WERBUNG

Medienspiegel

15.950 Artikel
Versucht Wefox-Chef Mark Hartigan Druck auszuüben, um den Verkauf des Insurtechs an den britischen Makler Ardonagh zu forcieren? Das behaupten mehrere Investoren. Das Schreckensszenario Insolvenz sei dabei nur ein Trick, um am Ende selbst abzukassieren. Doch damit ist er in England bereits ...
Es scheint so, als hätte der mehrjährige Abwärtstrend im Stimmungsbild zur Rente seinen Tiefpunkt überwunden. Insgesamt aber bleibt die Skepsis gegenüber der künftigen Alterssicherung bestehen.
Nicht nur umweltfreundlich, sondern auch finanziell attraktiv – wie nachhaltige Versicherungsprodukte skeptische Kunden überzeugen, erklärt Jens van der Wardt in seinem Gastbeitrag beim Versicherungsbote. Van der Wardt ist Leiter Maklervertrieb bei der GEV.
Die Schiffe sind immer häufiger Ziel von Angriffen im Kontext mit Kriegen und Krisen. Sogar die Umwelt hat darunter zu leiden. Eine Studie der Allianz gibt Aufschluss über die Risiken auf den Meeren der Welt.
Die Diskussion über eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden ist nicht neu. Nach den aktuellen Überschwemmungen ist sie aber wieder da. Im Juni beraten die Länder darüber mit dem Kanzler.
In der BU-Versicherung hat der Versicherer die Möglichkeit, seine Leistungspflicht nur für einen befristeten Zeitraum anzuerkennen. Mit der Frage, ob er dies auch rückwirkend darf, befasste sich das Oberlandesgericht (OLG) Hamm. Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke kommentiert das Urteil.
Die Ampelkoalition will die Riester-Rente reformieren. Doch Experten mahnen, sie sollte nur Produkte fördern, die lebenslange Zahlungen vorsehen. Denn die Lebenserwartung wird oft unterschätzt.
Das sprichwörtliche sinkende Schiff scheint weitestgehend der Vergangenheit anzugehören. Doch andere uralte Gefahren für die Schifffahrt sind geblieben - darunter Kriege und Piraten.
Wie hoch die Rente im Ruhestand monatlich ist, kann mithilfe der Rentenformel errechnet werden. So viel schaut bei überdurchschnittlichem Gehalt heraus.
Der Höchstrechnungszins wurde von 0,25 auf ein Prozent angehoben - und die Versicherungswirtschaft jubelt. Die ganze Versicherungswirtschaft? Nein, so Martin Stenger, Director Sales, Business Development Insurance & Retirement Solutions Germany bei Franklin Templeton in seiner Kolumne.
Extreme Unwetter verändern die Wohngebäudeversicherung, wie aktuell auch die Schäden durch Hochwasser im Saarland zeigen. Was getan werden muss, damit Versicherungsschutz bezahlbar bleibt und welche Rolle Prävention hierbei spielt, erklärt Cornelia Flörcks – Expertin für die Wohngebäudeversicherung
Abberufene Vorstände, Vorwürfe gegen den Aufsichtsrat und ein Investor, der auspackt: Es schwelt weiter bei der Kompass Group. Nun kommen neue Details ans Licht, die zeigen, wie tief die Gräben wirklich sind.
Die stufenweise Wiedereingliederung soll erkrankte Beschäftigte langsam zurück ins Arbeitsleben führen. Wer muss in dieser Phase die Fahrtkosten zur Arbeit zahlen?
Laut übereinstimmenden Pressemeldungen droht Anlegern der One Group, einer deutschen Tochter des österreichischen Immobilienkonzerns Soravia, der Totalverlust ihres investierten Kapitals in die nachrangigen Schuldverschreibungen „ProReal Europa 9“ und „ProReal Europa 10“.
Die Ampel-Regierung hat beschlossen, dass die Doppelbesteuerung der Rente vermieden werden soll. Wie der aktuelle Stand ist und welche Jahrgänge profitieren könnten.
Im Streit um das Rentenpaket II steht eine Einigung bevor. Zeitgleich stellt Finanzminister Lindner bereits ein weiteres Rentenpaket in Aussicht.
Die Bereitschaft der Verbraucher, angesichts der wirtschaftlichen Lage beim Versicherungsschutz zu sparen, ist etwas rückläufig. Das zeigt eine aktuelle Studie von Guidewire, der branchenführende Cloud-Plattform für Schaden- und Unfallversicherer. In diesem Jahr wurden Verbraucher erstmals zum Einsa
In der Wohngebäudeversicherung sind die Preissteigerungen mit am höchsten. Mitverantwortlich neben der Schadeninflation ist auch ein enormer Sanierungsstau an einem in Deutschland erstaunlich alten Gebäudebestand. Vermieter sind hier oft in einer Zwickmühle, weiß unser Experte Stephan von Heymann.
Das digitale Versicherungsunternehmen kam zuletzt auf eine Bewertung von 4,5 Milliarden Dollar. Doch einem Medienbericht zufolge könnte die Holding schon im Sommer insolvent sein.
Wie stark steigen die Beiträge für Krankenversicherte? „Schon im kommenden Jahr rechne ich mit einer Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge um mindestens einen halben Prozentpunkt“, sagt der Beiratsvorsitzende Thiess Büttner. Die Regierung schätzt das offenbar ähnlich ein.
Jan Roß, zuletzt Bereichsvorstand für den Maklervertrieb bei der Zurich Gruppe Deutschland, hat mit der Roß Perspektiven Management GmbH ein eigenes Unternehmen gegründet. Was er damit vorhat.
Der Wohnungsmarkt zieht wieder an. Vor allem Eigentumswohnungen in Metropolen sind bei Käufern gefragt. Die Nachfrage ist jetzt wieder größer als das Angebot. Für Käufer heißt das: Sie sollten sich beeilen.
Künstliche Intelligenz setzt sich auch in der Medizin durch. Private Krankenvollversicherungen wenden sie bereits an. Welche Chancen neue Technologien bieten und welche Tarife gut abschneiden.
Drei Jahre nach dem letzten BU-Test hat „Finanztest“ den neuen Berufsunfähigkeitsversicherung-Test 2024 veröffentlicht. Die Tester befinden 38 Angebote für „sehr gut“. Die ganz großen Patzer vergangener Tests finden sich nicht mehr, Intransparenz und fehlerhafte Aussagen gibt es auch diesmal.
Die Summitas Gruppe übernimmt die Seeliger & Co. GmbH mit Sitz in Eichenau bei München. Mit dem Erwerb des Versicherungs- und Finanzmaklers stärkt die Summitas Gruppe ihre regionale Präsenz in München und erweitert das Produkt- und Kundenportfolio.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.