WERBUNG

Versicherungen & Finanzen

14.078 Artikel
Neue Entscheidung im Dauerstreit um die Betriebsschließungsversicherung (BSV): Das Landgericht München I gab der Klage von Jürgen Lochbihler, dem Wirt des Pschorr am Münchener Viktualienmarkt, statt. Demnach muss der Versicherer dem Gastronomen rund 465.000 Euro zahlen.
Ein Versicherer meinte, verspätet informiert worden zu sein, und verweigerte die Leistung. Der bevollmächtigte Ehemann der Kundin hatte aber nicht rechtzeitig Kenntnis von den Verträgen seiner Frau erlangt. Der Fall landete vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Gerichte veröffentlichen jährlich zahlreiche Urteile zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Urteile sind nicht nur für Rechtsanwälte wichtig. Auch Versicherungsvermittler können von diesen Urteilen einiges lernen und so ihre Beratung rechtssicherer gestalten. In diesem Beitrag sollen daher ...
Nun hat auch eine der Marktgrößen bekannt gegeben, wie die Lebensversicherungs-Kunden im kommenden Jahr an den Überschüssen partizipieren. (Bild: Lier) mehr ...
Ein Mann wollte sich wegen einer Erkrankung im Intimbereich privatärztlich behandeln lassen. Weil sich sein gesetzlicher Krankenversicherer weigerte, die Kosten der Behandlung zu übernehmen, zog er vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Unfall-Kunden werden immer älter. Vertragszahlen sinken, Prämien legen nur wenig zu. Für die Assekuranz ist das Geschäft weiterhin hoch rentabel – sofern Innovationen nicht zur Kostenfalle werden. Auch die Corona-Pandemie ist für die Branche riskant. (Bild: MCC) mehr ...
Starre Garantien gelten als Hemmschuh für die Riester-Rente. Wie die staatlich geförderte Altersvorsorge wieder zum Laufen gebracht werden könnten, zeigt jetzt ein Frankfurter Forscherteam auf. Ihr Reformvorschlag biete sowohl Vorteile für Anleger als auch die Produktanbieter und den Staat.
Für den jungen Markt der Grundfähigkeitsversicherungen liegen inzwischen erste Bewertungen vor. Ein Makler übt derweil Kritik an den Bedingungen einzelner Anbieter. Gerade für Schüler ab zehn Jahren rät er zur BU-Police als besserer Option.
Am Montag hat sich die Lebensversicherungs-Gesellschaft mit der zuletzt höchsten laufenden Verzinsung aus der Deckung gewagt und bekannt gegeben, wie sie ihre Kunden 2021 bedienen wird. (Bild: Ideal) mehr ...
Ascore hat 76 Anbieter von Schaden-/Unfallversicherungen in den Bereichen „Erfahrung“, „Sicherheit, „Erfolg“ und „Bestand“ durchleuchtet. Die Spitzengruppe hat sich um einen Anbieter verkleinert – bei zwei „Absteigern“ und einem Neueinsteiger. (Bild: Wichert) mehr ...
In der Zeitschrift Finanztest ist nach nur einem Monat ein weiterer Vergleich von Kfz-Versicherungspolicen erschienen. Was sich innerhalb eines Monats geändert hat und wie die Verbraucherschützer den Wettbewerb anheizen. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
Zwischen einem Unfallversicherer und seinem Kunden war Streit über die Dauer der Leistungspflicht entbrannt. Es ging dabei um das Behandlungsende und die -maßnahmen. Der Bundesgerichtshof musste letztendlich über den Zahlungsanspruch entscheiden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Um den Überblick über die sehr unterschiedlich gestalteten Grundfähigkeits-Tarife zu behalten, empfiehlt sich professionelle Unterstützung. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt zeigt die Angebote, die bei allen einschlägigen Analysehäusern die Höchstnote erhalten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Techniker Krankenkasse warnt vor einer drastischen Erhöhung des Krankenkassen-Zusatzbeitrags für 2022. Zuvor hatte bereits die AOK eine deutliche Warnung ausgesprochen. Es drohen teure Jahre.
Ein Münchner Wirt muss wegen der Infektion schließen und will Geld vom Versicherer. Doch die Versicherungskammer Bayern will nicht zahlen - und liefert ein besonderes Argument.
Die Verbraucherzentrale Hamburg rät vom Abschluss von Beitragsentlastungstarifen in der privaten Krankenversicherung ab. Diese hätten viele Nachteile. Der PKV-Verband äußerte überraschend wenig Gegenwehr zur Kritik der Verbraucherschützer.
Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) übt massive Kritik an den Kosten der Grundrente. Diese würden schlechtes Handwerk des Gesetzgebers offenbaren.
Seinem Versicherer gegenüber nachzuweisen, Opfer eines versicherten Sturms geworden zu sein, ist nicht immer ganz leicht. So auch in einem Fall, über den das Saarländische Oberlandesgericht zu entscheiden hatte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Rund 38 Milliarden Euro mussten die Gebäudeversicherer zwischen 2002 und 2019 für Leitungswasserschäden bezahlen, das ist etwa die Hälfte der gesamten Leistungsausgaben. Die Stadt- und Landkreise sind nach GDV-Daten in höchst unterschiedlichem Maß davon betroffen. mehr ...
Wer zum Jahresende noch Steuern sparen will, sollte sich auf die geförderte Altersvorsorge konzentrieren. So lässt sich mit einer einmaligen Sonderzahlung in eine bestehende Riester- und Rürup-Rente der eigene Steueraufwand reduzieren, erläutern Experten der Universa Versicherung.
Ein in einem Reparaturbetrieb befindlicher Lkw war aus unbekannter Ursache über Nacht in Brand geraten. Der Bundesgerichtshof hatte zu klären, ob der Versicherer des Betriebs den Kfz-Haftpflichtversicherer des Fahrzeugs in Regress nehmen konnte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Zahlreiche Riester-Verträge von Sparkassen und Volksbanken enthalten eine unzulässige Klausel: Sparer sollen plötzlich Abschluss- oder Vermittlungskosten zahlen, wenn es in die Phase der Rentenzahlung geht. Vor Gericht zeigt sich jetzt: Diese Klauseln sind rechtswidrig.
Einem Mann war von einer rabiaten Täterin eine Halskette gestohlen worden. Als er seinen Versicherer wegen einer Entschädigung in Anspruch nehmen wollte, gab es Streit. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Ein Jagdaufseher war bei der Reparatur eines Hochsitzes verunglückt. Vor Gericht wurde anschließend geklärt, ob er deswegen Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung beanspruchen konnte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Eine aktuelle Statistik aus dem Finanzministerium zeigt auf, in welchem Maße Geringverdiener eine Police zur geförderten Vorsorge besitzen. Die Zahlen geben auch Aufschluss darüber, wie viele Personen dabei staatliche Begünstigungen erhalten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
E. Daffner zum Artikel „Wenn ein Versicherer beim Unfalltagegeld knausert”. mehr ...
Jürgen Roth zum Artikel „Wer hat eigentlich eine Riester-Rente abgeschlossen?”. mehr ...
E. Daffner zum Artikel „Schwierige Beweislage nach Sturmschaden”. mehr ...
Lars Duerdoth zum Artikel „Wann Straßenraub zum Fall für den Hausratversicherer wird”. mehr ...
E. Daffner zum Artikel „Wann Straßenraub zum Fall für den Hausratversicherer wird”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Morgen & Morgen bewertet in seinem aktuellen „Rating LV-Unternehmen“ sechs (Vorjahr: vier) Anbieter als „sehr schwach“. Auch die Spitzengruppe hat sich um zwei auf sechs Unternehmen vergrößert. Wer zu den Topakteuren beziehungsweise zu den Schlusslichtern zählt. mehr ...
Im Rating von Franke und Bornberg erreichen 13 Anbieter die Höchstnote „FFF+“. Trotz besserer Produkt-Qualität ist die Spitzengruppe kleiner geworden. Dafür haben die Rater einen plausiblen Grund. mehr ...
Für den Vergleich hat der Finanzen-Verlag die Bewertung von Franke und Bornberg, zusätzliche Leistungskriterien sowie die Brutto- und Nettobeiträge herangezogen. Sechs Versicherer erhielten in allen vier Modellfällen die Höchstnote. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG