Medienspiegel

7.575 Artikel
Bei der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung kommt es für Kunden vor allem darauf an, wie Versicherer den BU-Leistungsfall regulieren. In Sachen Kundenorientierung hat sich bei BU-Versicherern einiges getan, wie die Rating-Agentur Franke und Bornberg unterstreicht.
Die Allianz setzt ihre Strategie der Übernahme kleinerer Versicherer um. Der deutsche Marktführer hat die Sachsparten zweier britischer Häuser übernommen. Damit ist er nun einer der größten Anbieter in Großbritannien.
WERBUNG
Wer eine Ausbildung oder ein Studium beginnt, muss sich nicht nur um die Organisation des Berufsalltags oder des Vorlesungsplans kümmern. Auch sonst ändert sich einiges.
Immer mehr deutsche Arbeitnehmer wollen nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung in Frührente gehen. Auslöser dafür ist das Flexirentengesetz.
Die Deutsche Rentenversicherung lehnt den Gesetzentwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zur Grundrente eindeutig ab. „Das ist Drachenfutter für den Wahlkampf”, sagte der Geschäftsführer der Rentenversicherung Baden-Württemberg, Andreas Schwarz.
Das Oberlandesgericht Celle hat ein Urteil zu der Frage gefällt, wann eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlen muss, auch wenn sie ihre Leistungspflicht nicht anerkennt und obwohl eine medizinisch begründete Berufsunfähigkeit schon gar nicht mehr vorliegt.
Mit dem Deutschen Institut für Vermögensbildung und Alterssicherung möchte sich der Bundesverband Deutscher Vermögensberater in die Diskussion um Regulierung und soziale Sicherungssysteme einbringen. Geschäftsführer wird DVAG-Topmanager Helge Lach.
Meist werden Allianz und Co. für ihre vermeintlich mangelnde Zahlungsbereitschaft oder kräftige Beitragsanpassungen kritisiert. Es ist höchst selten, dass sich das Ungemach an der Human Resource- Abteilung (HR) entzündet. Der Zurich ist genau das passiert.
Mehr als 1.200 Rechtsschutzversicherte der ARAG haben sich der Musterfeststellungsklage gegen VW im Dieselskandal angeschlossen. Im September soll die Verhandlung beginnen.
Sparprodukte werden aufgrund niedriger Zinsen immer weniger nachgefragt. Das ergab eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens Ipsos.
Fondsgesellschaften müssen seit diesem Jahr die Kosten genau ausweisen, die sie von Anlegern kassieren. Fondssparer Stefan D. kam angesichts der Höhe der Gebühren aus dem Staunen nicht mehr heraus und hat sich mit seinem Depotauszug an Focus Online gewandt.
Die Regelung der privaten Altersvorsorge und des eigenen Ruhestandes sollte bei den Bundesbürgern ganz oben auf der To-Do-Liste stehen. Die Versicherungsmakler selbst scheinen es bei diesem Thema allerdings nicht so genau zu nehmen.
Die Basler Versicherung hat den Kunden ihrer Kinderinvaliditätsversicherung gekündigt. Das berichten die Makler Tobias und Stefan Bierl in ihrem Blog. Die Maßnahme sei rechtens, allerdings „kein schöner Zug von der Basler“, wie die Autoren anmerken. Was können betroffene Kunden jetzt tun?
Will die SPD das LV-Provisionsdeckelgesetz noch vor der parlamentarischen Sommerpause durchboxen? Fest steht: Die Kalenderwochen 23 und 26 sind die letzten beiden Sitzungswochen im Deutschen Bundestag vor der Sommerpause.
Zurich-Chef Mario Greco hat sich beim Schweizer Versicherer in den vergangenen Jahren einen Namen als harter Sanierer gemacht. Stolze 1,5 Mrd. US-Dollar wollte der gebürtige Italiener bis 2019 einsparen - auch auf Kosten des Personals. Nun sprach der Konzernlenker öffentlich über die Motive ...
Perseus ist nicht nur ein antiker Held und Göttersohn, sondern auch ein Start-up in Berlin. Mit 30 Mitarbeitern schulen und betreuen die Hauptstädter kleine und mittlere Firmen und Gewerbetreibende in Sachen Cybersicherheit und Datenschutz. Auch mit Maklerpools kooperiert das Unternehmen.
Die Regierung in Berlin streitet über die Einführung einer Grundrente. Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung” hat die statistische Grundlage der Befürworter zerpflückt. Basis sind die offiziellen Daten der Rentenversicherung.
Der ehemalige Film-Produzent soll Frauen über Jahre sexuell genötigt und in mindestens zwei Fällen vergewaltigt haben, jetzt hat er sich mit den mutmaßlichen Opfern auf einen Vergleich geeinigt. Die Opfer sollen 44 Millionen US-Dollar erhalten, bezahlt von Versicherern.
Das Provisionsdeckelgesetz kann je nach Ausgestaltung sehr unterschiedlich tiefe Griffe ins Portemonnaie bedeuten.
Die Riester-Rente wird nur noch kritisiert. Doch sie hat auch Vorzüge, gerade für alle, die noch nicht an Rente denken. Junge Menschen legen so ihr Geld sicher an – und erhalten sich ein wenig Flexibilität
Ulrich Leitermann, Chef von Signal Iduna, will mit künstlicher Intelligenz die Versicherten besser verstehen.
Für das Geld, das Beamte im Ruhestand bekommen, muss ein durchschnittlicher Arbeitnehmer für seine Rente 58 Jahre arbeiten. Daran würde auch die Heilsche Grundrente nicht viel ändern. Aber warum ist das eigentlich so?
Ein Porschefahrer rast über eine Landstraße, um einen Audi abzuhängen - und verursacht einen schweren Unfall. Trotz des unverantwortlichen Verhaltens ein Fall für die Versicherung, befand das Oberlandesgericht München.
Studienplatzklagen werden auch von einigen Rechtsschutzversicherern abgedeckt, wenn auch in begrenzter Form. Auf dieses Thema hat sich die Kanzlei Rechtsanwälte Dr. Selbmann Bergert & Hägele spezialisiert. Der Versicherungsbote sprach mit Fachanwalt Frank Selbmann, worauf es zu achten gilt.
Die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) in Sachsen-Anhalt hat vor Anrufen durch Betrüger gewarnt. In den vergangenen Tagen hätten sich solche Anrufe in der Region gehäuft.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG
WERBUNG