WERBUNG

Versicherungen & Finanzen

11.990 Artikel
Die Allianz hat die Entwicklung des Geldvermögens in über 50 Ländern untersucht. Wie die Bundesrepublik abschneidet – und welche deutschen Besonderheiten es gibt. (Bild: Allianz) mehr ...
Die kürzlich herausgegebenen aktualisierten Schätzungen der Lebenserwartung für das Berechnen von Pensionsrückstellungen haben sich als fehlerhaft herausgestellt. Das hat nun Konsequenzen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG
Er wird wieder gesucht: Der Preis, den kein Versicherer gewinnen möchte. Die Ausschreibung zum „Versicherungskäse des Jahres” ist gestartet.
Der Experten-Report hat den Artikel inzwischen von seiner Internetseite entfernt.
Nachdem sich sein gesetzlicher Krankenversicherer mehr Zeit als erlaubt wegen der Entscheidung über einer Hautstraffungs-Operation gelassen hatte, ergriff der Versicherte kurzerhand selbst die Initiative. Vor dem Bundessozialgericht stritt man sich anschließend um die Erstattung der Kosten. (Bild: Partynia, CC-BY-SA 3.0) mehr ...
Das Verbrauchermagazin veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe einen Vergleich der Tarife für Erwachsene und Kinder. Sechs Unternehmen erhielten die Bestnote. Die Preisunterschiede der Anbieter sind massiv. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
Die Jungen müssen zu viel zahlen, die Alten kriegen zu wenig Geld: Alle ärgern sich über die Rente. Wer hat recht, und wie kann die Altersvorsorge künftig funktionieren?
Die deutsche Aktuarvereinigung hat für die Beiträge beziehungsweise Beitragssätze eine Prognose bis 2060 gerechnet. Dabei wird aufgezeigt, welchen Einfluss die Entwicklung von Demografie, medizinisch-technischem Fortschritt, Zinsen und Inflation haben. (Bild: DAV) mehr ...
Ein privates Krankenversicherungs-Unternehmen hatte einen Versicherten auf einen vermeintlichen Behandlungsfehler seines Arztes hingewiesen. Dieser empfand dies als Rufschädigung und zog vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Obwohl die Schäden immer teurer werden, bleibt die Autoversicherung billig. Damit drohen wieder Verluste. Auf einer Fachkonferenz wurden Ursachen und Lösungen präsentiert. (Bild: Lier) mehr ...
Wie sollten die Unternehmen der Branche künftig arbeiten, damit sie den Anschluss an die sich rasch verändernde Welt nicht verlieren? Antworten auf diese Frage wurden auf einer Tagung diskutiert. Dabei kamen ebenso Hindernisse wie nachgewiesen erfolgreiche Werkzeuge zu Tage. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
Es steht bereits fest, dass auch für das kommende Jahr Beitragserhöhungen bei Unternehmen der PKV (Private Krankenversicherung) anstehen. Kein Grund zur Verunsicherung, denn die privaten Krankenversicherer müssen in regelmäßigen Abständen die Beiträge für Voll- und Zusatz-Versicherungen anpassen.
144.000 Frauen, die 2017 in Rente gegangen sind, haben eine gekürzte oder sogar gar keine Mütterrente erhalten – zwei Drittel von ihnen stammen aus dem Osten.
Private oder gesetzliche Versicherung? Die meisten Menschen haben keine Wahl und müssen sich gesetzlich versichern lassen. Doch es gibt neue Alternativen – sogenannte Solidargemeinschaften. Sie versprechen ähnliche oder sogar bessere Leistungen – und verlangen dafür niedrigere Beiträge.
34 deutschen Lebensversicherern drohen laut Finanzaufsicht finanzielle Probleme - dennoch führten diese Unternehmen nach neuesten Zahlen der Bundesregierung 2017 Rekordgewinne an ihre Eigentümer ab. 32,8 Millionen Verträge sind betroffen.
Der Geschädigte eines Verkehrsunfalls ist zwar bei der Auswahl seines Sachverständigen relativ frei, jedoch können höhere als „übliche“ Vergütungen nicht ohne weiteres durchgesetzt werden. Das entschied der Bundesgerichtshof. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Wie es um die Kundendienstqualität am Telefon, per E-Mail und im Internet von Kfz-Versicherern bestellt ist, hat das Disq in einer aktuellen Studie ermittelt. Die Ergebnisse sind für die Branche niederschmetternd – die Höchstnote wurde gar nicht vergeben. Welche Anbieter am besten abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Beitragsgarantie der Riester-Rente ist in Zeiten niedriger Zinsen enorm teuer: Sie verpflichtet die Anbieter, große Teile der eingesammelten Beiträge in festverzinsliche Wertpapiere zu stecken, die aktuell kaum etwas abwerfen. Eine Petition an den deutsche Bundestag will das nun ändern.
Zeitenwende: Ein traditionsreicher Konzern in Amerika bietet keine klassische Lebensversicherung mehr an. Verbraucher müssen künftig mehr von sich preisgeben.
Veröffentlicht der Branchenverband GDV Statistiken zur Berufsunfähigkeit, sorgt das regelmäßig für Unmut in den Reihen der Vermittler. Woran sich die Kritik entzündet.
Ein Makler-Start-up setzt jetzt auf den Vergleich von Versicherungen gegen Internet-Kriminalität für Endkunden. Das Angebot digitaler Policen ist derzeit noch überschaubar, wächst aber stark. (Bild: Bitcom Research) mehr ...
Check 24 hat anhand von Beispielrechnungen ermittelt, dass sich der Beitrag der Autoversicherung durch eine neue Typklasseneinstufung mehr als verdoppeln, aber auch ein Drittel ermäßigen kann. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Der GDV hat gestern die neue Typklassenstatistik veröffentlicht. Welche Modelle in Haftpflicht und Voll- beziehungsweise Teilkasko zu den größten Gewinnern beziehungsweise den kräftigsten Verlierern gehören. (Bild: GDV) mehr ...
Im Vergleich PKV versus GKV unterscheidet sich die Beurteilung der privaten Krankenversicherung je nach Situation der Befragten enorm. Das zeigt eine aktuelle Umfrage unter privat und gesetzlich Versicherten. (Bild: KBV) mehr ...
Auf einer Fachkonferenz wurde resümiert, wie sich die überall aufgelegten Sparprogramme auf die Stückkosten auswirken. Daneben ging es um die Disziplin der Branche und pragmatische Vorschläge, der wachsenden Bürokratie zu begegnen. (Bild: Lier) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Johannes Buckel zum Artikel „Die PKV-Anbieter mit den meisten Pflege-Bahr-Versicherten”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „Entwicklung bei der Riester-Rente spaltet die Branche”. mehr ...
Yan Steinschen zum Artikel „Elementarschaden-Deckung bei Starkregen ist lückenhaft”. mehr ...
Martin Wiedenmann zum Artikel „Günstigster Tarif über Vergleichsportale?”. mehr ...
Rolf Kischkat zum Artikel „Günstigster Tarif über Vergleichsportale?”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Die Leben-Branche konnte die Stornoquote 2017 zwar zum neunten Mal in Folge senken. Die Unterschiede auf Anbieterebene bleiben aber immens – und liegen zwischen weit unter einem und über zwölf Prozent. Wer zu den Spitzenreitern gehört und wie die Marktgrößen abschneiden. mehr ...
Die von Ascore untersuchten Unternehmen wurden in den Bereichen „Erfahrung“, „Sicherheit, „Erfolg“ und „Bestand“ bewertet. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es viele Veränderungen in der Rangfolge und in der Bewertung einiger Anbieter. mehr ...
2017 ist der Neuzugang der deutschen Lebensversicherer erstmals seit Jahren auf unter fünf Millionen Policen gesunken. Wer die größte Vertriebsleistung erzielt hat und wer im Vergleich zum Vorjahr am stärksten Federn ließ beziehungsweise zulegte. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: