WERBUNG

Unternehmen & Personen

8.689 Artikel
Seit Anfang April 2020 verstärken drei neue Mitarbeiter für den Aufbau des Bereichs Business Development sowie die Vertriebsunterstützung Komposit die Gothaer Allgemeine.
Die Itzehoer Versicherungen haben im Geschäftsjahr 2019 ihre Marktposition ausgebaut. Der Bestand an Kfz-Haftpflichtversicherungen stieg von gut 940 000 Verträgen im Januar auf beinahe 990 000 Verträge im Dezember. Aktuell sei die Millionenschwelle überschritten.
Der digitale Versicherungsvermittler hat sich zwei erfahrene Versicherungsmanager an Bord geholt und bei der Bafin eine Lizenz beantragt. Im Interview erläutert CEO und Gründer Christian Wiens seine Pläne. (Bild: Getsafe) mehr ...
Beim Rechtsschutzversicherer fiel das vergangene Geschäftsjahr gut aus, für das laufende rechnet er jedoch mit weniger Zuwächsen. Beitragsanpassungen trugen nur gering zum für 2019 vermeldeten Wachstum bei. Die beiden Aktionärsgruppen erhielten fast doppelt so viel Dividende. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Mitten in der Krise geht das Heidelberger Versicherungs-Start-up Getsafe einen ungewöhnlichen Schritt. Das vor fünf Jahren von Christian Wiens und Marius Simon gegründete Unternehmen hat bei der Finanzaufsicht Bafin eine Versicherungslizenz beantragt.
Der Versicherer schließt für seine Kfz-Versicherungen eine neue Vereinbarung mit einem Start-up. Ob das Auswirkungen auf das Geschäft mit den Vertriebspartnern hat, erklärte der Konzern auf Nachfrage. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Mit viel Einmalbeitrags-Geschäft hat der Lebensversicherer 2019 das Neugeschäft erheblich gesteigert. Wo Corona den Versicherer empfindlich treffen kann, steht im SFCR-Bericht. Für den Sommer wird eine neue Rentenversicherungs-Linie angekündigt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Corona-Krise rückt die Geschäftszahlen 2019 in den Hintergrund. In der Bilanzpressekonferenz berichtete der scheidende Konzernchef über Erleichterungen für Mitarbeiter, Kunden und Vermittler. (Bild: Lier) mehr ...
Laura Kauther zieht als Chief Commercial Officer (CCO) in den Vorstand von SDA SE Open Industry Solutions ein. Zuvor war sie beim Insurtech Coya.
Nach der strategischen Neuausrichtung des Konzerns verfolgt Dr. Karsten Eichmann andere Pläne für sein Leben. Der Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. (Bild: Lier) mehr ...
Der Chef des Rückversicherers Munich Re rechnet nur noch mit einem Gewinn in niedriger dreistelliger Millionen-Euro-Höhe. Vor einem Jahr hatte der Konzern noch 633 Millionen Euro verdient.
MLP-Vorstandschef Dr. Uwe Schroeder-Wildberg erwirbt 1,95 Millionen Aktien an der MLP SE von der Gründerfamilie Lautenschläger. Nach Vollzug der Transaktion wird er insgesamt 1,86 Prozent der Aktien halten, die Familie Lautenschläger verfügt dann über einen Anteil von rund 27,4 Prozent.
Das vergangene Jahr verlief für die Versicherungsgruppe in vielen Bereichen wesentlich besser als vorausgesehen. Gleichwohl werden im nun vorgelegten Geschäftsbericht auch einige Defizite klar aufgelistet, in Teilen herrscht noch erheblicher Verbesserungsbedarf. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der angekündigte Wechsel an der Spitze des öffentlichen Versicherers findet jetzt statt. Dr. Klaus Zehner ist in den Ruhestand gewechselt. (Bild: SV Sparkassenversicherung) mehr ...
Die durch die Coronakrise bedingten Ausgangs- und Kontaktsperren verändern die Kundenbeziehung und das Geschäftsmodell von Vermittlern. Wie sich Makler derzeit positionieren sollten, erklärt der Vertriebschef des Versicherungs-Markplatzes gegenüber dem VersicherungsJournal. (Bild: Wefox) mehr ...
Die Kundenzurückhaltung ist angesichts der Coronakrise je nach Land und sogar Region unterschiedlich ausgeprägt, berichtete der Konzern. Im Geschäftsjahr 2019 hat er eine zweistellige Umsatzsteigerung verzeichnet. In Deutschland lief es besser als erwartet. (Bild: Ullrich) mehr ...
Von den Geschäftsergebnissen des Jahres 2019 zeigt sich die Versicherungsgruppe teils selbst überrascht. Einerseits wurden etliche Rekorde gemeldet, andererseits ging das Geschäft teilweise zurück und die Versicherungstechnik schwächelte. (Bild: Müller) mehr ...
Der Weg zum Zusammenschluss der beiden Provinzialgruppen Rheinland und Münster wurde nun freigeräumt, eine weitere Hürde ist genommen. Rückwirkend zum 1. Januar gibt es damit einen neuen Versicherer unter den Top Ten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Statt eines Pay-as-you-drive-Tarifs für Endkunden, wird der bisherige Assekuradeur Emil künftig Software für Versicherer anbieten. Wie und ob es mit dem Telematikangebot weitergeht, erfährt man aus einer Pressemitteilung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Trotz der Coronakrise will der Konzern an seinem mittel- und langfristigen Ergebnisziel festhalten. Im Vergleich zum Leben- werde das SHUK-Geschäft unterschiedlich betroffen sein. In der Bilanzpressekonferenz ging es auch um den Umgang mit der Betriebsschließungs-Versicherung. (Bild: Alexander Fischer) mehr ...
Der Versicherer möchte mit individuellen Lösungen die Folgen der Pandemie abfedern. Privat- und Firmenkunden soll unkompliziert geholfen werden. 15.000 Mitarbeiter arbeiten in Homeoffice. 2019 lag der Gewinn vor Steuern bei einer Milliarde Euro. (Bild: RGN-Photographs) mehr ...
Der Versicherer schlägt zur Hauptversammlung eine 20-prozentige Gehaltserhöhung für seine Aufseher vor. Begründet wird das auch mit der Konkurrenz.
Der Kaffeehaus-Konzern Tchibo ist unter die Versicherungsvertreter gegangen. Im Webshop verkaufen die Hamburger nun Krankenzusatzversicherungen der HanseMerkur. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Konzern als Versicherungsverkäufer versucht: Vor neuen Jahren musste er sein Geschäft einstellen.
Die Corona-Krise bringt auch Mehmet Göker auf den Plan. Der MEG-Gründer wittert enorme Vertriebs-Chancen per Telefon. Vermittlern bietet er seine Unterstützung lautstark feil.
Wie sich die beiden Unternehmen verbinden und vernetzen wollen und worauf sich die angeschlossenen Vermittler einstellen können. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Unternehmen & Personen
Heinz-Bert Müssig zum Artikel „Corona dominiert den Huk-Coburg-Jahresrückblick”. mehr ...
Volker Arians zum Artikel „Check24 streitet mit Huk24 über Kündigungen per E-Mail”. mehr ...
Andreas Reissaus zum Artikel „Check24 streitet mit Huk24 über Kündigungen per E-Mail”. mehr ...
Gerhard Göddecke zum Artikel „Provinzial-Fusion ist eine Runde weiter”. mehr ...
Paul Schade zum Artikel „Softfair-Verkauf ist abgeblasen”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Unternehmen & Personen der letzten 30 Tage
Bei der Bilanzpressekonferenz des Konzerns wurden neben den Geschäftszahlen für 2019 die Auswirkungen der Pandemie beziffert. Wie sich die Versicherungsgruppe aufgestellt hat und wo sie die Hauptprobleme der Krise sieht. mehr ...
Angesichts der durch Sars-CoV-2 entstandenen Notlage hat der Konzern Unterstützung im Umfang bis zu 100 Millionen Euro für Betroffene beschlossen. mehr ...
Trotz der Coronakrise will der Konzern an seinem mittel- und langfristigen Ergebnisziel festhalten. Im Vergleich zum Leben- werde das SHUK-Geschäft unterschiedlich betroffen sein. In der Bilanzpressekonferenz ging es auch um den Umgang mit der Betriebsschließungs-Versicherung. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG