Versicherungen & Finanzen

12.262 Artikel
Normalerweise zahlt eine Versicherung nur einen Schaden, wenn dieser bei einem versicherten Kunden auftritt. Dieses Prinzip könnten rückwirkende Versicherungen ändern: Erst wenn ein Schaden eingetreten ist, kommt dann der Kunde bzw. die Kundin zum Versicherer. Aber kann das funktionieren?
Nach einer lebensrettenden Herzoperation weigerte sich die Barmer-Ersatzkasse, die Behandlungskosten zu übernehmen. Die Klinik erstattete Anzeige. Sieben Jahre nach dem Eingriff fiel nun das Urteil.
WERBUNG
Welche Erkrankungen am häufigsten zu Berufs- und Erwerbsunfähigkeit geführt haben, hat der Versichererverband jetzt auf Basis einer Teilerhebung unter seinen Mitgliedern bekanntgegeben. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einige interessante Verschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
Am Donnerstag hat auch die Versicherungsgruppe aus München bekannt gegeben, welche Verzinsung des Deckungskapitals sie den Kunden ihrer beiden Lebensversicherer im kommenden Jahr gutschreiben wird. (Bild: Wichert) mehr ...
Von neuen Medikamenten profitieren PKV-Versicherte als erste. Wie viel deren Arzneimittelversorgung pro Kopf mehr kostet als in der gesetzlichen Krankenversicherung, zeigt eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts der PKV. (Bild: Brüss) mehr ...
Wie viel Künstliche Intelligenz macht wirklich Sinn in der Bearbeitung? Dies war eine der zentralen Fragen auf einer Fachkonferenz. Dort ging es unter anderem auch um Einsparungen in Millionenhöhe und um Betrug der besonderen Art. (Bild: Lier) mehr ...
WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Das OLG Dresden befasste sich mit den beruflichen Aspekten der bedingungsgemäßen Berufsunfähigkeit – eine Zusammenfassung zum Fall von Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke.
Wenn es auf den Rente zugeht, stehen viele Anleger vor derselben Frage: Wie wandeln sie ihr Vermögen in ein sicheres Einkommen um? Ein Leitfaden.
Unter dem Begriff „Bluttaxi“ werden medizinische Transportdienste verstanden. Einen solchen Fall hat kürzlich das Hessische Landessozialgericht verhandelt. Dabei ging es um die Erstattung von Transportkosten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Für seinen neuen Vollversicherungstarif hat der Münchener Verein potenzielle Kunden befragt. Sie wünschen sich vor allem günstige Prämien. Darum geht es auch bei der Universa und der Gothaer. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Württembergische bringt bereits den vierten Digitaltarif auf den Markt. HDI, Helvetia und Covomo melden Neues zu Haftpflicht- und Tierkranken-Tarifen. Die Alte Leipziger will mit einem Kooperationspartner Leitungswasserschäden mindern. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Geht es um die Erstattung von Kosten für Hilfsmittel, tun sich gelegentlich auch private Krankenversicherer schwer. Das belegt eine Entscheidung des Detmolder Landgerichts. (Bild: Fotolia/Vitamin) mehr ...
Marktkenner plädieren schon länger für eine Umkehr der Versicherer in der Managerhaftpflicht. Die aktuelle Prämienstruktur schadet nicht nur dem Produktbereich und seinen Anbietern, sondern auch dem Standort Deutschland. (Bild: Howden/Hardy Welsch) mehr ...
Internationale Versicherungsprogramme bieten Vorteile auch für Gewerbekunden und Mittelstand. In der Praxis hat das Konzept allerdings einige Fallstricke. Welche das sind, wurde auf einer Fachkonferenz in München diskutiert. (Bild: Winkel) mehr ...
Seit Jahren tobt vor deutschen Gerichten ein Streit um die Prämienberechnung in der privaten Krankenversicherung. Jetzt entscheidet der Bundesgerichtshof – Tausende Kunden können hoffen.
