Nachrichten

40.777 Artikel
(€) Die Branchenschwergewichte haben 2022 versicherungstechnisch bis zu 30 Cent Gewinn pro Beitragseuro erzielt. Zwei von ihnen erreichten allerdings nur so gerade eben die schwarzen Zahlen. Wer sich besonders deutlich verbesserte oder verschlechterte. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Wagen eines Mannes war von einem umstürzenden Baum beschädigt worden. Anschließend warf er der verantwortlichen Gemeinde vor, ihre Verkehrssicherungs-Pflicht verletzt zu haben. Den Streit beendete das Oberlandesgericht Hamm. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Im Kampf um die Gunst der unabhängigen Vermittler konnte der Spitzenreiter seine Vormachtstellung weiter ausbauen. Um mindestens drei Positionen verbessert oder verschlechtert haben sich Hallesche, Signal Iduna und Universa. (Bild: Wichert) mehr ...
Kurz nachdem Arbeitsminister Hubertus Heil das Rentenpaket II für Februar angekündigt hat, forciert Finanzminister Christian Lindner die Debatte um den frühen Renteneintritt. Warum auch Wirtschaftsminister Robert Habeck es begrüßt, wenn Arbeitnehmer länger im Job bleiben. (Bild: Brüss) mehr ...
Den Schutz gegen Elementarschäden schließen immer mehr Versicherer in ihre Police ein. Über Neues berichten Alte Oldenburger, Ammerländer, Baloise, Bayerische, Helvetia, Huk-Coburg und VHV. (Bild: Stachelbeer, CC BY 2.0) mehr ...
Die Preise für Wohneigentum in Deutschland sind laut einer Studie 2023 massiv gesunken. Auch die Zahl der Transaktionen brach ein. Prognosen für die kommenden Monate bleiben spannend. (Bild: IfW) mehr ...
WERBUNG
Ein 88-jähriger ehemaliger Bundesrichter mit gut 6.400 Euro monatlicher Pension beantragte eine Kreditkarte mit 2.500 Euro Verfügungsrahmen. Als ihm diese wegen einer „ungünstigen Prognose hinsichtlich der Rückzahlung“ verweigert wurde, verlangte der Mann Schadenersatz und zog vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Eine Frau war beim Überqueren einer Straße von einem Kfz erfasst und schwer verletzt worden. Die Schuldfrage ließ sich nicht einfach klären. Vor dem Frankfurter Oberlandesgericht ging es daher um einen Anscheinsbeweis gegen den Fahrzeugführer. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Warum die Versicherer ihre Quoten verschieben und wie viel die Konsortialführerin aus München an die Wiesbadener abgibt, wurde auf Anfrage mitgeteilt (Bild: Hans, Pixabay CC0) mehr ...
Bei den Pkw hat sich das Schadengeschehen 2022 für die Versicherer deutlich verschlechtert. Wie es sich bei den motorisierten Zweirädern verhält und welchen Einfluss die Tarifgruppe und das Merkmal Flotte haben, zeigt die Jahresgemeinschafts-Statistik von Bafin und GDV. (Bild: Wichert) mehr ...
Rund zwei Drittel der 50 größten Akteure konnten ihren Vertragsbestand zwischen 2017 und 2022 entgegen dem Branchentrend ausbauen. In der Spitze ging es um fast 560.000 Policen beziehungsweise mehr als 160 Prozent hinauf. (Bild: Wichert) mehr ...
Welche Marktteilnehmer mit günstigen Preisen überzeugen, hat Servicevalue in einer großangelegten Kundenbefragung ermittelt. Unter den 106 Branchen waren vier aus der Assekuranz. Viele der Marktgrößen in der Kfz- und Rechtschutz-Versicherung schafften es nicht unter die Top-Anbieter. (Bild: Wichert) mehr ...
Präsenzpflicht oder Heimarbeit? Nach der Coronakrise sucht die Arbeitswelt nach stimmigen Modellen – für die Belegschaft und den Chef. Die Versicherungswirtschaft vertritt dazu eine eindeutige Position. (Bild: AGV) mehr ...
(€) Ein Autofahrer war wegen einer Abstandsunterschreitung unter anderem zu einem einmonatigen Fahrverbot verurteilt worden. Als er den gleichen Verstoß an der gleichen Stelle kurz darauf erneut beging, sollte er abermals einen Monat auf seine Fahrerlaubnis verzichten. Dagegen wehrte er sich vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Beim Bestandsstorno zeigen sich riesige Unterschiede zwischen den Leben-Anbietern auf dem deutschen Markt. Welche Akteure auf Fünfjahressicht (2018 bis 2022) zu den Schlusslichtern beziehungsweise Spitzenreitern gehören – und wie die Marktgrößen abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
Nicht jedem Beschäftigten reicht ein einziges Arbeitsverhältnis aus, um seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Doch wie wirkt sich das auf die Sozialversicherungs-Pflicht aus? Eine Antwort lieferte das nordrhein-westfälische Landessozialgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
In einer Tankstellenausfahrt waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Der eine Beteiligte ging von einem klassischen Auffahrunfall aus. Der andere wiederum behauptete, das vor ihm stehende Auto habe plötzlich zurückgesetzt. Das Gericht kam zu einer salomonischen Entscheidung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Webseiten, Foren, Blogs – über welche Unternehmen wird im Internet in punkto Kundenzufriedenheit gesprochen? In welcher Tonlage? Wer in einer Studie die besten Ergebnisse unter den Versicherern, Direktversicherern, Krankenversicherern, Finanzvertrieben und Finanzmaklern schaffte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
(€) Deutsche Privatanleger reagieren auch in der Geldanlage auf die diversen Krisen. Leidtragende ist die Lebensversicherung. Betrachtet man die Entwicklung der vergangenen fünf Jahre, zeigt sich, dass sich dies bei den einzelnen Produktgruppen unterschiedlich ausprägt. (Bild: XTB) mehr ...
Für Vermittler ist es nach wie vor schwierig, die Abfrage der Nachhaltigkeits-Präferenzen umzusetzen. Offensichtlich haben nun auch die Verbraucher immer weniger Spaß an dem aufwendigen Prozedere. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wie Kunden die Leistungsabwicklung bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Die Spitzengruppe schrumpfte von 16 auf 13 zusammen – bei drei Absteigern und keinem Aufsteiger. Nur vier Akteure zählen schon seit sieben Jahren zu den Topanbietern. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Versicherungspflicht für langsame Fahrzeuge wie Aufsitzrasenmäher, Gabelstapler und Landmaschinen tritt vorerst nicht in Kraft. Die Länderkammer hat dem „bürokratischen Monstrum“ nicht zugestimmt. Für den GDV ist dies dennoch keine gute Nachricht. (Bild: Dewikinanthi/ Pixabay) mehr ...
In einer Untersuchung stellen Marktforscher Anbieter vor, die von ihren Kunden besonders oft eine Weiterempfehlung erhalten. Fünf Unternehmen der Versicherungsbranche konnten sich hier vor dem Wettbewerb platzieren. Im Branchenvergleich sieht es allerdings schlecht aus. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Ein Arzt hatte eine Krankschreibung nicht fristgerecht auf elektronischem Weg der Krankenkasse seines Patienten gemeldet. Das sollte zulasten des GKV-Versicherten gehen. Der Fall landete vor dem Bundessozialgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Drei bekannte Persönlichkeiten der Versicherungsbranche werden künftig das Führungsteam der deutschen Niederlassung verstärken: Monika Behrens, Marcel Armon und Stephan Winneg. (Bild: WTW) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Medienspiegel
Der Vorschlag, den das Management für das Geschäftsjahr 2023 macht, würde eine kräftige Steigerung bedeuten.
Die Auseinandersetzungen und Verzögerungen rund um das Wachstumschancengesetz wirken sich nicht nur auf die Wirtschaft, sondern auch auf Rentnerinnen und Rentner aus. Denn die Ampel-Koalition plant mit diesem Gesetz, die Doppelbesteuerung von Renten zu mildern - ein längst fälliger Schritt, der ...
Die Überalterung bei Vertreterinnen und Vertretern sowie Maklerinnen und Maklern ist in ganz Europa ein Grund für Strukturveränderungen. Was die Europäische Versicherungsaufsicht noch festgestellt hat.
Neueste Leserbriefe
Wilfried Hartmann zum Artikel „Die Wohngebäudeversicherer mit dem größten Kundenschwund”. mehr ...
Rudolf Schmitz zum Artikel „Die Wohngebäudeversicherer mit dem größten Kundenschwund”. mehr ...
Peter Schramm zum Artikel „Riester-Bestand schrumpft kräftig weiter”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Focus Business hat seine aktuelle Auswertung zu deutschen Großunternehmen vorgestellt. Im Gesamtranking der Top-50-Unternehmen sind nur fünf Versicherer vertreten. Die Branchenauswertung listet dagegen 53 Gesellschaften auf. Auch Finanzdienstleister wurden beurteilt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
In der als Türöffner für das gehobene Privatkundengeschäft geltenden Sparte haben sich die Anbieter zwischen 2017 und 2022 wieder kräftig Kunden abgejagt. Bei fast jedem dritten der 50 größten Anbieter schrumpfte der Bestand. Ein Akteur verlor sogar mehr als eine halbe Million Verträge. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Analysten haben mehr als 120 Produkte von 43 Anbietern einer Bedingungsanalyse unterzogen. Die Höchstnote „FFF+“ wurde zwar deutlich häufiger, allerdings weiterhin nur äußerst sparsam vergeben. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details