Vertrieb & Marketing

7.292 Artikel
Eine Studie informiert über die Altersstruktur der Interessenten und über die Auswirkungen der Coronakrise auf das Vermittlungsgeschäft in diesem Segment. (Bild: Versicherungsmakler Experten) mehr ...
Das Institut hat in einer Studie untersucht, ob bei der Absicherung im Alter Digitalisierung möglich und nötig ist. Zudem wurde die von der Politik geplante säulenübergreifende digitale Rentenübersicht unter die Lupe genommen – und als nicht ausreichend bewertet. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Auch wenn Sportplätze und Turnhallen in Corona-Zeiten verwaist sind: Freizeit- wie auch Berufssportler bleiben für den Vertrieb eine interessante Zielgruppe. Im Extrablatt 2|2021 findet sich dazu viel Beratungswissen, etwa über risikoreiche Sportarten oder Gruppen-Sportverträge. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wer erfolgreich sein will, muss verkaufen können. Doch was bedeutet das? Philip Semmelroth verrät es im Gastbeitrag, dem 4. Teil der Serie „Mehr Umsatz als Versicherungsprofi“.
Die rechtlichen und steuerlichen Grundlagen von Provisionen sind komplex. Eine Reihe von Gesetzen und Verordnungen liefert den Rahmen für die Vermittlervergütungen. Haben Sie den Durchblick und kennen die Regelungen und ihre Inhalte? Wir testen Ihr Wissen!
PRAXISWISSEN: Die Zielgruppe hat ihre berufsspezifische Altersversorgung. Doch die wird immer schlechter. Das erhöht die Chancen von versierten Vermittlern. Einer von ihnen gibt sein Know-how preis. (Bild: privat) mehr ...
WERBUNG
An der Leistungspraxis messen Verbraucher die Qualität der Berufsunfähigkeits-Versicherer, auch wenn hier viel Unwissenheit herrscht. Worauf es im Regulierungsprozess ankommt und welche Faktoren für Kunden eine hohe Priorität haben, zeigt eine Umfrage. (Bild: Assekurata) mehr ...
Eine Untersuchung belegt, dass sich durch Corona das Stimmungsbild zur Altersvorsorge weiter verschlechtert. Selbstständige geben ein eindeutiges Votum hinsichtlich ihrer beruflichen Zukunft ab. (Bild: Diva) mehr ...
„Amazon steigt ins Versicherungsgeschäft ein”. Bei dieser Schlagzeile bekommen viele Vermittler Schnappatmung. Denn für sie heißt das: Ich verliere Kunden und Bestand. Dabei lässt sich das leicht vermeiden. Wie, das zeigt dieser VersicherungsJournal-Podcast. (Bild: Bianca Thomas) mehr ...
Problem verstehen, Lösung kreieren, mehr verdienen, schneller abschließen: in seinem neuen Beitrag gibt Philip Semmelroth Tipps, wie Versicherungsmakler trotz wenigerer Angebote und geringerem Aufwand mehr Umsatz generieren können. Teil 3 der Serie „Mehr Umsatz als Versicherungsprofi“.
Die Corona-Krise hat die Beziehung zwischen Versicherern und Kunden verändert. Plötzlich mussten sich alle mit digitalen Angeboten und alternativen Kommunikationsformen befassen. Welche Vorteile daraus entstanden sind und welche Möglichkeiten der Versicherungsvertrieb ausbauen sollte.
Die Branche kann mitentscheiden, wer in diesem Jahr eine Auszeichnung für herausragende Online-Kommunikation erhält. Wer dabei ist und welche Versicherer am häufigsten repräsentiert sind. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die EU-Kommission hat den Entwurf für eine geänderte Delegierte Verordnung vorgelegt, die das Thema Nachhaltigkeit in der Finanzberatung verankern soll. Die Regeln sind deutlich umfangreicher als von Branchenkennern zunächst vermutet.
In einer Umfrage der Genossenschaft haben die Partnerbetriebe ihre Favoriten beim Absichern von IT- und Internetsicherheit genannt und beurteilt. Zwei Versicherer dominieren. (Bild: Backhaus) mehr ...
Kasse machen oder legitime Beratung; ist es schamlos oder geboten, wenn Vermittelnde die Impfangst vieler Deutscher als Beratungsansatz nutzen oder Versicherer das Thema Schlaganfall zu Werbezwecken „plakativ und eindrücklich” schildern? Die Meinungen divergieren, die Rechtslage ist eindeutig.
Aktuell scheint es so, als würde die Versicherungsbranche sehr gut durch die Krise kommen. Dennoch warnt Dirk Schmidt-Gallas, Senior Partner und Leiter der Versicherungs-Practice bei Simon-Kucher & Partners, dass sich die Lage auch für die Branche verschlechtern könnte.
Beim Aufbau ihrer finanziellen Polster fürs Alter gewinnt ein Aspekt für Sparer immer mehr an Bedeutung. Gerade für junge und weibliche Kunden steht die Rendite nicht mehr an erster Stelle. (Bild: DEVK) mehr ...
Der Ausschluss von Direktversicherern im Rahmen von Maklerverträgen ist rechtlich durchaus problematisch. Teilweise wird ein Ausschluss als zulässig erachtet. Begründet wird dies damit, dass ein Versicherungsnehmer nicht in schutzwürdiger Weise erwarten könne, von einem Versicherungsmakler ...
Die Makler-Genossenschaft hat in einer Umfrage ihre Partnerbetriebe nach den meistgenutzten Gesellschaften bei der Absicherung von Managerhaftpflicht-Risiken gefragt. Zudem wollte sie wissen: Wo stimmen Qualität, Preis und die Schadenbearbeitung? (Bild: Backhaus) mehr ...
Ein Ranking listet die Marken auf, denen Verbraucher hierzulande am meisten vertrauen. Überraschung: Zu den Gewinnern zählen diesmal nicht Mercedes oder BMW. Vier Versicherer schafften es auf die Bestenliste, liegen aber abgeschlagen in der unteren Hälfte. (Bild: Globeone) mehr ...
Nachdem sein ausländischer Wohngebäudeversicherer insolvent ging, wollte ein Hauseigentümer Schadensersatz von seinem Makler. Ob dieser seinen Kunden ausreichend über den Risikoträger beraten hatte, musste das Saarländische Oberlandesgericht entscheiden.
Was Makler beachten sollten: Rechtsanwalt Jens Reichow von der Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow erklärt die wichtigsten Punkte hier im Interview. Jens Reichow. Bild: Jöhnke & Reichow
Der Marketing- und Vertriebsexperte Wladimir Simonov zieht in seinem Gastbeitrag ein skeptisches Fazit in punkto Onlineberatung. Er stützt sich dabei auf aktuelle Zahlen der Vema über die Nutzung des Instruments in Zeiten des Lockdowns. (Bild: privat) mehr ...
Häufiger als mancher meint kommt es vor, dass Finanzberater Provisionen zurückzahlen sollen, die sie als Verdienst bereits fest verbucht hatten. Doch in welchen Fällen ist sowas zulässig?
Die Assekuranz entdeckt ein neues Betätigungsfeld: die Rund-um-Betreuung der über 50-Jährigen. Doch die Zielgruppe ist anspruchsvoll. Was Versicherer und Vertrieb tun können, um den Bedarf dieser Kunden zu decken, zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Stephan Sehl zum Artikel „Versicherungsmakler wehren sich gegen Digitalisierung”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „Versicherungsmakler wehren sich gegen Digitalisierung”. mehr ...
Wilfried Hartmann zum Artikel „Verbände: Zuwachs bei Vermittlern ist keine Trendwende”. mehr ...
Wilfried Hartmann zum Artikel „Diese Versicherer bieten den besten Maklerservice”. mehr ...
Wolfgang Schäfer zum Artikel „Neue Nachhaltigkeits-Verordnung hat weitereichende Folgen”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
Die Bereitschaft bei unabhängigen Vermittlern, eine Empfehlung für einen Produktgeber in dieser Sparte auszusprechen, fällt höchst unterschiedlich aus. Wer zur dreiköpfigen Spitzengruppe gehört und bei wem die Kritiker die Fürsprecher zum Teil deutlich überwiegen. mehr ...
Welche Anbieter die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt erzielen, zeigt eine aktuelle Studie. Im Vergleich zum Vorjahr zeichnen sich kräftige Rangveränderungen ab. Betroffen waren insbesondere Signal Iduna und Münchener Verein. mehr ...
Der Marketing- und Vertriebsexperte Wladimir Simonov zieht in seinem Gastbeitrag ein skeptisches Fazit in punkto Onlineberatung. Er stützt sich dabei auf aktuelle Zahlen der Vema über die Nutzung des Instruments in Zeiten des Lockdowns. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG