Vertrieb & Marketing

8.924 Artikel
Nicht nur umweltfreundlich, sondern auch finanziell attraktiv – wie nachhaltige Versicherungsprodukte skeptische Kunden überzeugen, erklärt Jens van der Wardt in seinem Gastbeitrag beim Versicherungsbote. Van der Wardt ist Leiter Maklervertrieb bei der GEV.
Welche Anbieter Verbraucher bei völliger Wahlfreiheit bevorzugen würden, haben Servicevalue und die Wirtschaftswoche in einer Onlineumfrage ermittelt. Wer sich bei Direkt-, E-Bike-, Elektronik- und Versicherern insgesamt sowie bei Maklern und Vertrieben durchsetzte. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
Alle Jahre wieder steht die Honorarberatung in der Versicherungsbranche auf der Agenda – meist auf politischer Ebene in Brüssel oder Berlin. Über praktische Voraussetzungen und Verdienstmöglichkeiten für Vermittler sprach VersicherungsJournal mit zwei erfahrenen Experten. (Bild: Nils Püschel) mehr ...
Überraschend entwickelt sich der Einsatz elektronischer Beratungswerkzeuge und die Angst vor Fintechs, Insurtechs und Roboadvice. Das zeigt eine Umfrage des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung, an der überwiegend Versicherungsmakler teilnahmen. (Bild: AfW) mehr ...
Wer im Netz besonders positiv besprochen und kommentiert wird, listet eine neue Untersuchung auf. Welche Anbieter sich bei den (Direkt-) Versicherern, Maklern, Finanzvertrieben und Krankenkassen durchgesetzt haben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Einem Kunden der Gothaer wurde mitgeteilt, dass eine Vertragsänderung vorgenommen wird, wenn er nicht innerhalb einer bestimmten Frist Widerspruch einlegt. Verstößt dies gegen das Wettbewerbsrecht? Diese Frage hat das Landgericht Baden-Baden geklärt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der Versicherungsombudsmann führt in seinem neuesten Jahresbericht auch die Reklamationen auf, die letztes Jahr gegen Vermittler eingegangen sind. Welche Sparten in Zusammenhang mit diesen Beschwerden am häufigsten in der Kritik standen. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Bereitschaft bei unabhängigen Vermittlern, eine Empfehlung für einen Produktgeber in dieser Sparte auszusprechen, fällt höchst unterschiedlich aus. Wer zur Spitzengruppe gehört und bei wem der Kritikeranteil nur leicht niedriger ausfällt als derjenige der Fürsprecher. (Bild: Wichert) mehr ...
Beim Norddeutschen Versicherungstag vereinbarten AfW, BDVM, BVK, VGA, Votum und Hanseatische Versicherungsbörse die „Hamburger Erklärung“. Anschließend ging es unter anderem um den optimalen Vertriebsweg. (Bild: Meyer) mehr ...
Ein Deut­scher schlie­ßt mit einem Schwei­zer Un­ter­neh­men Kauf- und Dienst­leis­tungs­ver­trä­ge über 1.400 Te­ak­bäu­me in Costa Rica ab. Eine Wi­der­rufs­be­leh­rung ent­hal­ten die Ver­trä­ge nicht. Der BGH hat ent­schie­den, dass der Mann das Ge­schäft auch noch Jahre spä­ter wi­der­ru­fen...
Wie Verbraucher die Service- und Beratungsleistungen von 19 bankenunabhängigen Vertrieben bewerten, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Sieben Akteure schnitten mit „sehr gut“ ab. Dabei gab es einen Rückkehrer in die Spitzengruppe. Nur ein Akteur schaffte sechsmal in Folge die Bestnote. (Bild: Wichert) mehr ...
An wen unabhängige Vermittler bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Hinter dem eindeutigen Spitzenreiter buhlen vor allem fünf weitere Akteure um die Gunst der unabhängigen Vermittler. (Bild: Wichert) mehr ...
Beim Kauf von Versicherungen wagen sich immer mehr Menschen ins Internet. Vor allem einfachere Produkte wie die Fahrrad- oder Tierversicherung gehen über die digitale Ladentheke. Das zeigt eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom.
Das Direktmarketing erfolgt noch heute über den klassischen Postweg. Doch die zunehmende Nutzung mobiler Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Smartwatches verändert die Anforderungen an die Versicherer dramatisch. Wie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz die Performance und Effizienz ...
Cross-Selling ist für viele Vermittler ein schwieriges Thema. Dabei sind zusätzlich angebotene Produkte oft relativ einfach dem Kunden zu vermitteln – und können auch ein wichtiger Baustein für Kundenzufriedenheit sein. Wie Cross-Selling durch Digitalisierung sowie durch Optimierung der ...
„Der Kunde wünscht darüber hinaus keine weitere Beratung“ – reicht Vermittlern dieser Satz im Protokoll, um nach einem kurzen Termin auf der rechtssicheren Seite zu sein? Oder sollte mehr dokumentiert werden?
Die Konsolidierung im Maklermarkt mag für kleinere Makler wie eine Rettung erscheinen, verringert jedoch den persönlichen Kundenkontakt, meint Justus Lücke, Geschäftsführer Versicherungsforen Leipzig und Maklerforen Leipzig, Aktuar DAV, in seiner Kolumne.
Ohne die sozialen Medien kommt eine Vertriebsstrategie nicht aus. Drei Manager aus der Branche erläuterten im Rahmen einer Marketingveranstaltung, wie digitaler Content und Social Media den Vertrieb pushen können. Ein Gastbeitrag von Robin Kiera. (Bild: privat) mehr ...
Welche Akteure von der passiven Wahrnehmungs- über die aktive Such-und-Vergleichsphase bis zur (Nach-)Abschlussphase am erfolgreichsten agieren, wurde in einer Studie ermittelt. Erhoben wurden auch die wichtigsten Kontaktpunkte zwischen Kunde und Versicherer. (Bild: Flickr, CC0) mehr ...
Der Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung ist trotz rückläufiger Kassenzahl hoch. Auch gibt es neue Differenzierungsmöglichkeiten und Mehrwerte für die Kunden. Das Thema hat daher großes Potenzial im Beratungsgespräch. Ein Dossier liefert hierzu das nötige Praxiswissen. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Mehr als zwei Drittel teilen zwei Produktgeber unter sich auf. Dabei kommt der Spitzenreiter auf einen mehr als doppelt so hohen Anteil wie sein Verfolger. Dies belegt eine aktuelle Studie. Eine andere Untersuchung zeigt, wie teuer Crashs der Reisefahrzeuge für die Versicherer sind. (Bild: Wichert) mehr ...
Wer in Verbindung mit bestimmten Schlagwörtern zur Kundenzufriedenheit im Web besonders positiv besprochen und kommentiert wird, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Welche Anbieter sich bei den (Direkt-) Versicherern, Finanzvertrieben, Bausparkassen und Krankenkassen durchgesetzt haben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Ein Mann investierte fast 90.000 Euro. Vom Insolvenzverwalter erhielt er nur 8.500 Euro zurück. Für den Verlust sollte der Finanzdienstleister haften. Ob der über Warnsignale hätte informieren müssen, hatte der Bundesgerichtshof zu entscheiden. (Bild: Harald Landsrath, Pixabay-Inhaltslizenz) mehr ...
Auch in der 2024er-Auflage der Studie „Trusted Brands“ wurde wieder die Nummer eins aus der Assekuranz ermittelt. Sie konnte den ärgsten Verfolger etwas mehr distanzieren. Verbessert oder verschlechtert haben sich Axa, DEVK, LVM, Provinzial, R+V und VHV. (Bild: Wichert) mehr ...
(€) Eine Analyse zeigt, wie sich die Courtagesituation und Geschäftsaussichten bei unabhängigen Vermittlern in Inflationszeiten entwickelt haben. Dabei gab es einige gewaltige Überraschungen, unter anderem hinsichtlich der Umsatztrends in den verschiedenen Produktgruppen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Helmut Brunner zum Artikel „Vermittlerbarometer: Digitalisierung auf dem Rückzug”. mehr ...
Andre Blume zum Artikel „An diese Lebensversicherer liefern Makler das meiste BU-Geschäft”. mehr ...
Reinhold Arneth zum Artikel „Vema: Schadenregulierung erst nach Monaten”. mehr ...
Erwin Daffner zum Artikel „Defizite in der Kfz-Sparte: Jammern hilft nicht”. mehr ...
Mirko Hübinger zum Artikel „Was Versicherer und Banken von Stefan Raab lernen können”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
Die Bereitschaft bei unabhängigen Vermittlern, eine Empfehlung für einen Produktgeber in dieser Sparte auszusprechen, fällt höchst unterschiedlich aus. Wer zur Spitzengruppe gehört und bei wem der Kritikeranteil nur leicht niedriger ausfällt als derjenige der Fürsprecher. mehr ...
Wer auf die größten Geschäftsanteile bei unabhängigen Vermittlern kommt, deckt eine jetzt erschienene Studie auf. Im Vergleich zum Vorjahr lassen sich zahlreiche Rangveränderungen beobachten. Klar verbessert oder verschlechtert haben sich Allianz, Canada Life, LV 1871, Nürnberger und Stuttgarter. mehr ...
Auch in der 2024er-Auflage der Studie „Trusted Brands“ wurde wieder die Nummer eins aus der Assekuranz ermittelt. Sie konnte den ärgsten Verfolger etwas mehr distanzieren. Verbessert oder verschlechtert haben sich Axa, DEVK, LVM, Provinzial, R+V und VHV. mehr ...
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: