Versicherungen & Finanzen

12.625 Artikel
Die Versicherungskammer Bayern (VKB) hat ihre Berufsunfähigkeits-Versicherung überarbeitet. Sie will nun jährlich das Rauchverhalten ihrer Versicherten überprüfen, hat aber auch eine interessante Neuerung für Beamte im Paket, schreibt der Biometrieexperte Philip Wenzel. (Bild: Privat) mehr ...
Die DFV versichert neuerdings Hund und Katz. Getsafe bietet jetzt die Hausratversicherung in Modulen. Die Haftpflichtkasse hat ihren Unfalltarif umgebaut und Domcura den Rechtsschutz erweitert. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG
Wenn Banken wegen niedriger Zinsen nicht mehr so viel verdienen, dürfen sie dann Prämiensparverträge kündigen, die sie viel kosten? Aus Sicht des BGH schon - allerdings nur unter Bedingungen.
Die Fondspolice ist für Versicherer der Verkaufsschlager in der privaten Altersvorsorge. Doch das Angebot und die Konditionen sind unübersichtlich – eine exklusive Studie filtert die besten Anbieter heraus.
Ist es grob fahrlässig, einen Fahrzeugschein ständig im Auto zu belassen? Auf diese Frage hat das Dresdener Oberlandesgericht eine eindeutige Antwort gegeben und sich dabei über die Meinung eines anderen Gerichts hinweggesetzt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Verbraucherzentrale Hamburg hatte Deutschlands größten Versicherer wegen irreführender Werbung zum Vorsorgekonzept „IndexSelect“ verklagt – und sich in erster Instanz damit durchgesetzt. Doch das Berufungsgericht sah die Sache anders. (Bild: HH Oldmann, CC BY SA 3.0) mehr ...
Kieferorthopädie liegt auch bei Erwachsenen im Trend, hat die LVM von ihren Kunden erfahren und schickt zwei neue Tarife an den Markt. Ottonova greift die Idee ebenso auf. Die Allianz erleichtert den Einstieg in die PKV und hilft Krebskranken. Die Inter bringt spezielle Tagegeldtarife. (Bild: Hattex, Pixabay CC0) mehr ...
Wie hoch beziehungsweise niedrig die garantierten Ansprüche der Kunden beim vorzeitigen Kündigen von Aufschubrenten sind, wird im Map-Report 908 verglichen. Einige Anbieter zahlen schon nach wenigen Jahren mehr als die eingezahlte Beitragssumme aus. (Bild: Wichert) mehr ...
Mit Wohn-Riester-Verträgen lassen sich zum Beispiel Darlehen für das Eigenheim schneller abzahlen. Allerdings muss das Geld nicht zwingend in eine eigene Immobilie fließen. Es lassen sich auch andere Wohnformen finanzieren.
Der Münchener Rückversicherer Munich Re versichert künftig die sogenannten Krypto-Wallets des Startups Curv. Das sind digitale Geldbörsen, in denen digitale Währungen wie Bitcoins aufbewahrt werden.
Nach einem Verkehrsunfall musste sich der Geschädigte um einen Ersatz für seinen total beschädigten Pkw bemühen. Die dabei entstandenen Aufwendungen wollte der Versicherer des Unfallverursachers nicht übernehmen. Doch vor Gericht geriet er in Beweisnot. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Bei extrem hohen Cholesterinwerten eines Patienten zeigten sich Medikamente wirkungslos. Ob die gesetzlichen Krankenkassen in so einem Fall dazu verpflichtet sind, die Kosten einer regelmäßigen Blutwäsche zu übernehmen, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen entschieden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Wie teuer die gesetzliche Absicherung gegen Pflegebedürftigkeit werden könnte, haben die privaten Krankenversicherer errechnet. Zudem schlagen sie Auswege vor, um die Menschen nicht durch zu starke Beitragsanhebungen zu überfordern. (Bild: Brüss) mehr ...
Das Analysehaus hat sein Rating der Berufsunfähigkeits-Versicherung erneuert. Dabei wurden viele Produkte mit der Höchstnote bewertet, aber nur wenige Angebote sind für alle Zielgruppen gleichermaßen auf der höchsten Stufe. (Bild: Softfair) mehr ...
Betrunken einen Unfall verursachen und dann auch noch flüchten, kann einen Autofahrer den Versicherungsschutz kosten. Bei manchen geht es jedoch glimpflich aus. Mit einem derartigen Fall hatte sich das Stuttgarter Oberlandesgericht zu befassen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Eine Seniorin kostete es 13.000 Euro, keine private Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen zu haben. In der Klage gegen ihre Krankenkasse berief sie sich auf ein „Systemversagen“. (Bild: Fotolia/Tina de Fortunata) mehr ...
Eine Risikolebensversicherung kann Hinterbliebene im Todesfall finanziell absichern. Doch beim Abschluss der Versicherung gibt es einiges zu beachten.
Wie kann man der stagnierenden Riester-Rente neuen Schwung verleihen? Das Deutsche Institut für Altersvorsore hat einmal bei den Akteuren der Altersvorsorge nachfragen lassen und deren Vorschläge nun präsentiert. (Bild: Brüss) mehr ...
Raucher haben in der Regel eine geringere Lebenserwartung als Nichtraucher. Doch verursachen sie deshalb auch niedrigere Gesamtkosten in der privaten Krankenversicherung? Oder ist vielmehr das Gegenteil der Fall?
In der gesetzlichen Unfallversicherung können auch vermeintliche Kleinigkeiten den Versicherungsschutz kosten. Das belegt eine aktuelle Entscheidung des Bundessozialgerichts. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Generali hat zum achten Mal Vorlieben, Wünsche und Einstellungen von kleinen und mittleren Unternehmen bei der betrieblichen Altersversorgung erfragt. Thema war auch die Wirkung des BRSG. Einige Ergebnisse überraschen. (Bild: Generali) mehr ...
Bei einem Umzug gilt es, diverse Formalitäten zu beachten. Woran Bezieher einer gesetzlichen Rente denken sollten, um nicht eine Einstellung der gesetzlichen Ruhestandsbezüge zu riskieren. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Bei den Erweiterungen von Produkten geht es immer öfter um das Sicherstellen von reibungslosen Abläufen im Betrieb. Zurich, Nürnberger, Markel, Continentale und Kravag melden leistungsstärkere Angebote, Element und Perseus einen Cyber-Schutzbrief. (Bild: Pixaby CC0) mehr ...
Lebens- und Rentenversicherungen sind aus Sicht der Branche erfolgreich. Aber sind die Versicherungen geeignete Produkte für die Altersvorsorge?
In welchen Bereichen Roland-Firmenkunden 2018 am häufigsten ihre Rechtsschutz-Versicherung in Anspruch genommen haben, hat die Gesellschaft aus Köln auf Basis von fast 6.000 Leistungsfällen herausgefiltert. (Bild: Roland) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Gabriele Fenner zum Artikel „GDV: Ohne Garantien geht Altersvorsorge nicht”. mehr ...
Peter Schramm zum Artikel „Riesige Unterschiede bei den Rückkaufswerten”. mehr ...
Wilfried Hartmann zum Artikel „Fahrerflucht mit Folgen für den Versicherungsschutz”. mehr ...
Rainer Weckbacher zum Artikel „Fahrerflucht mit Folgen für den Versicherungsschutz”. mehr ...
Uwe Rabbe zum Artikel „Der Beamte und das fragwürdige Trinkwasser”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Eine Marktübersicht von Assekurata zeigt, welche Gesellschaften sich teilweise massiv verbessern konnten und wer zum Teil deutlich an Solvenz eingebüßt hat. mehr ...
Im aktuellen, grundlegend überarbeiteten „Rating Berufsunfähigkeit“ hat Morgen & Morgen weit über 500 Tarife unter die Lupe genommen. Auch unter der neuen Bewertungssystematik erhielten verhältnismäßige viele Produkte Top-Noten. mehr ...
Welche Erkrankungen am häufigsten zur Berufsunfähigkeit (BU) führen, zeigen aktuelle Daten von Morgen & Morgen. Je nach Altersklasse gibt es zum Teil deutliche Unterschiede – und in der Zeitreihe einige kräftige Verschiebungen. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG