Unternehmen & Personen

8.188 Artikel
Nun steht er bevor, der 1. Strafgerichtstermin gegen Medard Fuchsgruber.
Finanzberater haben in Deutschland nicht den besten Ruf. Zu Unrecht, findet Swiss-Life-Chef Arnold. Er unterstütze die Menschen dabei, ein finanziell selbstbestimmtes Leben zu führen. Das Internet helfe hier nur begrenzt.
Nach der Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen hat der Finanzvertrieb jetzt seinen Geschäftsbericht vorgelegt. Daraus geht unter anderem hervor, wie stark das Online-Geschäft bereits zugenommen hat. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Versicherer ist mit seinem Neugeschäft im Geschäftsjahr 2018 sehr zufrieden. Doch das Wachstum, der Börsengang und der Kurseinbruch am Aktienmarkt sorgten unter dem Strich für nicht immer erfreuliche Ergebnisse. (Bild: Ullrich) mehr ...
Die Ergo International AG unterzeichnet eine Vereinbarung, die Bestände ihrer Life Gesellschaft und Non-Life Niederlassung in Ungarn sowie der Kompositgesellschaft in der Slowakei an die Generali zu veräußern. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung.
Der Versichererverbund ernennt einen neuen stellvertretenden Vorstandschef. Der kann einen langen Karriereweg bei den Niedersachsen vorweisen. (Bild: Patrice Kunte) mehr ...
Der Direktversicherer der Zurich-Gruppe treibt den Umbau der Gesellschaft voran. Dafür besetzt das Unternehmen seinen Vorstand mit einem Experten für E-Commerce und Onlinemarketing. (Bild: obs/DA Direkt) mehr ...
Der Industrieversicherer von Investor Warren Buffett wechselt im Sommer seinen Standort in Deutschland. Was sich das Unternehmen davon verspricht. (Bild: BSHI) mehr ...
Der Versicherer testet Big-Data-Anwendungen in der Schadenanalyse. Dafür holte sich das Unternehmen zwei Partner ins Boot und spielt jetzt digitale Möglichkeiten von der Meldung bis zur Kalkulation durch. (Bild: Zurich) mehr ...
Die gestern vorgestellte Bilanz für 2018 der Versicherungsgruppe enthält einige Überraschungen, zum Beispiel bei Wachstumsraten und Schaden-Kosten-Quoten. Ein neuer Telematik-Tarif stellt Autofahrern üppige Rabatte in Aussicht. (Bild: Müller) mehr ...
Die vfm-Gruppe will sich in den nächsten Monaten stringent auf einige Kernpunkte konzentrieren und sich bei der weiteren Entwicklung im Sinne des Familienunternehmens treu bleiben, erklärte Geschäftsführer Klaus Liebig auf der vfm Know-how-Börse 2019.
Der Versicherer wirbt einen neuen Manager von einem Großmakler ab. Er übernimmt künftig die Verantwortung für den Nichtleben-Vertrieb der Gesellschaft. (Bild: Basler) mehr ...
Die Mitgliedsunternehmen der Brancheninitiative wollen sich nicht mehr nur austauschen und netzwerken, sondern auch in Projekten zusammenarbeiten. Auf der Mitgliederversammlung wurden weitere Pläne verkündet. (Bild: Lier) mehr ...
Der Spezialist für Gartenbau-Betriebe regelte die Nachfolge von Georg-W. Bruns, der sich in den Ruhestand verabschiedete. Die Gesellschaft setzt jetzt auf einen Manager aus den eigenen Reihen. (Bild: Gartenbau-Versicherung VVaG) mehr ...
Das Geschäftsjahr verlief für die Versicherungsgruppe laut Geschäftsbericht in weiten Bereichen viel besser als erwartet. Dabei spielen teilweise aber auch Sondereffekte eine Rolle. Angekündigt werden einige Neuerungen im Vertriebsbereich. (Bild: Nürnberger) mehr ...
Die britische Unternehmensgruppe Newline reagiert in Deutschland rechtzeitig auf den Brexit. Der Schritt hat zudem weitergehende Bedeutung. (Bild: Newline) mehr ...
Der Großvertrieb hat im vergangenen Jahr weniger verdient. Beim Umsatz zeigt sich eine andere Entwicklung, besonders eine Produktgruppe sorgt für Aufwind. Der aktuelle Geschäftsbericht wirft ein Licht auf gegenläufige Vermittler- und Kundenzahlen wie auch kommende Belastungen. (Bild: OVB) mehr ...
Der Versicherungsmarkt Lloyd's of London hat im vergangenen Jahr erneut einen Verlust von etwa einer Mrd. Pfund (2017: 2,0 Mrd.) eingefahren. Wesentlicher Grund für den erneuten Verlust sei die „kostenintensive” Belastung aus Naturkatastrophen mit Schadenzahlungen über 19,7 Mrd. Pfund.
Der Spezial-Broker für Managerversicherungen kehrt nach drei Jahren zu seinen Wurzeln zurück und verpasst sich einen neuen Marktauftritt. Was das für die kooperierenden Makler bedeutet. (Bild: Hardy Welsch) mehr ...
Wachstum ist nicht alles. Zuweilen bleibt der Ertrag auf der Strecke und mancher große Zuwachs fußt auf kleiner Basis. Dies zeigt sich bei einigen der Gesellschaften, die ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2018 vorlegen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Swiss Life hat, wie so viele andere Versicherer, ein Umbauprogramm hinter sich, um sich fit zu machen für die digitale Zukunft. Doch entgegen dem Markttrend will die Swiss Life Deutschland ihren Vertrieb sogar deutlich ausbauen, während andere hier den Rotstift ansetzen.
Der Versicherungskonzern treibt seinen Umbau weiter voran und tritt künftig nur noch unter der Marke „Ergo“ am Markt auf – bis auf eine Ausnahme. Welche Auswirkungen dies auf die Risikoträger, die Kunden und die Mitarbeiter hat. (Bild: Ergo) mehr ...
Die vier größten Sparkassenversicherer Versicherungskammer Bayern, SV Sparkassenversicherung, sowie die Provinzial Rheinland und die Provinzial Nordwest gründen ein gemeinsames Tochterunternehmen für Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben.
Beim börsennotierten Finanzdienstleister engagiert sich ein ausländischer Aktionär, der über Tochter-Unternehmen stark in der Lebensversicherungs-Branche verankert ist. Zusätzlich baut die Gruppe ihr Engagement im Bankenumfeld aus. (Bild: JDC) mehr ...
Der Düsseldorfer Versicherer gab Wechsel in seiner Führungsmannschaft bekannt, die sowohl seine Tochterunternehmen als auch den Konzern betreffen. (Bild: Arag) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Unternehmen & Personen
Marcus Dippold zum Artikel „Deutsche Familienversicherung wünscht sich mehr Maklergeschäft”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „Deutsche Familienversicherung wünscht sich mehr Maklergeschäft”. mehr ...
Johannes Buckel zum Artikel „DEMV verliert Rechtsstreit gegen Blau direkt”. mehr ...
Thomas Gottschling zum Artikel „Riester-Rente: BdV nimmt Gothaer Leben unter Beschuss”. mehr ...
Prof. Dr. Hermann Weinmann zum Artikel „Riester-Rente: BdV nimmt Gothaer Leben unter Beschuss”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Unternehmen & Personen der letzten 30 Tage
Die Allianz hat erst kürzlich die Mehrheitsanteile an der ADAC Autoversicherung von der Zurich Gruppe Deutschland übernommen. Bei einer anderen Kooperation lief es nun genau andersherum. mehr ...
Der Umbau ihres Geschäftsmodells hat die deutsche Gruppe 2018 Wachstum gekostet – vor allem in Leben und Kranken. Das Ergebnis fällt aber deutlich besser aus. mehr ...
Das Portal führt die Kfz-Tarife der Huk-Coburg in seinen Vergleichen auf, obwohl der Versicherer nicht mit dem Makler zusammenarbeitet und keine Tarifdaten in Echtzeit zur Verfügung stellt. In erster Instanz konnte er sich mit seiner Klage nicht dagegen durchsetzen. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG