Medienspiegel

7.008 Artikel
Bundesregierung und Verbraucherschützer wollen die Provisionen für die Vermittlung von Lebensversicherungen begrenzen. FDP und Versicherungskaufleute sind dagegen.
Laut Koalitionsvertrag sollen Finanzanlagenvermittler unter Bafin-Aufsicht gestellt werden. Viele 34f-Vermittler sind aber auch als Versicherungsvermittler gemäß § 34d GewO registriert. Der GDV warnt davor, aus der Übertragung der §-34f-Aufsicht eine Richtungsentscheidung zu machen.
WERBUNG
Nachfolgeplanung im Vermittlerbetrieb wird oft zu spät angefangen, hat Andreas Grimm vom Resultate Institut beobachtet. Im Gastbeitrag schildert er, wo für viele Vermittler Schwierigkeiten stecken, sich dem Thema zu stellen und wie diese Hindernisse überwunden werden können.
Die unheilvolle Mischung aus politisch gewolltem Niedrigzins und regulierungsbedingtem Abrieb beim Vertrieb zeigt deutliche Wirkung in den Zahlen der Lebensversicherung.
Der Druck auf arbeitsunfähige Krankenversicherte verschärft sich. Versicherungen setzen inzwischen zunehmend Detektive ein, um Patienten auszuspionieren.
Roter Teppich für Geringverdiener? Wohl kaum, aber eine neue, aufgebesserte Grundrente soll ihre Lebensarbeitsleistung künftig aufwerten und den Abstand zur Grundsicherung erhöhen
Die Deutscher Ring Bausparkasse AG ist Geschichte. Der neue Name lautet start:bausparkasse AG.
Die Allianz bereitet nach SZ-Informationen die Fusion ihres Kreditversicherers Euler Hermes in Paris mit dem Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) in München vor.
Unfälle beim Duschen auf einer Dienstreise sind nicht über die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt. Das zeigt ein aktuelles Urteil.
Der digitale Krankenversicherer Ottonova stellt sich breiter auf. Bisher hatte sich das junge Unternehmen dabei vornehmlich auf die Vergrößerung der Vertriebskanäle konzentriert.
Bei der Nationalen Bestenehrung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags in Berlin wurden vor Kurzem die besten Auszubildenden der Versicherungswirtschaft vorgestellt. Die Auszeichnung als beste Kaufleute für Versicherungen und Finanzen 2018 erhielten Annika Binder und Tim Ediger.
Die Ergo bietet jetzt ihren Cyber-Schutz für mittelständische Firmen auch online an. Nach Angabe des Unternehmens können Kunden, Agenturen oder Makler den IT-Schutz über den Online-Rechner abschließen. Im Test funktionierte das leider noch nicht.
Die Bundesregierung plant wegen eines erheblichen Armutsrisikos in diesem Jahr ein Gesetz, das die Vorsorge zur Pflicht macht.
Im aktuellen Vergleich von Erwerbsunfähigkeitsversicherungen durch die Ratingagentur Franke und Bornberg konnte ein Tarif besonders herausstechen.
Echter oder fingierter Autounfall? In einem vor dem Landgericht Coburg verhandelten Versicherungsfall wimmelte es von Ungereimtheiten, die durch den eingeschalteten Sachverständigen deutlich wurden. Das hatte unangenehmen Konsequenzen für den Versicherten.
Ein Versicherungsnehmer hat die Pflicht, einen Regressanspruch des Versicherers nicht durch anderweitige Erklärungen zu unterbinden. Dies gilt sogar dann, wenn der Versicherer die Leistung bereits abgelehnt hat, wie das Oberlandesgericht Saarbrücken entschieden hat.
Allianz-Chef Oliver Bäte hat bei der Neuaufstellung des größten europäischen Versicherers einmal mehr ein höheres Tempo gefordert. Gleichzeitig sieht er den Konzern konsequent auf dem richtigen Weg.
Damit die Beiträge für die Pflegeversicherung nicht noch weiter steigen, will die SPD Beamte und Privatversicherte in die gesetzliche Pflegeversicherung holen. CDU-Gesundheitsminister Spahn denkt dagegen über eine Steuerfinanzierung nach.
Eine Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung legt dar, warum bis zum Jahr 2045 der Beitragssatz auf 4,24% angehoben werden müsste und was bei den Überlegungen, wie der Ausgabenanstieg der Sozialen Pflegeversicherung finanziert werden kann, zu beachten ist.
„Mitarbeiter betrügt eigene Versicherung” und „Kassenwart bei der NPD” – diese beiden Schlagworte liest kein Versicherer gerne im Zusammenhang mit seinem Namen. Deutschlands größtem Player wird diese zweifelhafte Ehre nun zuteil – auch wenn der Beschuldigte das Amt wohl erst nach seiner Versicherung
Über sechs Billionen Euro besitzen die deutschen Privathaushalte - ein Rekordwert. Während viele Deutsche Aktien nach wie vor für umständlich halten, sind zwei Sparmethoden besonders beliebt.
Die Regressforderung eines Versicherers kann selbst im Falle einer Unfallflucht entfallen. Dies allerdings nur, wenn der Unfall vom Verursacher gar nicht bemerkt wurde.
Wie Versicherer in den sozialen Medien auf sich und ihre Produkte aufmerksam machen und welche Kampagnen bei den Nutzern von Facebook, Twitter und Co. besonders gut ankommen, zeigt das aktuelle Social Media Ranking für Dezember 2018.
Bei der Vermittlung einer Krankentagegeldversicherung an einen Freiberufler oder Selbstständigen [...] sollte der Versicherungsmakler immer das Kündigungsrecht des Versicherers auf der Grundlage der Versicherungsbedingungen prüfen.
Der Versicherungsbote sprach mit Lars Georg Volkmann, Vertriebsvorstand der VPV Versicherungen, über den neuen Standard.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG