WERBUNG

Medienspiegel

9.273 Artikel
Christoph Ritter von Weber Chrustschoff (56) wird zum 1. September 2020 die Leitung der Gothaer Partnervertriebsdirektion München übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Ralf Ruckdäschel (53) an, der sich nach Einarbeitung seines Nachfolgers ab 1. November ...
In einem Prozess um Schadensersatz wegen Falschberatung zu einer Versicherung muss der Kläger im Detail ausführen, warum er falsch beraten wurde. Pauschale Behauptungen und Angaben reichen nicht aus, wie das Oberlandesgericht Hamm in einem Prozess klarstellte.
WERBUNG
Jetzt gibt es von höchster Stelle Kritik am Sparverhalten der Deutschen. Die Bundesbank moniert in ihrem aktuellen Bericht, wie wenig die Bundesbürger ihr Vermögen in guten Zeiten mehren. Und in schlechten Jahren stehe ihnen die konservative Einstellung im Wege.
Das Opfer eines Trickdiebstahls wollte sich nicht mit dem vereinbarten Sublimit für solche Schäden zufriedengeben und klagte gegen seinen Hausratversicherer. Die Deckelung sei unwirksam, da es sich um eine überraschende Klausel handle, so sein Argument.
Der Kostendruck durch verstärkte staatliche Regulierung und tendenziell sinkende Courtagen zeigt Wirkung. Die anhaltenden Finanzmarktkrise und nun noch die Auswirkungen der Corona-Pandemie rücken das Thema Liquidität noch mehr in den Fokus, meint AssekuranzDoc Dr. Peter Schmidt in seiner Kolumne.
Sparer leiden seit Jahren unter den Nullzinsen der Europäischen Zentralbank. Wer Geld übrig hat, sollte es also nicht auf einem Tagesgeldkonto mit 0,01 Prozent parken. Dafür gibt es viel sinnvollere Anlagen. Etwa ein regelmäßiges Investment in die betriebliche Altersvorsorge (bAV).
Der E-Autobauer Quantron gründet einen eigenen Versicherer und macht es dem US-Autohersteller nach. Auch Tesla-Fahrer klagen über zu hohe Versicherungsprämien, auch weil die Ersatzteile so teuer sind.
Jährlich werden mehr als 270.000 Wildunfälle registriert. Das geht ins Geld. Die Teilkaskoversicherungen reagieren oft spröde und verweisen auf das Kleingedruckte. Die Rechtsprechung ist äußerst uneinheitlich - und jetzt mischen auch noch die Wölfe mit.
Niedrige Zinsen, Kurzarbeit und immer weniger Anbieter: Die Riester-Rente ist umstritten. Doch wann sollte man seinen Vertrag überhaupt behalten – und was muss man beachten?
Die 83-jährige Margret Schulte aus Hamm ist krank. Doch zum Arzt kann sie nicht gehen. Sie hat keine Krankenversicherung. Ist die Seniorin ein Opfer des Systems?
Automatisierung ist das unternehmerische Ziel der Digitalisierung von Maklerprozessen. Der Schlüssel dazu sind Maklerverwaltungssysteme. Warum Maklerunternehmer und -betreuer gefordert sind, sich mit den Verfahren und Methoden zu beschäftigen, erklärt der Versicherungsbetriebswirt Henning Plagemann.
Wem steht eine Dynamikcourtage zu, wenn der Kunde den Vermittler gewechselt hat? Auch nach der sogenannten Mayflower-Entscheidung des Bundesgerichtshofs herrscht diesbezüglich Unsicherheit. Der Jurist Hans-Ludger Sandkühler klärt über das schwierige Thema auf.
Unlängst erschien in der Zeitschrift Capital ein Artikel, der sowohl die Sinnhaftigkeit als auch den Nutzen privater Unfallversicherungen thematisierte. Das Fazit des Autors fiel dabei hart und unmissverständlich aus: Für die meisten Personen im Lande sei das eine überflüssige Versicherung.
Die seit Jahren niedrige Wiederanlagequote zeigt, dass dieses Thema bei Vermittlern ganz offensichtlich nicht im Fokus steht. Cash. sprach mit Frank Gehrig und Maximilian Effing von Simon-Kucher & Partners über verschenktes Anlagevolumen, fehlende Strategien und eine vernachlässigte Zielgruppe.
Markus Dornseifer ist Versicherungsvertreter von der Pike auf. Derzeit arbeitet er noch in einer Agentur zu, jetzt möchte er selbstständiger Agenturleiter werden. Auf seinem Weg dorthin beschreibt er seine Erlebnisse, die Versicherungsmagazin regelmäßig veröffentlichen wird.
Spätestens seit der Corona-Krise stellen sich viele Vermittler der digitalen Welt. Neben Online-Beratungen gibt es unterschiedlichste Bereiche, die für die Versicherungsbranche relevant sein können. Fakt ist: Sichtbarkeit ist im Internet das A und O.
Der Halbjahresgewinn der Zurich Insurance Group ist 42 Prozent schlechter als im Vorjahr. Nicht nur die Auswirkungen der Coronakrise schlugen zu Buche.
Barmenia hatte keine Corona-Fälle im eigenen Haus. Die Umstellung für Kunden und Vermittler war auch so anstrengend. „Hätte mir am Anfang des Jahres jemand gesagt, dass es Tage und Wochen geben wird, in denen ein Großteil der Belegschaft im Homeoffice arbeiten wird und ...
Darf ein Krankenversicherer auch dem Ehemann kündigen, wenn dessen Frau mehrfach falsche Abrechnungen eingereicht hat? Wie diese Frage zu beantworten ist und worauf es dabei ankommt, stellte das Oberlandesgericht Nürnberg fest.
Welche Möglichkeiten Versicherer durch Daten aus Kontobewegungen und Zahlungsströmen der Kunden ausschöpfen können, erklärt Markus Heyen (Managing Director Insurance bei Accenture).
Rentner-Ehepaar kassierte 93.000 Euro zwischen 2010 bis 2018 ab.
Selbst aktiv für die Rente zu sparen ist wichtiger denn je. Manch einer tut das auch irgendwann, aber häufig ist es dann schon zu spät: Bereits mit 30 Jahren sollte ein konservativer Sparer ein komplettes Bruttojahresgehalt auf dem Konto liegen haben.
Eine neue Bewertung von Pflegebedürftigkeit, mehr Hilfen für pflegende Angehörige: Vor fünf Jahren beschloss das Kabinett das Pflegestärkungsgesetz II. Was hat sich für Betroffene verändert?
Finanz- und Vermögensberatung muss man nicht als Job, sondern als echte Profession auffassen. „Das beinhaltet eine besondere Verpflichtung gegenüber dem Kunden“, sagt MLP-Chef Uwe Schroeder-Wildberg. Genau dieses Werteverständnis versucht der Finanzvertrieb aus Wiesloch seinem Nachwuchs ...
Ab 2021 entfallen die Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen. Statt einer Papierbescheinigung erhalten Arbeitgeber eine elektronische Rückmeldung. Die näheren Einzelheiten hierzu sind nun von den Krankenkassen festgelegt worden.
 
25 Artikel pro Seite
1...678910...371
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG