Vertrieb & Marketing

6.462 Artikel
Das IDD-Umsetzungsgesetz brachte neue Pflichten für Versicherungsvermittler mit sich, die Ende des letzten Jahres auch in einer überarbeiteten Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV) ein Echo fanden. Was lag da näher, als Vertriebsexperte Matthias Beenken für ein Interview zu gewinnen.
Die Verbraucher werden offener für digitale Angebote, Produkte und zusätzliche Leistungen von Versicherern und branchenfremden Anbietern. Geht es aber um den konkreten Abschluss, bleiben sie konservativ. (Bild: Nordlight) mehr ...
WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Nur eine Minderheit der Bevölkerung besitzt privaten Versicherungsschutz gegen das Risiko Berufsunfähigkeit (BU). Die Continentale ist in einer Studie den Ursachen hierfür auf den Grund gegangen – und kommt zu für den Vertrieb interessanten Ergebnissen. (Bild: Continentale) mehr ...
Muss ein Makler dafür haften, wenn eine Schadenanzeige nicht rechtzeitig beim Versicherer eingeht? Dazu fällte das Oberlandesgericht Düsseldorf ein wegweisendes Urteil (Az. I-4 U 47/17; 4 U 47/17).
Das Oberlandesgericht Zweibrücken hat einen Versicherungsmakler verurteilt, weil der seinen Kunden nicht gut beraten hatte. Was passiert war.
Wie Versicherer in den sozialen Medien auf sich und ihre Produkte aufmerksam machen und welche Kampagnen bei den Nutzern von Facebook, Twitter und Co. besonders gut ankommen, zeigt das aktuelle Social Media Ranking für Mai 2019.
Die Deutschen sind durchaus bereit, bestimmte Produkte online zu erwerben. Allerdings trifft das nicht auf alle Sparten gleichermaßen zu. Wo Vermittler beim Kunden immer noch punkten. (Bild: Bitkom) mehr ...
Der BVK und Kubi e.V. haben auch in diesem Jahr wieder Awards für die Beratungsgüte von Vermittlern in den Bereichen Vorsorge und Gewerbe vergeben. Insgesamt wurden über ein Dutzend Auszeichnungen verliehen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der BVK und Kubi e.V. haben ein weiteres Mal die besten Softwarelösungen für den Versicherungsvertrieb ausgezeichnet. Welche Programme die Jury besonders überzeugen konnten. (Bild: Kubi) mehr ...
Mit dem US-Versicherer Lemonade hat ein neues, rein digitales Assekuranzunternehmen den deutschen Markt betreten (lemonade.com). Der Versicherer möchte traditionelle Strukturen aufbrechen und „frischen Wind” in die Branche bringen.
Es ist ein Phänomen. Zahlreiche große und kleine Unternehmen tun sich schwer mit Veränderungen. Dabei sieht man die Chancen und Möglichkeiten der Veränderungen durchaus. Woran liegt es dann aber, dass die Kraft zur Veränderung nicht aufgebracht wird?
Für Vermittler wird das Thema Onlinemarketing immer interessanter. Da ist es nicht verwunderlich, dass es inzwischen auch einen eigenen Preis für die besten Onlinemarketing-Makler gibt.
Zehntausende 34f-Berater warten auf die neue Finanzanlagenvermittlungsverordnung. Doch anders als Anfang 2019 geplant, wird die Novelle den Bundesrat erst in der zweiten Jahreshälfte passieren. Auch der Provisionsdeckel verzögert sich offenbar.
Schließt der Provisionsdeckel ausgerechnet jene, die besondere Beratung bedürfen, von der Altersvorsorge aus? Könnten Nettopolicen einen wirksamen Beitrag im Kampf gegen Altersarmut leisten? Worauf Makler dabei achten müssen.
Welche Rolle spielt die persönliche Einstellung zum Beruf und welche Bedeutung kommt der Ethik im Versicherungsvertrieb zu? Antworten von Peter Pietsch, Präsident des Vereins Ehrbare Versicherungskaufleute.
Der Trend ist klar: Immer mehr Finanzberater erlassen ihren Kunden das Agio, stellen ihnen dafür aber ein laufendes Entgelt in Rechnung. Fonds professionell hat sich bei Maklerpools und anderen Vertrieben umgehört, wie viele Vermittler schon mit entsprechenden Modellen arbeiten.
Mit Blick auf den alten Arbeitgeber müssen viele Dinge beachtet werden, damit man sich nicht vor Gericht um Ausgleichszahlungen und Fristen streitet. Sven Wenig fasst in seinem Aufsatz wichtige Punkte zusammen, die angehende Makler im Auge behalten sollten.
Was Verbraucher erwarten und was Vertriebspartner-Websites aktuell bieten, liegt noch weit auseinander. Wie Vermittler ihre Kunden glücklich machen und welche Versicherer das Prinzip beherrschen, untersucht eine aktuelle Studie. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Im Wettbewerb „Top Service Deutschland“ hat Servicerating die Kundenorientierung von Unternehmen aus der Bundesrepublik unter die Lupe genommen. Dabei haben es zahlreiche Gesellschaften aus dem Versicherungssektor unter die Besten geschafft. (Bild: Servicerating) mehr ...
Es gibt viele positive Anlässe, bei der Versicherungen neu abgeschlossen oder verändert werden sollten. Recht schwierig ist hingegen das Thema Scheidung. Es ist meist negativ und immer sehr emotional besetzt. Zudem werden mit der Trennungszeit plötzlich aus dem Paar Parteien.
Adesso wollte wissen, welche Technologien rund um Künstliche Intelligenz (KI) Unternehmen bereits einsetzen, welche Strategien sie verfolgen und wo sie die größten Herausforderungen sehen. Das Ergebnis: In den Köpfen ist das Thema KI angekommen. Bei den Kunden aber noch nicht.
Ein Versicherungsagent aus Österreich war anfangs als Mitarbeiter, später als selbstständiger Agent eines Versicherers tätig. Mit Aktienspekulationen wollte er sich noch etwas dazu verdienen und „vermögende Kunden” an diesen Gewinnen beteiligen. Allerdings hatte er sich ziemlich verspekuliert.
Die Mehrheit der Deutschen würde Versicherern ihre Daten zur Verfügung stellen. Was die Bürger als Gegenleistung erwarten und was sie trotzdem vonseiten ihres Anbieters fürchten. (Bild: Adcubum) mehr ...
Welche Produktlinien bei Maklern und Mehrfachvertretern zuletzt die größten Ladenhüter waren und in welchen das Geschäft regelrecht brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich einige überraschende wie auch deutliche Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Verbreitung von Maklerverwaltungs- und Vergleichsprogrammen sowie deren Relevanz für unabhängige Versicherungsmakler wurden in einer aktuellen Studie untersucht. Ermittelt wurden auch die Hauptgründe bei der Auswahl für ein Produkt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Thomas Oelmann zum Artikel „So viel verdienen selbstständige Versicherungsvermittler”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „So viel verdienen selbstständige Versicherungsvermittler”. mehr ...
Axel Mardefeld zum Artikel „So viel verdienen selbstständige Versicherungsvermittler”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „Provinzial Nordwest überprüft Kunden per Kamera”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „Schon mehr als die Hälfte der Vermittler ist über 50 Jahre alt”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
Der BVK hat für seine Strukturanalyse erfragt, welche Jahresgewinne von Agenten und Maklern erzielt werden. Aus diesem Anlass hat der Verband auch ein Mindesteinkommen festgelegt, das den Aufgaben, der Verantwortung und dem Risiko angemessen ist. mehr ...
Die Weiterempfehlungs-Bereitschaft von unabhängigen Vermittlern für die Anbieter in dieser Sparte ist höchst unterschiedlich ausgeprägt. Bei wem die Kritiker zum Teil deutlich überwiegen und wer zu den Top-Gesellschaften gehört. mehr ...
Werbeaussagen von Versicherern sind nicht unbedingt verlässlich. Das zeigen widersprüchliche Angaben von Ottonova zum Thema Provisionen. Fraglich sind auch anderswo die Preisvorteile von Online-Abschlüssen. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG