Medienspiegel

7.098 Artikel
Im Mai wird der Vorstandsvorsitzende von Daimler seinen Posten abgeben. Seine Rente wird von 2020 an ausgezahlt – doch es könnte noch mehr dazukommen.
Wer sein Haus verkaufen, aber nicht ausziehen will, kann sich für eine Leibrente entscheiden. Doch ein Beispiel aus Bayern zeigt, dass dies nicht so einfach ist.
WERBUNG
Der Weltmarktführer Ping An aus China sieht Probleme für die Europäer - und will selbst offenbar den deutschen Markt kennenlernen.
Der Direktversicherer Berlin Direkt und der Rückversicherer Swiss Re arbeiten künftig noch enger zusammen. Gemeinsam solle eine Police zum Erhalt einer Entschädigung bei Flugverspätungen offeriert werden.
Wie soeben vermeldet wird, hat im November 2018 der dreiunddreißigste Pensionsfonds in Deutschland – fast 17 Jahre nach der Gesetzgebung – die Zulassung der Aufsicht erhalten. Sein Chef ist Mathematiker.
Vielen Inhabern einer Lebensversicherung dürfte es missfallen, dass ihr Vertrag auf eine sogenannte Run-off-Plattform übertragen wurde. Solchen Versicherten bietet das Start-up Prosperity einen Wechselservice an – nicht uneigennützig, da man selbst eine Fondspolice im Angebot hat.
Viele ältere Versicherungsmakler beschäftigen sich bereits mit dem Verkauf von Beständen oder des ganzen Unternehmens. Dabei sollten sie nicht nur die finanziellen und rechtlichen Bedingungen kennen, sondern auch die steuerlichen Besonderheiten, um Geld zu sparen und Fallstricke zu vermeiden.
Seit Jahren klettern die Wohnungsmieten. Gerade in Großstädten wie München und Stuttgart knabbern die Kosten fürs Dach über dem Kopf viel vom Einkommen weg. Besonders betroffen sind Rentner: Fachleute sprechen von „grauer Wohnungsnot“. Wen sie trifft und was sich dagegen tun lässt.
Über eine fast alltägliche Geschichte wurde kürzlich mit der Auskunftsstelle über Versicherungs-/Bausparkassenaussendienst und Versicherungsmakler in Deutschland e.V. (AVAD) gestritten.
Halten Lebensversicherer den Kunden garantierte Leistungen vor? Das könnte man denken, liest man die aktuelle Polemik von Axel Kleinlein, Vorstandssprecher beim Bund der Versicherten (BdV). Lautet doch die Überschrift: „Garantien in der Lebensversicherung? Ein Kommentar.
Mit „InsurTech“ hat der Bundesverband Deutsche Startups e. V. eine neue Plattform gegründet. Sie soll erster Ansprechpartner für Start-ups in der Assekuranz sein. Zudem will die Plattform die Vernetzung von Start-ups fördern und den Austausch mit etablierten Playern der Branche intensivieren.
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist strikt dagegen, dass Finanzanlagenvermittler der Aufsicht der Bafin unterstellt werden – aus gutem Grund. Denn andernfalls, so die Befürchtung, könnte Versicherungsvermittlern dasselbe blühen.
Wenn Neukunden beim Online-Versicherer ONE eine private Haftpflichtversicherung vereinbaren, werden sie mit einer Wartezeit von vier Wochen konfrontiert. Marktüblich ist eine solche Klausel nicht - sie könnte den Kunden benachteiligen.
Der privaten TV-Sender RTL setzte bereits vor einigen Jahren auf ein neues Sendekonzept frei nach dem Motto: „Versicherer stellen böse Kunden an den Pranger”. Ein wirklich realer Fall sorgt in Berlin für mediales Aufsehen.
Seit Jahren kämpfen Ruheständler gegen die enorm hohen Sozialabgaben bei den Betriebsrenten. Jetzt hat Gesundheitsminister Jens Spahn dem Druck auch aus der eigenen Partei nachgegeben. FOCUS Online erklärt, wer die hohen Abzüge zahlen muss und wie die Neuregelung aussehen soll.
Bundesregierung und Verbraucherschützer wollen die Provisionen für die Vermittlung von Lebensversicherungen begrenzen. FDP und Versicherungskaufleute sind dagegen.
Laut Koalitionsvertrag sollen Finanzanlagenvermittler unter Bafin-Aufsicht gestellt werden. Viele 34f-Vermittler sind aber auch als Versicherungsvermittler gemäß § 34d GewO registriert. Der GDV warnt davor, aus der Übertragung der §-34f-Aufsicht eine Richtungsentscheidung zu machen.
Nachfolgeplanung im Vermittlerbetrieb wird oft zu spät angefangen, hat Andreas Grimm vom Resultate Institut beobachtet. Im Gastbeitrag schildert er, wo für viele Vermittler Schwierigkeiten stecken, sich dem Thema zu stellen und wie diese Hindernisse überwunden werden können.
Die unheilvolle Mischung aus politisch gewolltem Niedrigzins und regulierungsbedingtem Abrieb beim Vertrieb zeigt deutliche Wirkung in den Zahlen der Lebensversicherung.
Der Druck auf arbeitsunfähige Krankenversicherte verschärft sich. Versicherungen setzen inzwischen zunehmend Detektive ein, um Patienten auszuspionieren.
Roter Teppich für Geringverdiener? Wohl kaum, aber eine neue, aufgebesserte Grundrente soll ihre Lebensarbeitsleistung künftig aufwerten und den Abstand zur Grundsicherung erhöhen
Die Deutscher Ring Bausparkasse AG ist Geschichte. Der neue Name lautet start:bausparkasse AG.
Die Allianz bereitet nach SZ-Informationen die Fusion ihres Kreditversicherers Euler Hermes in Paris mit dem Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) in München vor.
Unfälle beim Duschen auf einer Dienstreise sind nicht über die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt. Das zeigt ein aktuelles Urteil.
Der digitale Krankenversicherer Ottonova stellt sich breiter auf. Bisher hatte sich das junge Unternehmen dabei vornehmlich auf die Vergrößerung der Vertriebskanäle konzentriert.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG
WERBUNG