Unternehmen & Personen

9.533 Artikel
Exklusiv: Mit den Strüngmann-Zwillingen beteiligen sich zwei deutsche Wirtschaftsgrößen beim Heidelberger Insurtech-Startup Getsafe. Die beiden Biontech-Förderer setzen bereits länger auf junge Wachstumsfirmen. Welche aussichtsreichen Startups befinden sich in ihrem kaum bekannten Portfolio?
Hacker hatten im Sommer Bankverbindungsdaten kopiert und im Darknet veröffentlicht. Der Versicherer rät jetzt allen Kunden und Geschäftspartnern, umgehend Kontakt zu ihrer Bank aufzunehmen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
In seinem Heimatmarkt gehört er nach eigenen Angaben auf Vergleichsportalen zu den Top drei Versicherern. Kunden wird eine „Anti-Abzockgarantie“ gegeben. (Bild: Inshared) mehr ...
Der Komposit-Versicherer verstärkt seine Chefetage und befördert eine Managerin aus dem eigenen Haus. Die Führungsriege der Gesellschaft ist jetzt wieder ein Trio. (Bild: Würzburger) mehr ...
Der Vertragsmanager gewinnt den Marktführer der Pool-Landschaft als Investor. Was das Insurtech mit dem Kapital plant, gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
Der bAV-Dienstleister der Fonds Finanz nimmt seine Geschäftstätigkeit auf. Wie das Geschäftsmodell der Tochterfirma aussieht und wie Vermittler davon profitieren sollen, erklärte das Management auf einer Veranstaltung. (Bild: Fonds Finanz) mehr ...
Die Deutsche Familienversicherung will mit höheren Prämieneinnahmen die Rückkehr in die Gewinnzone schaffen. Vorstandschef Knoll skizziert seine Strategie.
Der Versicherer regelt die Nachfolge von Vorstand Lothar See, der seinen Ruhestand antritt. Dafür leitet die Gesellschaft einen Generationswechsel ein und bestellt zwei Nachwuchsführungskräfte. (Bild: Concordia) mehr ...
Der Münchener Verein hat zuletzt ein famoses Wachstum in der Zusatzversicherung hingelegt. Das Unternehmen verfügt zudem über hohe Rückstellungen und punktet mit einem guten Ergebnis.
Es gibt einfachere Themen als die betriebliche Altersvorsorge. Die bAV ist steuerlich, rechtlich sowie vertrieblich aufwendig und eine Lösung muss viele Parteien gleichzeitig zufriedenstellen. Es liegt also auf der Hand, den Prozess zu vereinfachen, was die SparkassenVersicherung (SV) getan hat.
Der digitale Versicherer Getsafe sammelt neue Gelder ein. In der Series-B-Finanzierung erhält das InsurTech-Unternehmen jetzt rund 55 Millionen Euro von teils neuen Investoren. Dazu zählt unter anderem Abacon Capital. Zu den bestehenden Investoren gehören beispielsweise auch ...
Die Ideal überzeugt vor allem mit ihrem starken Kapitalanlageergebnis, hohen Erträgen, einer niedrigen Stornoquote und gutem Wachstum. Das kleinteilige Geschäft bedingt aber höhere Kosten.
Die Allianz Direct konnte ihren Expansionskurs nach eigenen Angaben in nur vier Monaten nach Spanien umsetzen.
Die Tochtergesellschaft der Versicherungskammer Bayern (VKB) firmiert seit dem 1. Oktober unter neuem Namen. Über die Hintergründe informierte das Unternehmen am Donnerstag. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der langjährige CEO für den Bereich Retirement verlässt das Unternehmen. Am Donnerstag wurde die interne Nachfolgeregelung vorgestellt. (Bild: Aon) mehr ...
Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandssprecher Huk-Coburg, ist ein Manager der klaren Worte. In Gesprächen wagt er gern mal den Blick über den Tellerrand – und für einen Versicherungschef doch eher unübliche Gedankenspiele. Das spiegelt sich auch in seinem Managementstil wider. Im Interview ...
Vor einigen Wochen hatten wir Anlass, die juristische Kompetenz von Mitarbeitern der Wüstenrot & Württembergische AG in Frage zu stellen. So lehnte die Wüstenrot Bausparkasse AG pauschal Vollmachten für juristische Personen ab, ‚verwechselte‘ einen Versicherungsmakler, der als natürliche Person ...
Die Direktbank wird ihr Allfinanzmodell nicht weiterverfolgen und stellt den digitalen Versicherungsvertrieb ein. Das Management des Mutterkonzerns hat dafür wohl gute Gründe. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der Schweizer Versicherungsriese ist gehackt worden. Die Daten stehen im Darknet für den Download zur Verfügung. Passwörter oder Bankdaten sind laut Zurich Versicherung aber keine gestohlen worden.
Der digitale Gewerbeversicherer mailo sammelt neues Kapital. Im Zuge der A Finanzierungsrunde international erhält das Unternehmen jetzt eine 10 Millionen US-Dollar Finanzspritze. Mit den neuen Geldern will mailo in den nächsten Jahren unter anderem 15 neue Produkte am Gewerbeversicherungsmarkt ...
Gründungsmitglied Armin Molla hat den digitalen Gewerbeversicherer verlassen, um bei einem anderen Insurtech anzuheuern. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Nina Gscheider hatte nie geplant, in der Versicherungsbranche zu arbeiten. Gelandet ist sie dort trotzdem und hat sich zum Ziel gemacht, das Versicherungenabschließen so schnell und einfach wie möglich zu machen.
Die Tochter der Bayerischen erweitert ihre Führungsriege um eine Biometrie-Expertin. Die Managerin kommt aus der Münchener Firmengruppe. (Bild: Nettowelt) mehr ...
Bis 2025 will der Versicherer zu den fünf größten Komposit-Produktgebern in Deutschland gehören. Dafür baut das Unternehmen mit einer neuen Abteilung sein Onlinegeschäft aus. Zudem wurde ein Experte von der Konkurrenz angeheuert, der jetzt mit seinem personalstarken Team loslegen soll. (Bild: Gothaer) mehr ...
Der bisherige Vorstandsvorsitzende hat ab sofort einen neuen Job, seine Nachfolgerin übernimmt zum Jahreswechsel. Im Konzernvorstand verliert Jacqueline Hunt – wie nach einem Skandal spekuliert worden war – ihr Mandat, geht aber nicht ganz. Ein weiterer Manager scheidet aus. (Bild: Luca Siermann) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Unternehmen & Personen
Erwin Daffner zum Artikel „SV kauft Gebäudesanierer”. mehr ...
Axel Götz zum Artikel „Fonds Finanz: zweiter Robo-Advisor für Makler”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Artikel „Erste Vorständin bei den Arag Versicherungen”. mehr ...
Eberhard Julius Rüdiger zum Artikel „Neue Vorständin bei der Örag”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Artikel „Neue Vorständin bei der Örag”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Unternehmen & Personen der letzten 30 Tage
Bis 2025 will der Versicherer zu den fünf größten Komposit-Produktgebern in Deutschland gehören. Dafür baut das Unternehmen mit einer neuen Abteilung sein Onlinegeschäft aus. Zudem wurde ein Experte von der Konkurrenz angeheuert, der jetzt mit seinem personalstarken Team loslegen soll. mehr ...
Die deutschen Versicherer sind stabiler aufgestellt als vor einem Jahr. Sechs der 15 aktuellen Ratings fielen eine Feinstufe besser aus. Bei einem Konzern wurde die Note sogar angehoben. mehr ...
Nach der Provinzial gewinnt der Finanzdienstleister und Maklerpool auch die Versicherungskammer Bayern als Kunden und als Investor. mehr ...
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

Das VersicherungsJournal finanziert sich überwiegend durch Werbeeinnahmen. Dazu gehört auch, dass für die Bannerwerbung Cookies gesetzt werden. Dafür hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten um Ihre Zustimmung.

Nutzung mit Werbung und Cookies

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung (Tracking) zu. Details hierzu finden Sie nachfolgend und in unserer Datenschutzerklärung.

Verarbeitungszwecke

Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen wie z.B. Cookies oder persönliche Identifikatoren, IP-Adressen sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
    Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
    Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Hinweise

Mit der Einwilligung stimmen Sie gemäß Art. 49 Abs. 1 DSGVO zu, dass auch Anbieter außerhalb der EU Ihre Daten verarbeiten. In diesem Falle ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Andere als die vorstehend genannten Daten werden mittels Cookies oder ähnlichen Technologien nicht gespeichert.
Im Übrigen setzen wir darauf, mit Leserdaten so sparsam wie möglich umzugehen. So setzen wir zum Beispiel zum Zählen der Seitenzugriffe einen Server ein, auf den nur wir selbst Zugriff haben. Auch das aktive Weitergeben von Namen, Anschriften oder E-Mail-Adressen an Werbetreibende kommt für uns selbstverständlich nicht in Betracht.

Impressum - Datenschutzerklärung