WERBUNG

Vertrieb & Marketing

7.003 Artikel
Wie affin die erwachsene Bevölkerung hierzulande ist, zur Abwicklung von Versicherungsdingen auf ein Mobilgerät zurückzugreifen, wurde in einer aktuellen Umfrage ermittelt. Diese kommt in Sachen Abschluss (-Bereitschaft) und Schadenregulierung zu interessanten Ergebnissen. (Bild: Bitkom) mehr ...
Der DIHK hat die mit Spannung erwarteten aktuellen Zahlen zu den 34f-Lizenzen im Vermittlerregister vorgelegt. Welche Spuren die Coronakrise wie auch das Hickhack um die Übertragung der Aufsicht auf die Bafin hinterlassen haben. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat aktuell Zahlen zu den registrierten Vermittlern von Verbraucher-Immobilienkrediten veröffentlicht. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Versicherungswirtschaft will mit einem neuen Onlinetool dabei helfen, breite Teile der Bevölkerung für das Thema „Schutz vor Elementargefahren“ zu sensibilisieren. So sollen existenzbedrohende Schäden vermieden oder zumindest abgemildert werden. (Bild: GDV/Naturgefahren-Check.de) mehr ...
Für den Versicherungsvertrieb stellt sich im Rahmen der Corona-Krise eine bedeutsame rechtliche Frage: Wer trägt das pandemiebedingte Rückprovisionsrisiko? Rechtsanwalt Jürgen Evers schätzt die Lage ein und verdeutlicht, welche Bedeutung dem Vermittlerstatus sowie der Versicherungsart zukommt.
In der Frage, ob Unternehmen auferlegt werden kann, Frauen in Formularen in der weiblichen Form anzusprechen, hat nun auch das Bundesverfassungs-Gericht gesprochen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Welche Produktgeber am wichtigsten für das Neugeschäft sind, hat die Versicherungsmakler-Genossenschaft erneut unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Während sich in der Sparte BU kaum etwas veränderte, gab es in der Sparte Risikoleben zum Teil deutliche Rangveränderungen. (Bild: Wichert) mehr ...
Zahnärzte haben den meisten Finanzdienstleistern etwas voraus: Viele Kunden und volle Terminkalender, ohne dafür großen Aufwand betreiben zu müssen. Doch welches Akquise-Geheimnis verbirgt sich hinter dem Phänomen, das für manchen Selbstständigen utopisch klingt?
Eine Studie der Beratungsfirma BCG legt offen, was die Versicherten über ihre Kasse in der Krise denken. Viele Kunden sehen vor allem ein Manko.
In Krisenzeiten wird deutlich, was wirklich wichtig ist. Die Franzosen lagern Wein ein, die Deutschen Toilettenpapier. Und beim Corona-konformen Kontakt via Telefon oder Bildschirm zeigt sich, welcher Vermittler mit Einfühlungsvermögen punkten kann, dabei Zeit spart und seine Ziele besser erreicht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Sie haben eine Homepage und Unternehmensprofile auf Twitter, Facebook, Instagram und Xing – aber Kunden kommen dennoch nicht über das Internet zu Ihnen? Ein Gastkommentar von Online-Marketing-Expertin Saskia Drewicke.
So kann man für mein Verständnis PKV nicht beraten und so darf es auch nicht sein. Sven Hennig.
Das Vorsorgeverhalten der Bundesbürger hat das Insurtech Clark unter die Lupe genommen. Die Umfrage kommt in Sachen „Nein-Sager“-Image, Kenntnis des eigenen Versicherungsordners wie auch Abschlussverhalten zu teils überraschenden Ergebnissen. (Bild: Wichert) mehr ...
Verbraucher und Vermittler sind oft unzufrieden mit der Kundenbeziehung. Die einen unterstellen stets Verkaufsabsichten, die anderen wollen zusätzliche Kosten vermeiden. Wie man dieser Negativspirale entrinnen kann, beschreibt der Berater Peter Süßengut in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
Letzte Woche sind die Lesungen des Gesetzes für eine Übertragung der Aufsicht der 34f- und 34h-Vermittler auf die Bafin verschoben worden. Kritiker schöpfen Hoffnung. Doch wie bewerten die betroffenen Vermittler selbst die Auswirkungen eines Aufsichtswechsels auf ihr Geschäftsmodell?
In einer aktuellen Onlineumfrage wurden mehrere hundert unabhängige Vermittler zu den größten digitalen Aufgaben und Möglichkeiten befragt. Bei der Frage nach den Bedrohungen zeigt sich, dass den Vertrieb noch vielfach die Problematik „bessere Daten“ beschäftigt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Welchen Einfluss die Pandemie auf die Nachfrage bei der gewerblichen Klientel hat, untersucht eine Kubus-Sonderstudie. Für den Vertrieb liegen Potenziale brach: Einige Produktgruppen werden verstärkt nachgefragt, zugleich wird persönliche Betreuung bevorzugt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
In einer aktuellen Untersuchung wurden die Anbieter ermittelt, die ihre Kunden mit der Angebotsqualität oder -gestaltung am meisten begeistern. Für die Assekuranz und Finanzvertriebe sind die Ergebnisse im Vergleich zu den 200 aufgelisteten Branchen regelrecht niederschmetternd. (Bild: Wichert) mehr ...
Der German Brand Award ist zum vierten Mal verliehen worden. Ausgezeichnet wurden mit der Barmenia, Provinzial Rheinland und Wüstenrot zwei Versicherer und eine Bausparkasse.
Gleich zwei Publikationen im VersicherungsJournal bieten Werbekunden neue Möglichkeiten im August. Das VersicherungsJournal Extrablatt erscheint am Monatsende und widmet sich der bAV. Zum Thema BU wird ein Dossier vom Vertriebs-Praktiker Philip Wenzel am Monatsbeginn herausgegeben. Warum es sich lohnt, über eine Anzeigenschaltung nachzudenken, lesen Sie hier. mehr ...
In fortschrittlichen Agenturen haben Allianz-Vertreter schon länger auf digitalen Vertrieb gesetzt.
Die sozialen Einschränkungen der Corona-Krise beeinflussen die Arbeit von Finanz- und Versicherungsvermittlern massiv. Kontaktlose Kundenberatung ist das Gebot des Augenblicks – und erlebt mit Hilfe der Maklerpools eine Sternstunde.
Martin Müller vergleicht in seinem Gastbeitrag Facebook mit einer Fußgängerzone und Xing mit einem Gewerbegebiet. Versicherungsvermittler finden bei zweiterem eher ihre Zielgruppe, meint der Social Media Experte. Doch was ist mit Linkedin?
Manche Vermittler haben es einfach drauf! Sie besitzen eine Vertragsdichte von 7,5, wohingegen andere Makler nur eine 1,3 haben. Sprich: Bei Ersteren hat ein einzelner Kunde sieben bis acht Verträge abgeschlossen. Das ist kein Witz und auch keine Hexerei. Denn die Rechnung ist ganz einfach.
Der Digitalverband Bitkom hat in einer Umfrage ermittelt, welche Policen die Bundesbürger am häufigsten schon einmal online abgeschlossen haben. Zum Teil sehr überraschend fallen die Ergebnisse zum Abschlusspotenzial über das World Wide Web aus. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Christian Weitze zum Artikel „Miserables Vermittlerimage schlägt hohe Wellen”. mehr ...
Steffen Höfler zum Artikel „So unbeliebt sind Versicherungsvertreter”. mehr ...
Philipp Clemens zum Artikel „So unbeliebt sind Versicherungsvertreter”. mehr ...
Nils Fischer zum Artikel „So unbeliebt sind Versicherungsvertreter”. mehr ...
Gerhard Göddecke zum Artikel „So unbeliebt sind Versicherungsvertreter”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
Besser Müllmann als Vertreter – dies ist eine Erkenntnis aus der aktuellen Untersuchung des Deutschen Beamtenbunds zum Ansehen verschiedener Berufe. Die Versicherungsbranche konnte damit die rote Laterne ein weiteres Mal nicht abgeben. mehr ...
In den einzelnen Bundesländern fällt die Zahl der Vertreter und Makler pro eintausend Einwohner höchst unterschiedlich aus. Dies zeigen aktuelle GDV-Zahlen. Zwei Stadtstaaten stechen mit dem mit Abstand höchsten statistischen Kundenpotenzial pro Betrieb besonders hervor. mehr ...
Auf welchen Produkten unabhängige Vermittler derzeit sitzen bleiben und wo das Geschäft regelrecht brummt, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Massive Veränderungen gab es insbesondere bei Alternativen in der Arbeitskraftabsicherung und beim Geschäftsfeld bKV. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG