WERBUNG

Medienspiegel

6.918 Artikel
Als erste ausländische Versicherung kann die Allianz in China ein Geschäft aufbauen. Damit ist der Konzern das zwölfte ausländische Finanzinstitut in dem riesigen Land.
Der Bundesrat hat Ende letzter Woche die Versicherungsvermittlungs-Verordnung ohne Änderungen verabschiedet. Was Vermittler jetzt konkret tun müssen.
Die Politik diskutiert großzügigere Konzepte bei der betrieblichen Altersvorsorge. Vier Varianten stehen zur Auswahl, eine hat besonders große Chancen.
Es ist der Albtraum jedes Mieters: Man stellt eine Pfanne mit Fett auf den Herd, vergisst sie, die Küche geht in Flammen auf. So passiert in Ottobrunn. Die Vermieterin wollte jetzt den Schaden ihren Mietern in Rechnung stellen. Der Fall landete vor Gericht. Das entschied zugunsten der Mieter.
Ob Taxibestellung oder Fitnesstracking, die digitalen Helfer erobern alle Bereiche des Alltags. Aber nicht bei den Versicherungen. Die Euphorie über Firmen, die alle Verträge in der Cloud verwalten, ist vorbei. Viele mussten aufgeben.
Zum Verhältnis von Maklern zu Versicherern sowie zu Courtagevereinbarungen sprach procontra am Rande einer Fachtagung mit Wilfried E. Simon, Versicherungsmakler, Dozent und Chef der Interessengemeinschaft Deutscher Versicherungsmakler (IGVM).
Straubing - Gute Nachricht zwei Jahre nach dem verheerenden Inferno im Rathaus von Straubing (Oberbayern): Die Versicherung bezahlt den teuren Wiederaufbau!
Am heutigen Freitag steht die finale Abstimmung der Versicherungs-Vermittlungs-Verordnung im Bundesrat auf der Tagesordnung. AfW-Vorstand und Rechtsanwalt Norman Wirth wirft im Pfefferminzia-Interview einen Blick zurück nach vorn und sagt, wie sich Vermittler künftig aufstellen sollten.
Als Borussia Dortmund am 11. November 2018 um 18.30 Uhr mit 3:2 gegen den amtierenden Meister Bayern München gewann, waren Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen dabei. Doch bei allem Spaß am Spiel: Wie alle Fußballklubs im Profigeschäft, kommen beide Erstligisten nicht ohne Versicherungen aus.
Rund 60 Prozent der Bundesbürger können sich derzeit vorstellen, eine Versicherung komplett online abzuschließen. Wirklich gewählt haben den Weg aber nur knapp vier von zehn. Lieber mit Alexa oder Siri sprechen, statt mit Herrn Kaiser, können sich nur zwölf Prozent vorstellen, so eine Studie.
17 Monate nach seinem Start hat Ottonova weniger als 1.000 vollversicherte Kunden. Das erklärte Technikvorstand Frank Birzle auf einer Veranstaltung des Unternehmens in München.
Der Markt für private Cyberversicherungen ist jung – Erfahrungen mit Schäden gibt es daher nur wenig. Mit den ansteigenden Cybergefahren bietet die Sparte allerdings viel Potenzial. Welche Cyberpolicen für Privatkunden gibt es aktuell und welche Trends zeichnen sich ab?
Die JDC Group will wachsen, wie sie mehrfach betonte. Nun wurde eine Absichtserklärung zum Kauf eines direkten Mitbewerbers unterzeichnet. Die dafür nötigen IT-Investitionen schlagen sich in den jüngsten Geschäftszahlen nieder, wenngleich der Umsatz deutlich stieg.
Nachgefragt: Wie haben Versicherer die Änderungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) umgesetzt? Im Kurzinterview antwortet Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Lebensversicherung im Continentale Versicherungsverbund.
Nach jahrelangem Rückzug will der italienische Versicherer wieder zulegen und dafür auch Konkurrenten übernehmen. Einfach ist das Unterfangen nicht, die Wachstumsziele der Generali haben auch andere im Visier.
Wenn autonom fahrende Autos einen Unfall bauen, ist bisher unklar, wer dafür zur Rechenschaft gezogen wird. Jetzt macht eine Versicherung einen neuen Vorschlag: Der Halter soll haften – egal, ob er Schuld hat oder nicht.
Autobesitzer, die verschuldet sind, müssen damit rechnen, dass sie nur eingeschränkten Versicherungsschutz erhalten. Dann könnten sie nach einem Unfall vollkommen ruiniert werden. Darauf weist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hin.
Die Barmenia arbeitet künftig mit dem Gesamtverband Kommunikations-Agenturen GWA zusammen. Dadurch sollen insgesamt rund 16.000 Beschäftigte aus der Werbe-Wirtschaft den Zugang zur betrieblichen Krankenversicherung (bKV) erhalten.
Die Waldbrände kommen die Versicherer und Rückversicherer aller Voraussicht nach teuer zu stehen. Ersten Schätzungen zufolge gehen Experten derzeit von einer Schadenssumme zwischen neun und 13 Mrd. US-Dollar aus.
Im kommenden Jahr werden nach Angaben des Finanzministeriums rund 48.000 Rentnerinnen und Rentner erstmals steuerpflichtig. Der Grund: die kommende Rentenerhöhung.
Die Beratung gegen Honorar ist immer noch ein Nischengeschäft. Eine Vertreterin dieser Sparte ist die Versicherungsberaterin Eva-Maria Schulze aus Menden. Im Versicherungsmagazin-Interview schildert sie ihr Geschäftsmodell, und wie sich die Nachfrage verändern könnte.
Die Absicherung der eigenen Arbeitskraft ist elementar. Für Akademiker, Handwerker und kaufmännische Angestellte gibt es bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung aber deutliche Unterschiede.
Versicherungsmakler können die Neukundengewinnung auch über Bewertungsportale forcieren. Erfahrungsberichte auf dem IGVM-Maklerforum zeigen: Mit wenig Aufwand lässt sich die eigene Reputation steigern und die Akquisition befördern.
Versicherer haben in der D&O-Versicherung Prämienerhöhungen angekündigt oder bereits vorgenommen. Auch bestehende Policen werden angepasst. Wie Makler sich in der Beratung darauf einstellen können, erklärt D&O-Experte Marcel Roeder von AON Risk Solutions im AssCompact Interview.
Die Versicherungsvertriebsrichtlinie folgt dem Prinzip gleicher Wettbewerbsbedingungen für Versicherer und für Vermittler, zum Beispiel in Sachen Beratung und Information des Kunden. So richtig gelungen ist der Transfer in das deutsche Recht nicht.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG