Karriere & Mitarbeiter

1.697 Artikel
(€) Vollzeitmitarbeiter in der Assekuranz müssen sich mit ihrer Brutto-Entlohnung alles andere als verstecken. Wie hoch diese 2021 ausfiel und wie die Branche im Vergleich mit ausgewählten weiteren Wirtschaftszweigen abschneidet, zeigen aktuelle Zahlen von Destatis. (Bild: Wichert) mehr ...
Data Scientists, UX-Writer oder Performance Marketing Manager: Diese Berufsbilder stehen für eine neue, moderne Arbeitswelt der Versicherungsbranche, die Insurtechs exemplarisch vorleben. So sehen es zumindest die Macher der Ergo-Tochter Nexible.
Arbeitnehmer mit Provisionsansprüchen sollten auf einige Punkte bei der Gestaltung ihrer Vereinbarungen achten. So muss dies entweder arbeitsvertraglich oder tarifvertraglich geregelt sein.
(€) Wie steht es um die Ansprüche von Beschäftigten, die sich während ihres Urlaubs wegen Corona in Quarantäne begeben müssen, ohne selbst infiziert zu sein? Dies hat kürzlich das Schleswig-Holsteinische Landesarbeitsgericht geklärt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
(€) Einer Umfrage zufolge schätzen die Versicherungs-Mitarbeitenden mobile Formen. Für die Rückkehr ins Büro braucht es möglichweise auch den Erlebnisfaktor, hieß es auf der Jahresfachtagung des Vereins für Versicherungs-Wissenschaft. (Bild: Generali) mehr ...
(€) Die Zeit der Arbeit am heimischen Schreibtisch ist bald vorbei. Die Corona-Arbeitsschutzverordnung wird aufgehoben. Was das für Arbeitgeber und Beschäftigte bedeutet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
(€) Eine aktuelle Statistik des Arbeitgeberverbandes zeigt, wo die Assekuranzunternehmen Arbeitsplätze abgebaut beziehungsweise neu geschaffen haben. Sie gibt auch Aufschluss darüber, an welchen Sitzen die meisten Mitarbeiter des Versicherungsgewerbes beschäftigt sind. (Bild: Wichert) mehr ...
(€) 2021 ist die Zahl der Angestellten nach Angaben des Arbeitgeberverbandes zwar im dritten Jahr in Folge nicht geschrumpft. Enorm groß bleibt jedoch der Unterschied zwischen Innen- und Außendienst. (Bild: Wichert) mehr ...
Eines ist Fakt in der Nachfolgeplanung: Wenn die Tinte unter dem Kaufvertrag trocken ist, ist es vorbei. Dann gibt es in der Regel keine Möglichkeit mehr, Fehler zu korrigieren oder Alternativen zu wählen, von denen man erst hinterher erfährt. Andreas Grimm stellt daher drei wichtige Fragen.
Der Fachkräftemangel in der Versicherungsbranche ist riesig. Experten zufolge gehen die Unternehmen dazu über, Wechselwillige unter psychischen Druck zu setzen und Konkurrenten mies zu machen. Bloß machen die Versicherer es damit noch schlimmer.
Die Ausbildungsordnung zum neuen Berufsbild Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen wurde vom Gesetzgeber (Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)) unterzeichnet und ist am Dienstag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Sie tritt am 1. August 2022 in Kraft.
(€) Der Arbeitgeberverband hat Zahlen zum Krankenstand und zur Fluktuation beim Versicherungspersonal für das zweite Pandemiejahr herausgegeben. An vielen Stellen zeigen sich überraschende Trends. (Bild: Wichert) mehr ...
(€) Männer verdienen im gleichen Job immer noch mehr als Frauen. Daran hat sich wenig geändert. Der Arbeitgeberverband sieht für die Versicherungswirtschaft aber Besserung. Das liegt an den Chefs wie auch an den Mitarbeiterinnen, die nicht mehr zurückstecken wollen. (Bild: Jörg Koch) mehr ...
(€) Im vergangenen Jahr sind die Tarifverdienste so schwach gewachsen wie noch nie seit 2010. Wie die Finanz- und Versicherungsbranche im Vergleich mit anderen Wirtschaftszweigen und der Inflationsrate abschneidet, zeigen aktuelle Destatis-Zahlen. (Bild: Wichert) mehr ...
(€) Das Bundesarbeitsgericht hat sich mit der Frage befasst, ob ein Aufhebungsvertrag, der unter Druck unterschrieben wurde, vom Beschäftigten erfolgreich angefochten werden kann. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
(€) Nach zwei Jahren Pandemie scheint eine Rückkehr in den normalen Büroalltag möglich zu sein. Aber so einfach ist es nicht, denn die Mitarbeiter haben die Vorteile der Heimarbeit schätzen gelernt. Die Arbeitgeber agieren daher vorsichtig und wollen die Wunschliste ihrer Angestellten berücksichtigen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
(€) Die zweite Runde der Tarifgespräche ist vorbei. Die privaten Versicherer präsentierten ihre Vorschläge zur Lohnentwicklung und Einmalzahlungen. Verdi lehnte dankend ab und droht nun mit Streiks. Ganz nebenbei schaffte es der Samstag als Arbeitstag auf die Tagesordnung. (Bild: Ullrich) mehr ...
(€) Ein Beschäftigter war während ihm tariflich gewährter arbeitsfreier Tage erkrankt. Seinem Arbeitgeber gegenüber erneuerte er deswegen seinen Anspruch, doch der lehnte ab. Ihr Streit endete erst vor dem Bundesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
(€) Die Zeitschrift Focus Business hat ihre aktuelle Auswertung zu deutschen Großunternehmen vorgestellt. Erstmals steht ein Versicherer auf dem Siegerpodest. Im Gesamtranking der Top-50-Firmen sind insgesamt acht Gesellschaften aus der Assekuranz vertreten. (Bild: Jörg Sänger) mehr ...
Zuverlässigkeit ist für den Erhalt einer 34d-Lizenz unabdingbar. Fehlt es an ihr wegen hoher Schulden, kann die Lizenz auch entzogen werden. Doch muss dabei auch vom Gericht geprüft werden, wie die Schulden zustande gekommen sind?
(€) Am Dienstag nehmen die Tarifpartner wieder am virtuellen Verhandlungstisch Platz. Erste Teilergebnisse aus den Gesprächen im Januar liegen vor. Wie weit eine Einigung noch in der Ferne liegt. (Bild: Schrift-Architekt, CC BY-SA 2.0) mehr ...
Die fristlose Kündigung einer Pflegekraft, die im Verdacht stand, vier Heimbewohner der Behinderteneinrichtung getötet zu haben, war rechtmäßig. Das hat das Arbeitsgericht Potsdam entschieden. Es musste sich zudem mit der Forderung nach einer Abfindung sowie nach Schmerzensgeld auseinandersetzen.
Wenn der Makler sich zur Ruhe setzen will - und auch schon Interessenten an seinem Kunden-Bestand da sind, muss/kann er sich entscheiden, ob eine Leibrente oder der komplette Verkauf seines Bestandes besser ist.
(€) Die Pandemie verändert die Arbeitswelt nachhaltig. Die Virusbekämpfung macht Flexibilität und neue Arbeitskonzepte notwendig. Das wie auch die steigende Inflation könnten die Verhandlungsposition der Belegschaften in den aktuellen Tarifverhandlungen stärken. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
(€) Eine Auswertung der DAK zeigt strukturelle Veränderungen beim Krankenstand in Deutschland. Die Ursache ist in der Pandemie begründet, die Auswirkungen sind aber vielfältig und teils besorgniserregend. (Bild: DAK) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...45678...68
Leserbriefe des Themenbereichs Karriere & Mitarbeiter
Helmut Brunner zum Artikel „Bundesarbeitsgericht: Wann eine Versetzung ins Ausland zulässig ist”. mehr ...
Helmut Brunner zum Artikel „Mitarbeitergewinnung: Arbeitgeber sind die neuen Bewerber”. mehr ...
Helmut Brunner zum Artikel „Damit der Mitarbeiter nicht zum direkten Rivalen wird”. mehr ...
Helmut Brunner zum Artikel „Ex-Chef schwärzt ehemalige Mitarbeiterin beim neuen Arbeitgeber an”. mehr ...
Helmut Brunner zum Artikel „Gute Chefs bedeuten gesunde Mitarbeiter”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Karriere & Mitarbeiter der letzten 30 Tage
Die Politik macht’s möglich: 3.000 Euro ohne Abzüge aufs Gehaltskonto. Beschäftigte der Versicherungswirtschaft sollten sich jedoch nicht zu früh freuen. Anfang Dezember tagen dazu erstmal die Tarifpartner. Zwei Arbeitgeber der Branche beschenken ihre Belegschaften aber schon im Vorfeld. mehr ...
Zwei Branchenschwergewichte haben sich zu den von der Bundesregierung angestoßenen abgabefreien Zahlungen an die Belegschaften geäußert. Die Perspektiven, die die Konzerne ihren Mitarbeitern dabei bieten, liegen weit auseinander. mehr ...
Ins aktuelle Ranking „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2023“ haben es 52 Unternehmen der Versicherungswirtschaft geschafft. In die Spitzengruppe gelangten dabei verschiedene Marktteilnehmer: Makler, Insurtechs, Versicherer, Direktanbieter und ein Maklerverbund. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG