WERBUNG

Versicherungen & Finanzen

12.705 Artikel
Wie gut die GKV und die PKV die Erwartungen der Bürger erfüllen, zeigt eine repräsentative Umfrage. Auffällig sind die Unterschiede in beiden Lagern bei den Gründen für die Auswahl ihres derzeitigen Anbieters. Die PKV darf sich freuen, dass ein langjähriger Trend zu ihren Gunsten gekippt ist. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Postleitzahl des Versicherungsnehmers wirkt sich deutlich auf den Preis der Kfz-Versicherung aus. Bei sonst identischen Tarifmerkmalen variiert der Beitrag für den Haftpflichtschutz eines Pkw innerhalb derselben Stadt um bis zu 20 Prozent.
WERBUNG
Für Privatkunden gibt es mehr Leistungen: BDAE und Continentale haben Tarife überarbeitet und die GEV zusätzlich die Preise gesenkt. Die Gothaer modernisiert die Produktwelt mit neuen Bausteinen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Eine Kommune hatte in ihrer Kindertagesstätte eine zusätzliche Betreuung durch eine externe Mitarbeiterin ermöglicht. Von dieser verlangte die deutsche Rentenversicherung daraufhin Beiträge. Ob zu Recht, musste das Gericht entscheiden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Nachdem Duschwasser aus einem nicht versiegelten Fliesendurchgang ausgetreten war, machte eine Frau die erheblichen Folgen bei ihrem Leitungswasser-Versicherer geltend. Weil dieser nicht zahlen wollte, musste das Oberlandesgericht Naumburg entscheiden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Flexibilität bei der Einkommensabsicherung kommt Kunden entgegen. Die Produkte müssen aber auch bezahlbar sein. Die Basler hat für die Neuauflage ihres Berufsunfähigkeits-Tarifs ausgelotet, welche Verbesserungen kostenneutral möglich sind, schreibt Philip Wenzel. (Bild: privat) mehr ...
In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift wurde ein Test von an die 100 Tarifen veröffentlicht. Mehr als die Hälfte der Angebote bekam ein „sehr gut“. Nur ein einziges Produkt fiel durch und erhielt ein „mangelhaft“. Was die Verbraucherschützer den Urlaubern empfehlen. (Bild: Wichert) mehr ...
Einen am Arbeitsplatz erlittenen Körperschaden als Dienstunfall anerkannt zu bekommen, ist manchmal gar nicht so leicht. So auch in einem Fall, mit dem sich das Wiesbadener Verwaltungsgericht zu befassen hatte. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Cyberschutz wird wie etwa die Sparte Haftpflicht zum Standard der betrieblichen Versicherungen. Davon zeigt sich die Spezialvermittlerin Sabine Pawig-Sander im VersicherungsJournal-Interview überzeugt. Es gebe hohen Beratungsbedarf zwischen Kunden und Versicherern. (Bild: Ellen Lübeck) mehr ...
Das Ringen um Nachzahlungen aus Sparverträgen schadet dem Image der Riester-Rente. Das Vertrauen für diese Form der Altersvorsorge schwindet.
Der Bund der Versicherten kritisiert „Intransparenz, Datenstriptease und Kostenwirrwarr“ der „Prosperity – WohlstandsVorsorge“. Dabei kam es auf die Bedingungen und Kosten der fondsgebundenen Rentenversicherung offenbar gar nicht an. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Atradius und Roland vereinen ihre Kompetenzen in einem Produkt. Die Gothaer erweitert ihren modularen Produktbaukasten um eine Unfallpolice. Um Unfall geht es auch beim neuen Baustein der Chubb. Auch M&M Agrar und Hendricks bringen Neuerungen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Geht es um die Segnungen neuerer Medizintechnik, erweisen sich manche private Krankenversicherer als besonders sparsam. So auch in einem Fall, über den das Dortmunder Amtsgericht zu entscheiden hatte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Ob die Versicherer generell oder in bestimmten Sparten weniger kulant regulieren als in der Vergangenheit, hat das VersicherungsJournal in einer Kurzumfrage ermittelt. Dabei zeigen sich erhebliche Unterschiede in den verschiedenen Versicherungszweigen. (Bild: Wichert) mehr ...
Michael Schmid hat die Nase voll von seinem Versicherer – nicht weil der Service schlecht wäre, sondern weil er sich auf den Arm genommen fühlt. Denn die Bayerische Beamtenkrankenkasse versichere Apotheker und fördere zugleich Versender. Er will ein Zeichen setzen und hat seine Verträge gekündigt.
Werden Versicherte, die über einen Riester-Rentenvertrag verfügen, besser behandelt als jene, die eine Direktversicherung abgeschlossen haben? Mit der Frage hatte sich jüngst das Bundessozialgericht zu befassen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Nachdem ein Mann auf dem Weg zur Arbeit verunglückt war, stellte sich die Berufsgenossenschaft quer. Der Versicherte habe unter Drogeneinfluss gestanden, so ihr Vorwurf. Ihr Streit um Ursache und Wirkung wurde vor Gericht ausgefochten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Viele Jungverwitwete müssen sich um ihre finanzielle Situation sorgen. Die Hinterbliebenenrente ist klein, die Abzüge sind hoch. Betroffene aus dem Rems-Murr-Kreis kämpfen mit einer bundesweiten Petition für eine Reform der Regelungen.
Gehen die Gerichte von einer Versorgungsehe aus, besteht kein Anspruch auf Zahlung einer Hinterbliebenenrente. Doch von dieser Regel gibt es auch Ausnahmen, wie eine Entscheidung des Osnabrücker Sozialgerichts belegt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Ein Mann hatte seinen Vierbeiner mit zur Arbeit gebracht – mit schmerzhaften Folgen. Letztlich wurde es ein Fall für die gesetzliche Unfallversicherung. Den Streit mit der Berufsgenossenschaft musste das Landessozialgericht Baden-Württemberg schlichten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Stellt man die Delikte gegenüber, sammelt sich Verschiedenstes unter einem Begriff. Das reicht von der Lüge eines Versicherten, der „nur” ein nicht angeschlossenes Fahrrad nach einem Diebstahl ersetzt haben will, zu Taten hoch krimineller und gut organisierte Akteure aus dem Umkreis der Mafia.
Finanztest hat 1.800 Investmentfonds aus insgesamt 101 Policen getestet und in einer Datenbank zusammengefasst, die laufend aktualisiert werden soll. Ziel dieses „Riester-Optimierers“ ist es, den Versicherungsnehmern Empfehlungen zur Optimierung ihrer Verträge zu geben.
Die SPD hat Anfang der Woche ihr Konzept zur Finanzierung der stationären Pflege vorgestellt. Der Verband der PKV reagiert verschnupft.
Viele Aufgaben, die vorher durch den Vermittler abgedeckt wurden, könnten langfristig durch Maschinen erledigt werden. Nötig ist eine Transformation zum Lebensbegleiter, schreibt der Versicherungs-Mitarbeiter Lukas Nolte in seinem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
Wie stark die Digitalisierung bei manchen Versicherern schon fortgeschritten ist und mit welchen Entwicklungen der Vertrieb rechnen kann, wurde auf einer Fachtagung offenbar. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...678910...509
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Andreas Reissaus zum Artikel „Wie viele Personen werden eigentlich berufsunfähig?”. mehr ...
Thomas Oelmann zum Artikel „Wie viele Personen werden eigentlich berufsunfähig?”. mehr ...
Uwe Pössel zum Artikel „Wie viele Personen werden eigentlich berufsunfähig?”. mehr ...
Anja Kimmel zum Artikel „Wie viele Personen werden eigentlich berufsunfähig?”. mehr ...
Jörg Hofmann zum Artikel „Wie viele Personen werden eigentlich berufsunfähig?”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Prämienanpassungen stehen in der PKV besonders im Fokus. Vor diesem Hintergrund hat Morgen & Morgen über 900 Unisex-Tarifkombinationen von 29 Anbietern untersucht. Im Rating zeigen sich riesige Unterschiede bei den verschiedenen Kombinationen und den Unternehmen. mehr ...
Der Artikel „Die größten BU-Irrtümer“ vom vergangenen Mittwoch hat ein immenses Leserecho hervorgerufen. Die Reaktionen gehen in die unterschiedlichsten Richtungen. mehr ...
Das Verbrauchermagazin hat eine Neuauflage seines in der Vergangenheit scharf kritisierten Vergleichs von Berufsunfähigkeits- (BU-) Policen veröffentlicht. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG