Versicherungen & Finanzen

12.771 Artikel
Studienplatzklagen werden auch von einigen Rechtsschutzversicherern abgedeckt, wenn auch in begrenzter Form. Auf dieses Thema hat sich die Kanzlei Rechtsanwälte Dr. Selbmann Bergert & Hägele spezialisiert. Der Versicherungsbote sprach mit Fachanwalt Frank Selbmann, worauf es zu achten gilt.
Die Krankenkassen knausern, gesetzlich Versicherte müssen immer mehr aus eigener Tasche für Heilbehandlungen zahlen. Das gilt vor allem für Termine bei Physiotherapeuten, in der Ergotherapie oder beim Logopäden zahlen.
WERBUNG
Bei einem Verkehrsunfall war das Fahrzeug eines Kfz-Vermieters beschädigt worden. Um ihre Ansprüche durchzusetzen, beauftragte die Firma einen Rechtsanwalt. Dessen Kosten wollte der Versicherer des Unfallverursachers nicht übernehmen. (Bild: Unsplash/Tim Gouw) mehr ...
Welche Versicherungszweige am häufigsten Beanstandungen hervorriefen, zeigt der aktuelle Jahresbericht der Schlichtungsstelle. Er führt zudem aus, mit welchem Ergebnis diese am häufigsten enden, und informiert über Streitwerte und Bearbeitungsdauer. (Bild: Wichert) mehr ...
Fast dreiviertel der Deutschen stehen Beitragsrückerstattungen in der Privaten Krankenversicherung positiv gegenüber. Das ist das Ergebnis einer INSA-Umfrage im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung.
Die Axa hat einen neuen Krankenvollversicherungstarif auf den Markt gebracht. Wir haben uns mit Versicherungsmaklerin Anja Glorius über den neuen Tarif Axa ActiveMe unterhalten.
Die Hürden, um als Patient auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung mit medizinischem Cannabis versorgt zu werden, sind hoch. Aktuell hat das Osnabrücker Sozialgericht ein Urteil in dieser Sache gefällt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wie viel mehr die jüngere Generation für das Alter zurücklegen muss als die Älteren, hat der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft berechnen lassen. Der fordert grundlegende Reformen bei der Riester-Rente und analysiert das geringe Interesse am Tarifpartner-Modell. (Bild: Prognos) mehr ...
Eine Betreuerin hatte die private Kranken- und Pflegezusatz-Versicherung einer betreuten Person, ohne ausreichend abzuwägen, gekündigt. Weil dieser dadurch erhebliche finanzielle Nachteile entstanden, wollte sie auf Zahlung von Schadenersatz klagen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die traditionell konservative Branche sieht sich unter Druck gesetzt, ihre eigene Rolle zu überdenken. In welche Richtung, wurde bei einem Symposium deutlich. Außerdem: Warum sich die Anbieter schwer tun, notwendige Beitragserhöhungen durchzusetzen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
Ein Berufsunfähigkeitsversicherer kann einen gelernten Dachdeckergesellen auf den Beruf des Rettungsassistenten verweisen, wenn er seine alte Tätigkeit nicht mehr ausüben kann. Der Beruf sei auch dann mit der bisherigen Lebensstellung vergleichbar, wenn der Betroffene leichte Einbußen hat.
Drohnen sind kein Spielzeug – trotzdem werden damit verbundene Haftungsrisiken immer wieder bewusst oder unbewusst von den Piloten ausgeblendet. Dabei ist das Schadenpotenzial immens, wie Versuche zeigen.
Unter der Nazi-Besatzung wurden Juden in vielen europäischen Ländern in Ghettos gepfercht und mussten Zwangsarbeit leisten. Als Versuch der Entschädigung gibt es inzwischen dafür zum Teil Rentenzahlungen. Ob das auch für andere Volksgruppen gilt, ist strittig.
Trotz eines neuen Tiefststandes wurden im vergangenen Jahr immer noch einige Hunderttausende Drahtesel gestohlen. Wie groß der Schaden für die Hausratversicherer insgesamt war und wie viel Entschädigung im Einzelfall gezahlt wurde, hat der GDV ermittelt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Eine gesetzlich Krankenversicherte hat sich mit ihrem Versicherer über die Kosten für ein Haarteil gestritten. Vor Gericht ging um die Frage, ob eine Perücke oder aber eine Maßanfertigung angemessen ist. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Viele Gesellschaften bieten Neukunden keine Klassik-Produkte mehr an. Um ein Bild vom Stellenwert des traditionellen Leben-Geschäfts im Versicherungsvertrieb zu erhalten, hat das VersicherungsJournal eine Kurzumfrage zu diesem Thema gestartet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Das Risiko ist in aller Munde, doch beim Absatz der Versicherungen sieht die Realität noch anders aus. Die Ursachen und mögliche Lösungen wurden auf einer Fachkonferenz ergründet. Dort wurde zudem darüber spekuliert, wie rentabel die Kraftfahrt-Sparte in diesem Jahr ist. (Bild: Lier) mehr ...
Dachböden gelten ihnen als bevorzugter Schlafplatz und das kann Haus- oder Gartenlaubenbesitzer teuer zu stehen kommen. Doch sind Schäden durch Waschbären von der Wohngebäudeversicherung abgedeckt? In welchen Regionen Deutschlands Waschbären besonders verbreitet sind.
Ein Mann hatte sich trotz einer nur geringen Fehlsichtigkeit Kunstlinsen in seine Auge einsetzen lassen. Sein privater Krankenversicherer weigerte sich, die Kosten für die Operation zu übernehmen. Der Streit wurde darauf in zwei Gerichtsinstanzen ausgetragen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
In der Zeitschrift Euro erscheint ein Vergleich mit Daten von Morgen & Morgen. Neun Lebensversicherer werden für ihre Direktversicherungen, Riester- beziehungsweise Rürup-Policen oder ungeförderten Rentenversicherungen mit „sehr gut“ bewertet. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Familienversicherung der Kinder in der gesetzlichen Krankenkasse ist ein oft unterschätztes Problem, denn dieses kann ein sehr teures Problem werden.
Am Freitag entscheidet der Bundesrat über eine Verordnung, die E-Scooter auf den Weg bringen würde. Versicherungen bereiten sich darauf schon seit Monaten vor.
Unternehmer und Freiberufler sind nicht gerade zuversichtlich, was ihre finanzielle Zukunft im Alter betrifft. Wie sie ihre Planung für den Ruhestand angehen und auf welche Anlagen sie derzeit setzen, zeigt eine Umfrage. (Bild: Quirin) mehr ...
Die Unfall-Kombirente der Axa Deutschland sorgt wieder einmal für neuen Ärger mit den Verbraucherschützern. Nun hat die Verbraucherzentrale Hamburg die Axa Versicherung AG als Risikoträger wegen dessen Kündigungen abgemahnt und diesen zur Unterlassung aufgefordert. Die Axa selbst sieht dies anders.
Viele Gesundheits-Apps werden heute nicht von der Krankenkasse bezahlt. So will der Gesundheitsminister das ändern.
 
25 Nachrichten pro Seite
1...56789...511
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Prof. Heinrich Bockholt zum Artikel „Künstlersozialabgabe für 2020 festgesetzt”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „BU-Versicherung: Betrieblich oft besser als privat”. mehr ...
Dietmar Neuhäuser zum Artikel „BU-Versicherung: Betrieblich oft besser als privat”. mehr ...
Jens Kamphues zum Artikel „BU-Versicherung: Betrieblich oft besser als privat”. mehr ...
Dr. Michael B. Merz zum Artikel „BU-Versicherung: Betrieblich oft besser als privat”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Der Artikel „Die größten BU-Irrtümer“ vom vergangenen Mittwoch hat ein immenses Leserecho hervorgerufen. Die Reaktionen gehen in die unterschiedlichsten Richtungen. mehr ...
2018 ist der Bestand an Krankenvollversicherten zum siebten Mal in Folge geschrumpft. Ein knappes Dutzend Gesellschaften konnte jedoch Zuwächse von bis zu fast 33.000 Personen erzielen. Die anderen etwa 20 Versicherer hatten Verluste von bis zu über 18.000 zu verzeichnen. mehr ...
Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat an die 150 Tarife verschiedener Bauart getestet. Etwa jedes sechste Produkt erhielt die Bestnote. Kein Versicherer hat in allen Produktarten „exzellent“ abgeschnitten, aber elf von ihnen in mindestens einer. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG