WERBUNG

Medienspiegel

8.364 Artikel
Der an der Pariser Börse gelistete Finanzkonzern Axa will sein Geschäft in Mittel- und Osteuropa abstoßen. Im Rennen sind nur noch Uniqa, VIG und Generali, wie Insider berichten.
Wien macht vor, was kluge Rentenpolitik ist - etwa bei der Gleichbehandlung von Beamten und Angestellten. Deutschen Politikern fehlt dazu der Mut. Die Folge ist vieltausendfacher Frust.
WERBUNG
Das Berufsbild „Maklerbetreuer“ ändert sich. Wovon diese Änderungen getrieben sind und wie sie sich in der Praxis auswirken.
„Trotz Niedrigzins und konjunktureller Ungewissheit gibt es Vertriebs-Chancen“, darauf verweist Jens Arndt, seit November 2019 Vorstandsvorsitzender der myLife Lebensversicherung AG, in einem grundsätzlichen Ausblick speziell für den Anbieter von Netto-Policen hin.
Mit der „Private Finance Police” partizipieren Kunden an der Wertentwicklung von Infrastrukturprojekten und anderen alternativen Anlagen im Sicherungsvermögen der Allianz. Das neue Produkt kommt offensichtlich gut an, zeigen erste Zahlen und Rückmeldungen aus dem Vertrieb.
Das Berliner Start-up Getsurance bietet eine Versicherung an, die bei Krebserkrankungen zahlt. Was taugt die Police?
Die Zinspolitik Europas hat den Zinseszins als willkommenen Helfer beim Aufbau einer kapitalgedeckten Vorsorge ruiniert. Warum es dennoch keine Alternative gibt.
Frauen als Unternehmensgründerinnen in der Versicherungsbranche? Bislang ist dies noch die große Ausnahme. Nun will das Münchener Insurtech Verde den deutschen Versicherungsmarkt mit nachhaltigen, sozialen Sachversicherungen versorgen. Hinter der Idee steckt ...
Die Beratung von Beamten gilt als komplex und voller Eigenheiten. Wer sich jedoch auf die Zielgruppe einlässt, wird mit einer besonders festen Kundenbindung und vielen Empfehlungen belohnt.
Der Rentenexperte Bert Rürup empfiehlt der Bundesregierung, bei der ab März anstehenden Reform des deutschen Rentensystems eine grundlegende Neuerung ernsthaft zu prüfen: die Integration großer Teile der Beamten in die gesetzliche Rentenversicherung.
Geschiedene zahlen oft einen Teil ihrer Rente an den Ex-Partner. Mit der Scheidung werden alle während der Ehe erworbenen Rentenanwartschaften je zur Hälfte aufgeteilt. Sollte der oder die Ex allerdings versterben, haben Sie unter bestimmten Bedingungen wieder Anspruch auf Ihre volle Rente.
Fonds professionell-Chefredakteur Bernd Mikosch über die Frage, ob nachhaltige Geldanlageprodukte halten können, was sie mitunter versprechen.
Versicherer in Deutschland leiden unter veralteten IT-Anwendungen. Kein Wunder, dass jetzt so viel Geld in neue Hard- oder Software investiert wird wie nie zuvor. Etwa 4,7 Mrd. Euro und damit 4,5 Prozent mehr als im Jahr zu vor, so die Bilanz des GDV. Bei der Implementierung gibt es jedoch ...
Oft tritt die Finanzbranche noch immer auf der Stelle. Entsprechend mies ist ihr Ruf. Mut zu tiefgreifenden Neuerungen? Fehlanzeige. Dabei bedarf es für einen Wandel gar nicht viel. Kommentar von Prof. Dr. Hans Wilhelm Zeidler
Seit mehr als einem Jahr diskutieren hinter den Kulissen Politiker, Verbraucherschützer und Anbieter über die Zukunft der geförderten Altersvorsorge. Größere Veränderungen stehen an. Das Ziel: den Riester fit zu machen für eine Zeit, in der Sparzinsen dauerhaft niedrig sind.
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig. Verträge sind aber oft teuer. Lohnen kann sich daher ein früher Abschluss. Verträge gibt es sogar schon für Kinder. Lohnt sich das?
Die Absicherung von Geschäftsführern ist ein sehr attraktives Betätigungsfeld für Versicherungsvermittler. Doch wer punkten will, muss seine Kompetenz schnell und klar „rüberbringen“. Der Manager auf der anderen Seite steigt sonst sofort aus.
Während die führenden Entscheider aus Politik und Wirtschaft auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos über das Weltklima diskutieren, hat Aon nun seine Naturkatastrophenbilanz für 2019 veröffentlicht. Das Ergebnis: Die 409 Naturkatastrophenereignisse führten zu wirtschaftlichen Verlusten in Höhe ...
Eine Million Betriebe mit rund 5,5 Millionen Beschäftigten und einem Jahresumsatz von insgesamt 612 Milliarden Euro im Jahr 2018. Dazu gut gefüllte Auftragsbücher in vielen Bereichen. Damit empfiehlt sich das Handwerk zugleich als Zielgruppe mit Potenzial.
Es gibt viele Gründe, warum die Realzinsen langfristig sinken und dem Kapitalismus echte Probleme bereiten. Doch in Negativzins-Zeiten drängt sich eine ganz neue Vermutung auf, was dahintersteckt. Ein entscheidender Kostenfaktor wurde stets missachtet.
Eine neue Renten-Studie kommt zu alarmierenden Ergebnissen: Die zunehmende Alterung der Gesellschaft gefährdet das bisherige staatliche System der Altersvorsorge. Deshalb fordern die Autoren zu einem Umdenken auf. Sie präsentieren einen brisanten Lösungsvorschlag.
Die Erfolgsbilanz klassischer Fonds ist im Vergleich zu ihren passiven Pendants in vielen Einzeldisziplinen nicht gerade goldgerändert. Nun zeigen Daten der Fondsratingagentur Morningstar: Die Quote der Überflieger-Portfolios nimmt mit der Zeit sogar ab.
Würden Sie eine telefonische Anweisung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier befolgen? Natürlich nicht, zu abwegig ist das Szenario. Das wissen auch Betrüger und gehe bei der Präsidentenmasche weitaus gewitzter vor, wie der Makler Hendricks warnt.
22 von 38 Lebensversicherern, für die Daten vorliegen, haben ihre Überschussbeteiligung für 2020 gesenkt – allen voran der unangefochtene Marktführer.
Andree Breuer, Geschäftsführer der HONORIS FINANCE GmbH, spricht im AssCompact-Interview über Motivationsgründe, auf Honorarberatung umzusteigen, und über die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG