Versicherungen & Finanzen

12.262 Artikel
Der Versicherer eines Schädigers hatte sich geweigert, die Kosten für ein fehlerhaftes Gutachten zu übernehmen. Ob und unter welchen Umständen dies gerechtfertigt ist, wurde vor dem Amtsgericht Frankfurt am Main verhandelt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Mittlerweile sind gut 60 Deklarationen bekannt, wie die Sparanteile der Kunden 2019 verzinst werden. Nach jetzigem Stand gibt es zwei Absenkungen und dreieinhalb Erhöhungen. Wer zu den Spitzenreitern und Schlusslichtern gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
Das Geschäft mit Fondspolicen bietet viel Potenzial – für Kunden und Versicherer. Dieses wird von deutschen Anbietern häufig aber verschenkt, wie eine Studie von f-fex zeigt. Cash. sprach mit CEO Dr. Tobias Schmidt.
Wie die Fondshäuser das ablaufende Geschäftsjahr beurteilen und wie die Geschäftsaussichten 2019 sind, hat der Bundesverband Investment und Asset Management unter Führungskräften seiner Mitglieder ermittelt. Thema war auch ein ungeordneter Brexit. (Bild: Wichert) mehr ...
Will ein Geschädigter einen Fahrzeugschaden auf Basis eines Gutachtens abrechnen lassen, ist in manchen Fällen ein Streit vorprogrammiert. So auch in einem kürzlich vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Versicherte können Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung gerichtlich überprüfen lassen. Doch für Zweifel an der Unabhängigkeit der Treuhänder, die diese Prämienerhöhungen zu genehmigen haben, sind die Zivilgerichte nicht zuständig. (Bild: Comquat, CC-BY-SA 3.0) mehr ...
WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Wenn Ehepartner oder volljährige Kinder das eigene Auto mitnutzen, sind sie vom Halter als Fahrer im Kfz-Versicherungsvertrag anzugeben. Kostet die Aufnahme des Partners in der Regel keinen Aufschlag, können beliebig viele eingetragene Fahrer ganz schön ins Geld gehen.
Die Restschuldversicherung gehört nicht gerade zu den Lieblingsprodukten der selbsternannten Marktwächter. Die Verbraucherzentrale Hamburg bemängelt nun die hohe Stornoquote entsprechender Policen - und dies oftmals zum Nachteil der Kunden.
Eine Beschäftigte hatte – obwohl es nicht zu ihren Aufgaben gehörte – Laub beseitigt. Ob sie dabei unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stand, hatte das Gießener Sozialgericht zu entscheiden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Im Alter auf Pflege angewiesen zu sein, kann jeden treffen. Wie hilft da die geförderte Zusatzversicherung „Pflege-Bahr“? Ein Überblick.
Versicherungskunden müssen sich langfristig eventuell auf höhere Beiträge einstellen - wegen ihrem eigenen Bezahlverhalten.
Ein Arbeitgeber hatte für seine Mitarbeiter in eine Gruppen-Unfallversicherung eingezahlt. Ob dies als Einkommen bei der Berechnung von Elterngeld zu berücksichtigen ist, hat jetzt das Bundessozialgericht entschieden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die WKK hatte Anfang 2018 die Beiträge ihrer Risikotarife um bis zu 40 Prozent angehoben. Dass Morgen & Morgen den Versicherer in seiner „Analyse Beitragsstabilität“ dennoch mit „hervorragend“ bewertete, stieß bei vielen Lesern auf Unverständnis. Wie das Analysehaus auf die Kritik antwortet. (Bild: Tumisu, Pixabay CC0) mehr ...
Wenn sich das Verhältnis von Eigenbeitrag und Kinderzulage ändert, kostet das zumindest bei einem Lebensversicherer extra. Nach Kritik von Verbraucherschützern kündigt das gescholtene Unternehmen „Kulanz“ an, aber nicht für alle Betroffenen. (Bild: Brüss) mehr ...
Das Produkt des Liechtensteiner Versicherers hat das Potenzial, die Einkommensabsicherung über die betriebliche Altersversorgung samt Berufsunfähigkeitsschutz nachhaltig zu verändern, schreibt Makler Philip Wenzel in seinem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
In der aktuellen Ausgabe 1/2019 der Zeitschrift wurde ein Test von 130 Verkehrsrechtsschutz-Policen veröffentlicht. Welche Angebote die Höchstnote bekamen und was die Tester Verbrauchern in Sachen Versicherungswechsel raten. (Bild: Wichert) mehr ...
Im Biometrierating deutscher Lebensversicherer des Map-Reports wurde bei der Bewertung auch nach Brutto- und Nettoprämien unterschieden. Dabei wurden riesige Abstände zwischen den Beitragsarten offenbar – sowohl absolut als auch relativ. (Bild: Wichert) mehr ...
Sind Hackerangriffe gleichbedeutend mit einer Kriegswaffe und damit vom Versicherungsschutz ausgenommen? Geht es nach der Zurich, scheint dies auf die Windows-Malware „Notpetya” zuzutreffen. Diese hatte im vergangenen Jahr einen Schaden von rund zehn Mrd. US-Dollar angerichtet.
Nun ist es passiert. Die letzte Bank in der Rhein-Main-Region stellt den Riester-Sparplan ein. Wer diese günstige Form der privaten Altersvorsorge wählen will, muss nun online gehen.
Die Aufseher haben große europäische Assekuranz-Konzerne, darunter auch deutsche, mit drei „Schock-Szenarien“ konfrontiert. Die Ergebnisse wurden am Freitag veröffentlicht. Der GDV hat die Untersuchung kritisiert. (Bild: Eiopa/SP Admin Prd) mehr ...
Auch für das dritte Quartal fällt die Bilanz aus dem BMAS mehr als ernüchternd aus. Im Konkurrenzkampf zwischen Assekuranz, Fondsgesellschaften, Banken und Bausparkassen zeigen sich zwei klare Verlierer. (Bild: Wichert) mehr ...
Bis jetzt ist von rund 60 Körperschaft bekannt, wie hoch der individuelle Zusatzbeitrag für 2019 ist. Über zwei Dutzend Kassen haben zum Teil deutlich abgesenkt, Erhöhungen sind die große Ausnahme. Wer insgesamt zu den günstigsten und teuersten Krankenkassen zählt. (Bild: Wichert) mehr ...
Wie erfolgreich die zwölf Anbieter des Segments mit den höchsten Beitragseinnahmen sind und wie sie im Vergleich mit den Marktführern abschneiden, hat Professor Dr. Hermann Weinmann analysiert. Dabei zeigen sich gegenüber dem Vorjahr teils enorme Unterschiede. (Bild: Hochschule Ludwigshafen am Rhein) mehr ...
Morgen & Morgen hat anhand von sechs Teilkomponenten die Beitragsstabilität von Anbietern von Berufsunfähigkeits- und Risikolebens-Versicherungen untersucht. Wer zu den zahlreichen „hervorragenden“ Gesellschaften gehört und für wen es nur zu einem „schwach“ reichte. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Marktforscher von Yougov haben die Ergebnisse der ersten Welle ihrer alljährlichen Untersuchung zum Wechselverhalten in der Kraftfahrzeug-Versicherung in Deutschland veröffentlicht – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Nils Fischer zum Artikel „Vorsorgekonto soll Riester-Rente kippen”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Artikel „Wenn die Mutter pflegebedürftig wird”. mehr ...
Erwin Daffner zum Artikel „Die beliebtesten Wohngebäudeversicherer aus Maklersicht”. mehr ...
Florian Komarek zum Artikel „Wenn die Mutter pflegebedürftig wird”. mehr ...
Peter Schramm zum Artikel „PKV-Versicherer knausert bei Wartungskosten”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Das Analysehaus Franke und Bornberg hat am Montag die Ergebnisse des überarbeiteten Produktratings in der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung vorgestellt. Welche Angebote am besten abschneiden. mehr ...
Bei den Nettobeiträgen liegen Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherer oft dicht beisammen. Zum Bruttobeitrag gibt es jedoch zum Teil enorme Abweichungen, wie der aktuelle Map-Report zeigt. Dem entsprechend differiert das Risiko der maximalen Preissteigerung je nach Anbieter erheblich. mehr ...
Mittlerweile sind gut 60 Deklarationen bekannt, wie die Sparanteile der Kunden 2019 verzinst werden. Nach jetzigem Stand gibt es zwei Absenkungen und dreieinhalb Erhöhungen. Wer zu den Spitzenreitern und Schlusslichtern gehört. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG