WERBUNG

Medienspiegel

8.352 Artikel
Zum Jahreswechsel haben einige Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge angehoben. Doch für viele gesetzlich Krankenversicherte dürfte es noch schlimmer kommen: Neue Gesetze und die Alterung der Bevölkerung belasten die Kassen massiv. Im kommenden Jahr müssen die deshalb wohl die Beiträge deutlich erhöhen.
Fast ein Drittel der Banken in Deutschland plant, in den kommenden drei Jahren verstärkt bankfremde Dienstleistungen anzubieten. So wollen einige große und mittlere Banken wieder die Verwaltung und die Vermittlung von Versicherungen in ihr Portfolio aufnehmen.
WERBUNG
Im Dieselskandal gibt es Bewegung zwischen dem Volkswagenkonzern und Verbraucherschützern. Der Autokonzern hat nun erstmals angekündigt, dass er die betroffenen Autokäufer entschädigen will. Das dürfte auch eine gute Botschaft für die Rechtsschutzversicherer sein.
Der Kunstraub der Goldmünze Big Maple Leaf hat nun auch für den betroffenen Versicherer ein juristisches Nachspiel. So klagt der Eigentümer der Münze, der Düsseldorfer Immobilienentwickler Boris Fuchsmann, auf die Auszahlung der vollen Versicherungssumme von rund vier Millionen Euro.
Was planen die Versicherungsgesellschaften fürs Jahr 2020? Welche Produktschwerpunkte wollen sie setzen? Auf welche Unternehmensbereiche wollen sie sich in der nahen Zukunft ganz besonders fokussieren? AssCompact hat bei einigen Versicherern nachgefragt.
Freie Finanzdienstleister kämpfen heute gleich an mehreren Fronten, an ihrer Seite die Maklerpools und Haftungsdächer: Die Regulierung wird grimmiger, und wer die digitale Welle ignoriert, ist angezählt. Im Interview erläutert JDC-Vorstandschef Sebastian Grabmaier seine strategischen Ziele.
WERBUNG
Die Finanzaufsicht Bafin ist besorgt. Eine Cyberattacke auf einen zentralen Banken-IT-Dienstleister zeigt, dass der Kreditsektor nicht ausreichend gegen solche Angriffe gerüstet ist. Das könnte Schieflagen für die Institute sowie den Finanzmarkt nach sich ziehen.
Der Freibetrag für Betriebsrentner (§ 226 Abs. 2 SGB V) wurde zum 1.1.2020 umgesetzt. Schon vor der Verkündigung im Bundesgesetzblatt am 30.12.2019 hat sich der GKV-Spitzenverband (RS 2019/734 vom 20.12.2019) zu den beitrags- und melderechtlichen Auswirkungen der Novellierung detalliert geäußert.
Seit 2010 ist die Zahl der Senioren in Deutschland, die als arm gelten, deutlich gestiegen. Dem ARD-Magazin Monitor liegen neueste bislang bekannte Zahlen vor. Demnach waren 2017 3,2 Millionen Menschen armutsgefährdet.
„Alles Leben hat keinen Stillstand und das Schönste ist das Schnellste“, erklärte einst der Schriftsteller Wilhelm Heinse. Das gilt auch für die Versicherungswirtschaft, das Erkennen von Trends wird wichtiger. Eine Studie des Beratungsunternehmens EY zeigt, was wichtig wird.
Für die Nürnberger Versicherung übernimmt künftig eine neue Tochtergesellschaft die Vermögensanlage und -verwaltung. Die Firma Nürnberger Asset Management, kurz NAM, will ihre Dienstleistungen aber auch externen Kunden anbieten.
Naturkatastrophen führten im Jahr 2019 weltweit zu Schäden von rund 150 Milliarden Dollar. Künftig stellen sich die Rückversicherer auf deutlich höhere Summen ein.
Lüdenscheid - An der Schuld des heute 59-jährigen Versicherungsmaklers war von vornherein nicht zu rütteln – auch dank seines Geständnisses.
Die Riester-Rente liegt nicht mehr wirklich im Trend, ist aber immer noch von großer Bedeutung für die Altersvorsorge. Mit welchen 5 Lebensversicherern Makler in Sachen Riester am liebsten zusammenarbeiten, hat „Maklers Lieblinge 2019“ ermittelt.
Jeder Zwanzigste (5,2%) der rund 40 Millionen Kfz-Versicherungsnehmer hat zum Jahresende mindestens eine Kfz-Versicherung gewechselt. Damit haben zu diesem Jahreswechsel rund 200.000 Kunden weniger als im Vorjahr ihre Kfz-Versicherung gewechselt.
Temperaturen jenseits der 40 Grad und starke Winde haben die Feuerbrände in Australien über das Wochenende verschlimmert. Tausende Menschen fliehen vor den Flammen, eine halbe Milliarde Tiere sind bereits verendet. Für die Tourismusbranche sowie für Versicherer ist der Schaden bereits immens.
Besserverdienende mehr in die Rente einzahlen zu lassen, löst weder demografische Probleme noch vermeintliche Gerechtigkeitsdefizite. Im Kern stellt der Vorschlag des neuen SPD-Vorsitzenden den Sozialversicherungsgedanken der gesetzlichen Rente in Frage, meint Dr. Jochen Pimpertz, IW
Der schreckliche Unfall vom Wochenende im Südtiroler Ahrntal ist kaum in Worte zu fassen. Sieben junge Menschen aus Deutschland kamen ums Leben. „Bei 17 Unfallopfern ist der Schadenersatz jenseits von Gut und Böse“, meint der Bozner Rechtsanwalt Michael „Much“ Pichler.
Schwere Vorwürfe gegen Deutschlands zweitgrößte Krankenkasse: Die Barmer (9,1 Mio. Versicherte) soll jahrelang heimlich ärztliche Diagnose-Daten von ihren Versicherten verändert haben. So wollte das Unternehmen mehr Geld aus dem staatlichen Gesundheitsfonds bekommen.
Die CSU-Landesgruppe will auf ihrer Klausurtagung ein Papier beschließen, das staatliche Rentenzuschüsse für Kinder bis zum 18. Lebensjahr vorsieht. Das „Starterkit” soll das deutsche Rentensystems um eine vierte Säule ergänzen.
Gutes kann so einfach sein. Für die erste Ausgabe des Tagesreports im Jahr 2020 hat Karsten Eichmann, Vorstandsvorsitzender der Gothaer, über seine persönlichen und beruflichen Ziele, mangelnde Umsetzung bei der Altersvorsorge und CO2-Fresser gesprochen.
Bisher müssen bei einem Unfall die Versicherung des Zugfahrzeugs und die des Anhängers haften. Das führte zu Mehrkosten, etwa für Logistikunternehmen. Die Justizministerin will das ändern.
Der zum Jahresende 2019 vorgelegte Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums (BMF) soll die Aufsicht über Finanzanlagenvermittler von den örtlichen Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie Gewerbeämtern zentral auf die BaFin übertragen. Dies kritisiert der BVK zu Jahresbeginn vehement.
2019 wechselten mehr Menschen aus der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die Private als umgekehrt, berichtet Florian Reuther vom PKV-Verband. Damit finde die Branche nach einigen schwächeren Jahren zu alter Stärke zurück, doch ...
BU-Alternativen, bAV-Argumente und die neue Rolle der privaten Krankenversicherer. Diese und andere wichtige Aspekte für das Jahr 2020 beleuchten Versicherungsexperten in einem exklusiven Ausblick für procontra.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG