WERBUNG

Medienspiegel

10.422 Artikel
In Frankfurt hat ein Student eine Krankenversicherung um rund 110.000 geschädigt. Nun hat er ein umfassendes Geständnis abgelegt. Ermittler haben Drogen im Wert von über drei Millionen Euro beschlagnahmt.
Als eine der letzten Banken bot die Volksbank Gronau-Ahaus (VBGA) bis 2016 noch einen Riester-Banksparplan an. Die Bedingungen waren so gut, dass er eine Finanztip-Empfehlung wurde. Nun scheint es, als habe sich das Bankhaus verkalkuliert. Leser berichten, die Volksbank versuche, sie aus den ...
Heute starten in Tokio mit einem Jahr Corona-Verspätung die Olympischen Spiele. Kurz zuvor ist die Zahl der Neuinfektionen in der japanischen Hauptstadt auf den höchsten Wert seit Januar gestiegen. Angesichts dessen wäre eine Absage die sicherste Variante. Doch man will ...
Versicherer warnen vor einem Anstieg des Betrugs. Kriminelle nutzen dabei verstärkt digitale Kanäle und die Hoffnung vieler Unternehmen, dass sich die Wirtschaft nach Corona rasch erholt.
Ein Geister-Broker hat in London sein Unwesen getrieben und mehrere Personen durch den Verkauf von nicht vorhandenem Versicherungsschutz geschädigt. Das Problem ist in London offenbar so groß, dass die Polizei eine Kampagne gestartet hat.
Cash. diskutierte mit Uwe Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Domcura AG, Michael Neuhalfen, Leiter Vertrieb der Alte Leipziger Versicherung, und Melanie Freund, Leiterin Schaden, Unfall, Haftpflicht beim Analysehaus Softfair, über die Bedeutung des Sachversicherungsgeschäfts und die ...
Die Regierung war mit ihrer Einschätzung zur Lohnentwicklung zu optimistisch – nun muss bei der Rente nach unten korrigiert werden.
Nach der aktuellen Hochwasserkatastrophe durch Unwettertief Bernd sind auch Vermittler im Dauereinsatz – haben doch viele Menschen mit Haus und Hof ihre gesamte Existenz verloren und sind nun auf Versicherungsleistungen angewiesen.
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Mitglied im Gesundheitsausschuss, will die duale Kranken- und Pflegeversicherung abschaffen. Im Interview mit procontra erklärt sie, warum Privatversicherte von einer Bürgerversicherung ihrer Meinung nach besonders stark profitieren würden, wie sie ...
Die Finanzverwaltung hat einen Katastrophenerlass bekannt gegeben, der über 20 steuerliche Unterstützungsmaßnahmen für Flutopfer gewährt.
Wer aktuell in Rente geht und vorher mindestens 35 Jahre lang Beiträge gezahlt hat, bekommt im Schnitt ein Drittel mehr als die Menschen vor zehn Jahren. Im Osten ist es sogar die Hälfte.
Die Gefahr durch Naturkatastrophen wächst – das wissen spätestens seit der Sturm- und Flutkatastrophe „Bernd” auch die Deutschen. Doch auch weltweit wurde der Zehnjahresdurchschnitt bei Schäden durch Naturkatastrophen übertroffen, zeigt der Global Catastrophe Recap von AON.
Selbst wenn die Rechtslage zur Stornohaftung im Versicherungsvertrieb unmiss­verständlich ist, kommt es in der Praxis häufig zum Provisionseinbehalt nach Gutsherrenart. Fachanwalt Jens-Dietrich Sprenger klärt die rechtlichen Hintergründe und zeigt betroffenen Vermittlern, wie sie sich zur Wehr ...
Fitnessstudios sollten im Tarif PRIME der Signal Iduna/ des Deutschen Rings, als Zuschuss bezahlt werden. Tun Sie aber nicht, weil anscheinend der Versicherer seine eigenen Bedingungen nicht kennt.
Der Einsatz der Rettungs- und Hilfskräfte in Nordrhein-Westfalen und im Ahrtal ist nicht ohne Gefahren. Doch sind Helfer gesetzlich und privat abgesichert? Und was passiert bei posttraumatischen Belastungsstörungen?
Nach den verheerenden Hochwasserschäden in der vergangenen Woche werden Forderungen nach einer Pflichtversicherung gegen Elementarschäden laut. In Spanien und Frankreich gibt es diese längst. Wieso nicht in Deutschland?
Antje Tillmann, finanzpolitische Sprecherin der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, äußert sich vor der anstehenden Bundestagswahl zu wichtigen Fragen der Regulierung, der Finanz- und Steuerpolitik sowie der Altersvorsorge.
Die Generali Deutschland Pensionskasse AG (GDPK), die bereits seit 2017 kein Neugeschäft mehr zeichnet, setzt seit einigen Monaten beitragsfrei gestellte Verträge nur noch dann wieder in Kraft, wenn es dazu „eine vertragliche oder gesetzliche Grundlage gibt“, räumte Generali ...
Zum ersten Juli dieses Jahres erweiterte die SHB Allgemeine Versicherung VVaG mit Jens Husung und Sebastian Kaas ihr Führungsteam. Damit soll die Stellung „als führender Versicherer im Lebensmittelhandwerk” gestärkt werden.
Die Unternehmensberatung Willis Towers Watson hat Christopher Schumbert (51) zum Geschäftsführer der Willis Towers Watson Versicherungsservice GmbH berufen.
Durch die Mehrkosten rutschen die Versicherer in der Gebäudeversicherung noch weiter in die roten Zahlen. Das könnte zu Preissteigerungen führen.
Der Rückversicherer Munich Re sieht sich auf gutem Weg zu seinem Jahresziel von 2,8 Milliarden Euro Gewinn. Im zweiten Quartal übertraf der Dax-Konzern mit einem Ergebnis von 1,1 Milliarden Euro die Erwartungen der Analysten.
Wenn Makler ihre Bestände verkaufen, sind diese nach der Übergabe meist stabiler als befürchtet. Das eigentliche Risiko sei oft nicht die spätere Stornoquote, sondern eine zu geringe Übertragungsquote bzw. ein zu hoher Bestandsabrieb bei der Übertragung, erklärt Andreas Grimm vom Bestandsmarktplatz.
Mitunter werden Finanzberater von Kunden mit erbrechtlichen Fragen konfrontiert. Fonds professionell stellt mehrere interessante Urteile vor, die Sie in Auszügen kennen sollten.
Das Lebensversicherungsgeschäft wird immer schwieriger – da steigt aus Sicht der Versicherungsmakler die Bedeutung der Sachversicherung. Die Sparte ist aber auch nicht frei von Problemen.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.