WERBUNG

Medienspiegel

9.067 Artikel
Frauen schätzen ihre eigene finanzielle Kompetenz häufig besser ein als ihre Partner und machen sich gleichzeitig keine Illusionen über ihre Rente.
Eine Einwohnerin aus Ramin hat Erfahrungen mit einem provozierten Unfall sammeln müssen. Sie warnt vor der Betrugsmasche.
Das Maklerbarometer 2020 von Policen Direkt sorgt für geteilte Reaktionen in der Branche: Maxpool-Chef Oliver Drewes fühlt sich vielmehr durch „die allgemeinen Verleumdungen des Maklermarktes sehr strapaziert“. Im Exklusiv-Interview mit VWheute bewertet er die Ergebnisse der Analyse.
Der Begriff „medizinische Notwendigkeit“ ist ein ständiger Begleiter in der Versicherungswirtschaft. Auch bei der Auslandskrankenversicherung spielt er eine wichtige Rolle. Wann die Auslandskrankenversicherung den Ambulanzflug zahlen muss und worauf es dabei ankommt.
Mit dem Münchner Anbieter InsureQ legt ein neues Versicherungs-Startup für kleine und mittlere Unternehmen los, das erste Geld kommt von Rocket Internet. Was haben die Macher vor?
Der Versicherer aus Düsseldorf kümmert sich ab sofort um die Absicherung von geleasten Autos und Motorrädern. Ein großer Konkurrent geht leer aus.
Grundsätzlich war 2019 für fast alle Lebensversicherer ein echt gutes Jahr. 52 der 75 Gesellschaften, die an einer Auswertung teilgenommen haben, erzielten im Neugeschäft nach laufendem Beitrag ein Plus. Das fiel oft sehr deutlich aus.
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat eine Konsultation zu einer speziellen Kategorie von Versicherungen zur Einkommenssicherung gestartet. Was sich hieraus ableiten lässt.
Die eigene Altersvorsorge scheint bei den Maklern augenscheinlich nicht zu den Prioritäten zu gehören. Im Exklusiv-Interview mit VWheute geht Oliver Pradetto, COO und Geschäftsführer von Blau Direkt, mit der Maklerschaft hart ins Gericht.
Sechs Experten aus den Segmenten Versicherungen, Investmentfonds und Immobilien diskutieren – coronabedingt per Videokonferenz –, wie sich dem wichtigen Thema wieder mehr Schwung verleihen lässt und was für die Altersvorsorge vom Megatrend Nachhaltigkeit zu erwarten ist.
Um die Beitragshöhen für ihre Policen zu kalkulieren, fragen Versicherungen bei ihren Kunden etliche individuelle Merkmale ab. Kommt es dabei womöglich zur Diskriminierung einzelner Bevölkerungsgruppen? Eine Datenanalyse.
Mit einer Reform wollte Gesundheitsminister Spahn die Verteilung der Gelder im System regeln. Doch dem Bundesrechnungshof geht das nicht weit genug.
Ein Vermittler, der als Tippgeber Kunden an einen Vermögensverwalter vermittelt, sollte sich auch mit den Grenzen des Tippgeber-Modells auskennen – gerade in rechtlicher Hinsicht, rät VSAV-Vorstand Ralf Werner Barth. Im Streitfall könne es sonst teuer werden.
Minijobber haben mindestens den Anspruch auf Urlaub, der ihnen gesetzlich zusteht. Urlaub, der bei Beendigung des Minijobs nicht in Anspruch genommen wurde, ist abzugelten. Wie mit Urlaubsansprüchen bei Beginn und Ende des Minijobs versicherungs- und beitragsrechtlich umzugehen ist.
Der Versicherungsvertrieb durchlebt eine sehr kompetitive Phase. Erst durch eine gute Marktpositionierung haben Makler die Möglichkeit, sich von ihren 197.455 Beraterkollegen in Deutschland abzuheben.
Die JDC Group wächst weiter im Bereich Outsourcing von Dienstleistungen. Der Finanzdienstleister wird künftig auch das Geschäft der S Mobile Versicherungsmakler GmbH abwickeln.
Im Skandal um den Dax-Konzern Wirecard ist auch die Bundesregierung unter Druck geraten. Finanzminister Scholz plant offenbar 16 Maßnahmen zur stärkeren Kontrolle der Finanzbranche.
Durch die Nachfrage- und Umsatzeinbrüche in Folge der Coronakrise müssen bald viele deutsche Unternehmen die Insolvenz anmelden. Ein Branchenüberblick.
Der Bund der Versicherten (BdV) rät Eltern eine Kinderinvaliditätsversicherung für ihre Sprösslinge abzuschließen. Dieser Schutz soll der klassischen Unfallversicherung vorgezogen werden.
Auf Wirecard rollt eine Klagewelle zu. Rechtsanwalt Markus Mingers ist einer der Anwälte, die für Anleger in Sammelklagen Schadenersatz erstreiten werden. Worum genau gestritten wird, erläutert er im Gespräch mit Swantje Francke von springerprofessional.de.
Ein Rechtsanwalt kann verpflichtet sein, seinen Mandanten bei der Beratung über die Scheidungsfolgenvereinbarung wegen der damit möglicherweise verbundenen steuerlichen Belastungen auf die Notwendigkeit der Einschaltung eines Steuerberaters hinzuweisen. Das folgt aus einem Urteil des BGH.
Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat den Referenten-Entwurf für ein Jahressteuergesetz 2020 (JStG 2020) vorgelegt. Wie immer werden zahlreiche steuerliche Vorschriften geändert. Auch für die Altersvorsorge und die private Krankenversicherung ergeben sich Neuerungen.
Ein Arbeitsweg von wenigen Metern, Jogginghose statt Krawatte, Familie statt Kollegen: Mit der Corona-Pandemie zogen zahlreiche Arbeitnehmer an den heimischen Schreibtisch um - und so mancher will gar nicht mehr ins Büro zurück. Denn den Wechsel bewerten viele laut einer Studie der DAK als positiv
Verkäufern eilt insbesondere in Deutschland ein Misstrauensvorschuss voraus. Das ist frustrierend, ist doch der Verkauf ein ehrbarer und wichtiger Berufsstand. Seine Reputation leidet allerdings darunter, dass Verkäufer häufig psychologische Tricks im Gespräch anwenden und ...
Trotz 60-Stunden-Woche bleiben mir nur 100 bis 200 Euro monatlich zum Leben. Wer als Behinderter auf Assistenz angewiesen ist, den straft unser System ab. Seit 2020 darf ich bis zu 50.000 Euro ansparen – ich frage mich nur, wie?
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG