WERBUNG

Medienspiegel

9.036 Artikel
Man könnte die Rürup-Rente als das häßliche Entlein der Altersvorsorge betrachten. Doch die Vielgescholtene ist besser als ihr Ruf.
Arbeitnehmerinnen haben während ärztlicher oder betrieblicher Beschäftigungsverbote sowie während der Schutzfristen nach § 3 Mutterschutzgesetz (MuSchG) Anspruch auf Mutterschaftsleistungen, die ihren Entgeltausfall ausgleichen sollen. Ob sich eine im Betrieb bestehende Kurzarbeit auswirkt, ...
Im Skandal um den insolventen Containervertrieb wurde eine Volksbank erstinstanzlich verurteilt, Anleger zu entschädigen. Das Institut bestreitet jedes Fehlverhalten.
Zahnärzte haben den meisten Finanzdienstleistern etwas voraus: Viele Kunden und volle Terminkalender, ohne dafür großen Aufwand betreiben zu müssen. Doch welches Akquise-Geheimnis verbirgt sich hinter dem Phänomen, das für manchen Selbstständigen utopisch klingt?
Vor gut zwei Jahren verlor Matthias Müller den Machtkampf und musste als VW-Vorstandschef abtreten. Nach seinem Abgang erhielt er Abfindungszahlungen in Höhe von 17,8 Millionen Euro. Nun ist Müller in den Ruhestand eingetreten und bekommt vom Autobauer eine Rente von rund 2700 Euro – pro Tag.
Der HDI zählte zu jenen Versicherern, die Kunden mit Betriebsschließungs-Policen entschädigten, wenn die Firma infolge des neuen Coronavirus dichtmachen musste. Doch dass auch er nicht für alle gleichermaßen zahlt, zeigt ein Interview mit Wolfgang Hanssmann, Vorstandschef der HDI Vertriebs AG.
Die Versicherer haben sich mit ihrer Weigerung, Pandemie-Schäden aus Betriebsschließungen zu übernehmen, unmöglich gemacht. Sie sollten jetzt zahlen und den Weg freimachen für echte Pandemie-Lösungen. Kommentar von Herbert Fromme.
Eine Studie der Beratungsfirma BCG legt offen, was die Versicherten über ihre Kasse in der Krise denken. Viele Kunden sehen vor allem ein Manko.
Bevor Sie sich also auf das „Bring me Home – Rundum Sorglos“ Paket verlassen, schauen Sie sich die Bedingungen und die Beschränkungen an. Was genau dahinter steckt und ob bzw. was Ihnen diese Absicherung im Fall der Fälle wirklich bringt, dazu hier eine kurze Zusammenfassung.
Die Aktie der Deutschen Familienversicherung bereitet ihren Besitzern nach leichten Anlaufschwierigkeiten bisher nur Freude. Gerade ist das Insurtech aus seiner Handelsspanne der vergangenen Wochen nach oben ausgebrochen.
Vor dem OLG Dresden ging es zuächst um einen defekten Zahnarztstuhl, der einen hohen Leitungswasserschaden verursacht hatte. Darüber hinaus galt es jedoch die Frage zu klären, an wen der Versicherer eine Mahnung zustellen musste, damit diese Rechtswirkung entfaltet.
Einst ein gefeierter Star am deutschen Börsenhimmel hatte das Start-up sogar die altehrwürdige Commerzbank aus dem Leitindex verdrängt. Nun steht das Unternehmen vor der Pleite – mit entsprechenden Folgen für die D&O-Versicherer.
Mal angenommen, es gäbe keine private Krankenversicherung mehr – wäre das Gesundheitssystem dann gerechter? Kriegen wir schneller einen Arzttermin? Sinken die Beiträge? Ein Gedankenexperiment.
Die Union gibt ihren Widerstand gegen die geplante Grundrente auf. Nach Handelsblatt-Informationen geht man in Regierungskreisen fest davon aus, dass die Grundrente kommende Woche vom Bundestag beschlossen wird.
Gegenüber procontra nannte der Versicherer nun weitere Details zu Ansprechpartnern, Arbeitsabläufen und Zeitplan der Maßnahme. Die Nürnberger Versicherungsgruppe baut die Betreuung ihrer Vertriebspartner um. Für Makler ändert sich unter anderem die regionale Zuordnung.
Seit 2010 hat es das nicht mehr gegeben: eine Nullrunde bei den Renten. Im nächsten Jahr könnte es wegen der Corona-Krise zumindest im Westen dazu kommen, schätzt die Deutsche Rentenversicherung. Auch ein Anstieg der Beiträge nach 2021 zeichnet sich ab.
Sie müssen nicht bereits ein halbes Jahr lang krank oder arbeitsunfähig gewesen sein, um als berufsunfähig zu gelten. Einer unserer Kunden ist jetzt im sogenannten 6-Monats-Prognosezeitraum berufsunfähig geworden. Innerhalb von gut 2 Monaten hat der Versicherer ...
Die Polizei hat mindestens sechs Fälle von bandenmäßigem Versicherungsbetrug mit Autoteilen aufgedeckt! Die vier Beschuldigten sollen eine dreiste Maschen angewendet haben: Offenbar bauten sie Fahrzeugteilen aus Autos aus, meldeten diese als gestohlen, kassierten die Versicherungssumme – und ...
Während Hotels, Einkaufszentren und Bürogebäude unter den Folgen der Coronakrise zum Teil massiv leiden, erweist sich die Wohnimmobilie einigermaßen robust: Zahlreiche Marktbeobachter gehen von weiterhin steigenden Preisen aus.
Die vereinbarten BU-Renten sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, doch noch immer gibt es bei der Rentenhöhe Optimierungsbedarf. Bei der Bestimmung der Rentenhöhe sollten Kunden einige Punkte beachten.
Gastronomen und andere Betriebe drängen auf Zahlung nach Corona-Schließungen.
Sie haben eine Homepage und Unternehmensprofile auf Twitter, Facebook, Instagram und Xing – aber Kunden kommen dennoch nicht über das Internet zu Ihnen? Ein Gastkommentar von Online-Marketing-Expertin Saskia Drewicke.
So kann man für mein Verständnis PKV nicht beraten und so darf es auch nicht sein. Sven Hennig.
Die Bundesregierung hat Riesen-Hilfsprogramme beschlossen, um die Folgen der Corona-Krise zu mildern. Davon profitieren auch ältere Arbeitnehmer: Sie können im laufenden Jahr den vollen Lohn und gleichzeitig die volle Rente kassieren. Wer das maximal nutzen will, muss sich aber beeilen!
Letzte Woche sind die Lesungen des Gesetzes für eine Übertragung der Aufsicht der 34f- und 34h-Vermittler auf die Bafin verschoben worden. Kritiker schöpfen Hoffnung. Doch wie bewerten die betroffenen Vermittler selbst die Auswirkungen eines Aufsichtswechsels auf ihr Geschäftsmodell?
 
25 Artikel pro Seite
1...45678...362
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG