WERBUNG

Medienspiegel

8.244 Artikel
Falk Leibenzeder ist Finanz- und Versicherungsmakler mit den Spezialthemen Vollmachten, Pflege und Kapitalanlage. In einem Gastkommentar für den Versicherungsboten erklärt der Experte, warum es für Vermittler sinnvoll ist, sich mit Vollmachten und Verfügungen zu beschäftigen.
Die Versicherung des BND-Mannes zahlt nicht, weil der 50-Jährige seine Arbeit nicht beschreiben darf.
WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Rechtsanwalt Jens Reichow erläutert in einem Originalbeitrag, was genau Versicherungsbetrug ist und wie Vermittler vermeiden, einen solchen unwissentlich zu begehen.
In der Warteschleife ihrer Hotline setzt die Mobiliar auf Storys statt auf Musik, um sich ins Gedächtnis ihrer Kunden einzubrennen. In ihren Generalagenturen jetzt auf „Chère M” statt auf den herkömmlichen Duft moderner Büroräume.
Monatelang sorgt die Deutsche Familienversicherung kaum für Gesprächsstoff. Ihre Aktie dümpelt an der Börse, bis sie plötzlich binnen weniger Tage 40 Prozent gewinnt. Das hat mit dem innovativen Chemie-Tarifabschluss zu tun.
Heute kommt die SPD in Berlin um alljährlichen Bundesparteitag zusammen. Dabei geht es nicht nur um die Fortsetzung der Großen Koalition mit der CDU/CSU. Auch die Versicherer dürften über manch politische Position nicht sonderlich erfreut sein.
Zu viele neue Rechtsakte, die zu schnell verabschiedet werden, Inkonsistenzen und Rechtsunsicherheit, unpassende Regelungen, zu wenig Zeit für die Umsetzung in der Praxis – darunter leidet die Versicherungsregulierung in Europa nach Ansicht von Insurance Europe.
Das Branchennetzwerk AMC zielt mit seinen Events traditionell eher auf Versicherer und deren Entscheider. Umso mehr lässt nun eine Veranstaltung aufmerken, die sich dem Thema „Bestandsübertragung und Nachfolge im Maklermarkt“ widmen soll. Die Netzwerker sehen dringenden Handlungsbedarf.
Videos spielen im Online-Marketing eine immer größere Rolle. Darum hat sich Deutschlands größter Maklerpool dazu entschlossen, dieses boomende Geschäftsfeld in eine eigene Tochtergesellschaft auszulagern.
Kunden des insolventen Thomas-Cook-Konzerns werden trotz gesetzlicher Absicherung ihre Zahlungen nicht komplett zurückbekommen. Die Versicherungswirtschaft macht jetzt Reformvorschläge.
Alle Welt redet von „Nachhaltigkeit“. Auch die Versicherer haben sich die Nachhaltigkeit auf ihre Fahnen geschrieben. Ist das auch mit dem Neugeschäft zu vereinen? Schlägt gar die Nachhaltigkeit das Bestreben nach möglichst viel Rendite? Die Zurich Versicherung untersuchte, wie die Kunden ...
Über eine Risiko-Lebensversicherung denkt fast jeder einmal nach. Welche Gründe häufig und welche eher selten vom Vertragsabschluss überzeugen, hat eine Umfrage ermittelt.
Die Kunden haben oft Mühe zu verstehen, welche Rechte ihr Versicherungs-Vertrag ihnen zubilligt. Eine Studie nennt die Anbieter, die am besten kommunizieren.
Jeder kennt die Argumente: Privatpatienten müssen weniger warten, bekommen bessere Behandlungen – und lohnen sich für den Arzt mehr. Was dran ist, und wann gesetzliche Krankenkassen ihren Patienten einen Vorteil bieten.
Ob Website, Chat, Mail oder Vergleichsportal – die Möglichkeiten, an Informationen rund um das Thema Versicherung ran zu kommen, sind heute vielfältiger denn je. Und dennoch: Rund drei Viertel (74 Prozent) informieren sich noch immer über eine einzige Quelle.
Die anhaltend niedrigen Zinsen gefährden laut Report Mainz das Geschäftsmodell der Pensionskassen. Viele Versicherte müssen bereits Leistungskürzungen hinnehmen, Kriminelle nutzen die Angst vor Altersarmut aus.
Angesichts der unklaren Aussichten für die Große Koalition stellt die Union ihre Zustimmung für die Grundrente infrage. SPD-Minister Heil will das Projekt unbedingt durchsetzen.
Das Marktforschungsinstitut Sirius Campus hat über 2.000 Menschen zu ihren Erfahrungen mit Online-Kundenportalen der Versicherer befragt. Das Ergebnis: Viele nutzen sie – und die meisten sind begeistert.
Es ist kein Geheimnis – die Demografie geht auch an Versicherungsmaklern nicht vorbei. Mehr als ein Drittel muss sich mit dem Thema Nachfolge befassen. Der Handlungsbedarf wird vielfach unterschätzt. Nehmen wir uns deshalb einige Aspekte des Themas einmal vor.
Die Riester-Rente leidet unter ihrem Image als bürokratische Missgeburt – obwohl der Staat hohe Zuschüsse zahlt. Renten-Fachmann Bert Rürup plädiert für eine Weiterentwicklung der Riester-Rente. Denn die staatliche Rente allein könne den Ruhestand nicht finanzieren. Rürups Vorschläge sind brisant.
Bei den Nachbarn in der Schweiz sorgt ein neuer Vermittlerskandal für mediale Aufmerksamkeit. So soll eine Vermittlerfirma Kunden mit gefälschten Unterschriften bei einer Krankenkasse ab- und bei einer anderen angemeldet haben. Das Ziel: Provisionen für abgeschlossene Verträge zu kassieren.
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat jüngst in einer Stellungnahme, mit Bezug auf eine Studie der Deutschen Rentenversicherung Bund, die Riester-Rente als Erfolg gefeiert. Der Bund der Versicherten (BdV) hat die Zahlen überprüft und hält dies schlichtweg für falsch.
Beim Gipfel des Bundesverbandes Finanzdienstleistung (AfW) in Berlin hat Jörg Kukies (SPD), Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, die Pläne für einen Provisionsdeckel in der Lebensversicherung verteidigt. Seinem Ministerium lägen neue Bafin-Daten vor, die Exzesse in ungeahnter Höhe belegten.
Jörg Kukies (SPD), Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, erläuterte auf einer Veranstaltung des AfW Bundesverband Finanzdienstleistung die Pläne der Bundesregierung zum Provisionsdeckel für die Lebensversicherung. Er stützt sich dabei auf neue Zahlen der Bafin.
Das Maklerhaus „grün versichert“ aus Hamm setzt auf nachhaltige Versicherungen: „Unsere Vision ist es, Kapitalströme aus schädlichen Industriezweigen in ökologische und nachhaltige umzuleiten“, heißt es auf der Webseite des Unternehmens.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG
WERBUNG