WERBUNG

Medienspiegel

9.256 Artikel
Um alternative Medizin wird häufig gestritten. Manchmal sogar auch vor Gericht. So hatte das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) über die Kostenübernahme durch die Krankenversicherung von verschiedenen alternativen Methoden zu entscheiden.
Der Versicherungsriese verhandelt offenbar über die Übernahme von Teilen des Aviva-Geschäfts. Vor allem das Unfall- und Schadensgeschäft hat es den Deutschen angetan.
Die Mutter trinkt während der Schwangerschaft Alkohol, ihre Tochter kommt schwer behindert zur Welt. Die heute 15-Jährige aus dem Raum Magdeburg möchte nun eine Rente erhalten. Darüber entschied am Donnerstag des Bundessozialgericht in Kassel.
Die Corona-Pandemie hat viele Menschen zum Nachdenken gebracht, über das Leben im Allgemeinen, über ihre Zukunft, ihre Gesundheits-(vorsorge), aber auch darüber, wie sie im Alter leben wollen oder können. Und einige haben wohl auch über das Thema „Immobilienverrentung“ nachgedacht. So jedenfalls ...
Bei manchen Tarifen spart man Geld, wenn man sich gesund ernährt und fit hält. Solche Verträge lohnen sich für die Versicherer anders, als viele denken.
Warum hat ein Großteil der Deutschen trotz Nullzinsumfeld die Scheu gegenüber dem Aktienmarkt noch immer nicht abgelegt? Eine aktuelle Studie der Initiative „Aktion pro Aktie” liefert Antworten.
Die Finanzbranche hofft auf einen Eckpunkteplan für einen Referententwurf im Oktober. Das Ministerium arbeitet mit „Vehemenz“ an einem Entwurf.
Der Versicherer HDI hat im Wettbewerb um Marktanteile im Kfz-Geschäft einen potenten Mitstreiter gefunden. Denn ab sofort werde das Unternehmen mit Sitz in Hannover mit dem Medienunternehmen ProSiebenSat.1 kooperieren.
Per Anruf den Umsatz steigern? Das klappt sehr gut, wenn man ein paar grundlegende Richtlinien befolgt. Welche davon die wichtigsten sind, erläutert Vertriebstrainer Oliver Kerner.
Die Kfz-Versicherung ist geprägt von einem harten Wettbewerb. Nun droht neue Konkurrenz aus Kalifornien. Und nicht zuletzt gilt es, die Folgen der Corona-Krise zu meistern. Eine Standortbestimmung von Michael Franke, Geschäftsführer der Franke und Bornberg GmbH.
Jeder hat sie, keiner versteht sie: Versicherungen. Sie befreien uns von der Last des Risikos. Ohne sie würde die moderne Gesellschaft nicht funktionieren.
Wie das Leben so spielt – ein damals 91-jähriger läuft gegen eine nicht markierte Glasscheibe an einer Bushaltestelle und verletzt sich schwer. Wer kommt für den Schaden auf, wer für die Folgen und muss eine Glasscheibe baulich hervorgehoben werden? Ein kurioser Versicherungsfall.
Die ING Deutschland (ehemals: ING Diba) steigt in den Vertrieb von Versicherungen ein. Auf der Homepage der größten hiesigen Direktbank war zeitweise eine Unterseite livegeschaltet worden, über die Kunden demnächst Haftpflicht-, Hausrat- und Gebäudeversicherungen abschließen können.
Covid-19 belastet das Geschäft von Deutschlands größtem Versicherer empfindlich. Neu abgeschlossene Schaden- und Unfallpolicen bieten daher in aller Regel keinen Pandemieschutz mehr.
Innerhalb von 10 Sekunden eine Kfz-Police abschließen? Das verspricht die brasilianische HDI Seguros. Mit nur drei Angaben kommen Kunden zum Abschluss der Versicherung. Dafür benötigt der Versicherer lediglich die Steuernummer, das Kfz-Kennzeichen und die Postleitzahl des Verbrauchers.
Wie gelingt es Privaten Krankenversicherern, die Möglichkeiten der Digitalisierung für Kundengewinnung und -zentrierung einzusetzen? Dieser Frage ging eine aktuelle Studie nach. Welche Versicherer Gefahr laufen, in den nächsten Jahren vom Wettbewerb abgehangen zu werden.
Während der Coronakrise denken viele Kunden über die Kündigung ihrer Lebensversicherung nach. Dabei gibt es sinnvollere Alternativen.
Um Klagen von potenziell Geschädigten überhaupt durchzusetzen, spielen Rechtsschutzversicherer eine wichtige Rolle. In diesem Fall brisant: Die Axa-Tochter Roland hat eine Kostenübernahme in einem BSV-Fall gegen die Axa wegen „mangelnder Erfolgsaussichten“ abgelehnt.
Wie steht es um das Flottengeschäft zwischen den Herausforderungen der New Mobility und den Folgen der Corona-Krise? Die Ergo verzeichnet weiterhin eine hohe Nachfrage nach Flottenversicherungen, aber auch eine zunehmende Netflix-Mentalität bei Kunden, die einen hohen Servicestandard erwarten.
Haben Sie Ihren Betrieb digitalisiert, vielleicht sogar überwiegend auf Videoberatung umgestellt? Diese und andere Auswirkungen der Coronakrise hat „Maklers Lieblinge 2020“ erfragt. Teils kam es auch zu negativen Effekten in Vermittlerbüros.
Börsengang aller Zeiten hinlegen wird. Nach Gesprächen mit potenziellen Investoren ist das ursprüngliche Rekordziel von 30 Milliarden Dollar nun offenbar noch einmal erhöht worden.
Milliardenschwere Extraausgaben im Gesundheitssystem infolge des Coronalockdowns werden im Wesentlichen von gesetzlich Versicherten getragen. Zu Gute kommen sie aber auch Privatversicherten.
Da die Corona-Krise den persönlichen Kontakt erheblich erschwert, muss die Kundenberatung hauptsächlich digital oder per Telefon stattfinden. Was für viele Servicemitarbeiter, Versicherungsmakler und -vermittler eine Umstellung ist, schafft gleichzeitig eine Chance für die nachhaltige Umstellung ...
Altersvorsorge – das sieht in Schweden deutlich anders aus als hierzulande. Die Debatte über das bessere Rentenmodell ist noch immer aktuell.
Die durch die Coronapandemie verursachten Achterbahnfahrten an den Börsen mit Schwankungen von bis zu 40 Prozent dürften die Neigung der Bundesbürger, auf Garantien in der Altersvorsorge zu verzichten, nicht bestärken. Die Neue Klassik gilt als der sichere Hafen für risikoscheue Kunden. Doch ...
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG
WERBUNG