Nicht jeder kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abschließen. Als interessante Alternative bietet sich hier der Abschluss einer privaten Erwerbsunfähigkeitsversicherung an, sagt das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). Stimmt das?
Das Konsortium „Rentenwerk“ ist ein Altersvorsorge-Anbieter, der gegründet wurde, um das neue Sozialpartnermodell der Betriebsrenten anzubieten. Der Zusammenschluss von fünf Versicherern will mit einer fondsgebundenen Direktversicherung punkten.
Der Dieselskandal wirft seine Schatten auch auf die D&O-Versicherung. Einerseits müssen hohe Schadensummen reserviert werden, andererseits entsteht eine Reihe neuer Fragen, die die D&O-Versicherung insgesamt beeinflussen.
Am Montag hat sich nach der Axa und der Nürnberger der dritte Anbieter aus der Deckung gewagt und bekanntgegeben, wie die Lebensversicherungs-Kunden 2019 an den Überschüssen beteiligt werden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wer vor dem gesetzlichen Renteneintrittsalter in den Ruhestand tritt, muss Abschläge bei den Versorgungsbezügen hinnehmen. Wie hoch diese bei den Neurentnern wegen Alters im vergangenen Jahr waren, zeigen aktuelle Zahlen der Deutschen Rentenversicherung. (Bild: Wichert) mehr ...
Bei einer Wanderung mit gleichrangigen Kollegen hatte sich eine Ressortleiterin verletzt. Als sie deswegen Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung beanspruchte, kam es zum Streit. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der Deutsche Bundestag wird am Donnerstag dieser Woche die Anhebung des Beitragssatzes zur sozialen Pflegeversicherung beschließen. Damit erhöhen sich 2019 auch die Beiträge in der privaten Pflegeversicherung. mehr ...
Eine Beifahrerin war verletzt worden, weil sie sich genau dann, als es zu dem Unfall kam, nach unten gebeugt hatte. Der Versicherer des Verursachers wollte ihr daher weder Schadenersatz noch ein Schmerzensgeld zahlen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Beim Renteneintrittsalter hat es in den vergangenen Jahren deutliche Verschiebungen gegeben, wie aktuelle Daten der Deutschen Rentenversicherung zeigen. Diese geben auch Aufschluss über die Frühverrentungen und die dafür in Kauf zu nehmenden Abschläge. (Bild: Wichert) mehr ...
Als Borussia Dortmund am 11. November 2018 um 18.30 Uhr mit 3:2 gegen den amtierenden Meister Bayern München gewann, waren Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen dabei. Doch bei allem Spaß am Spiel: Wie alle Fußballklubs im Profigeschäft, kommen beide Erstligisten nicht ohne Versicherungen aus.
 
25 Nachrichten pro Seite
1...45678...491
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Nils Fischer zum Artikel „Vorsorgekonto soll Riester-Rente kippen”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Artikel „Wenn die Mutter pflegebedürftig wird”. mehr ...
Erwin Daffner zum Artikel „Die beliebtesten Wohngebäudeversicherer aus Maklersicht”. mehr ...
Florian Komarek zum Artikel „Wenn die Mutter pflegebedürftig wird”. mehr ...
Peter Schramm zum Artikel „PKV-Versicherer knausert bei Wartungskosten”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Das Analysehaus Franke und Bornberg hat am Montag die Ergebnisse des überarbeiteten Produktratings in der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung vorgestellt. Welche Angebote am besten abschneiden. mehr ...
Bei den Nettobeiträgen liegen Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherer oft dicht beisammen. Zum Bruttobeitrag gibt es jedoch zum Teil enorme Abweichungen, wie der aktuelle Map-Report zeigt. Dem entsprechend differiert das Risiko der maximalen Preissteigerung je nach Anbieter erheblich. mehr ...
Mittlerweile sind gut 60 Deklarationen bekannt, wie die Sparanteile der Kunden 2019 verzinst werden. Nach jetzigem Stand gibt es zwei Absenkungen und dreieinhalb Erhöhungen. Wer zu den Spitzenreitern und Schlusslichtern gehört. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG