WERBUNG

Karriere & Mitarbeiter

1.258 Artikel
Um die Rückforderung von Sonderzahlungen nach dem Ausscheiden eines Arbeitnehmers gibt es regelmäßig Streit. So auch in einem Fall, der kürzlich vom Bundesarbeitsgericht zu entscheiden war. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Eine Karrierechance für Bürokauffrau/-mann, Verlagskauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen oder Bewerber/-innen mit vergleichbarer Qualifikation bietet der VersicherungsJournal-Verlag an. mehr ...
WERBUNG
In der Versicherungswirtschaft wird es zunehmend zum Problem, Nachwuchskräfte zu finden. Wie das Berufsbildungsgesetz unter anderem deren Ausbildung regelt, zeigt Folge 118 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Nikolae/Fotolia.com, Pieloth) mehr ...
Es kann zur Kündigung durch den Arbeitgeber kommen, wenn man sich bei der Aufzeichnung seiner Arbeitszeiten Fehler erlaubt. Das belegt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Ein Mann lag mit seinem Ex-Arbeitgeber wegen der Abgeltung von 32 Urlaubstagen und der Vergütung von Überstunden im Clinch. Die Richter hatten dabei zu klären, ob bestimmte arbeitsvertraglich gesetzte Fristen während Vergleichsverhandlungen gehemmt sind. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Welche Arbeitgeber für examensnahe Studierende besonders attraktiv sind, wurde im Trendence-Absolventenbarometer ermittelt. Die Ergebnisse dürften die Personaler der Assekuranz nur bedingt freudig stimmen. (Bild: Trendence) mehr ...
WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Der neue Vertriebsmitarbeiter findet einfach keinen Draht zu den Kunden? Entscheidend dafür, dass Bewerber und Job zueinander passen, ist der Person-Job-Fit. Tipps, wie man sich darüber Klarheit verschafft, gibt Unternehmensberater Michael Schwartz. (Bild: privat) mehr ...
Wie hoch der monatliche Bruttoverdienst von Vollzeitmitarbeitern in der Assekuranz im Auftaktquartal 2018 war und wie die Branche im Vergleich mit ausgewählten weiteren Branchen abschneidet, zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. (Bild: Wichert) mehr ...
Angehende Versicherungsfachleute, -kaufleute und -fachwirte werden bald mit aktualisierten Grundlagen des fiktiven Unternehmens konfrontiert. Was sich ändert und ab wann diese in den Prüfungen angewendet werden, hat das Berufsfortbildungswerk mitgeteilt. (Bild: BWV) mehr ...
Wer nicht nur Mitarbeiter, sondern Mit-Unternehmer sucht, muss nicht nur Verantwortung abgeben. Ohne konsequente Leistungsbeurteilung funktioniert es nicht. Die muss vor allem eines sein: transparent, schreibt Jens Gieseler in einem Gastbeitrag. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Ein Beschäftigter wurde verdächtigt, eine Krankschreibung vorgelegt zu haben, ohne wirklich krank zu sein. Ihm wurde daher von seinem Arbeitgeber die Lohnfortzahlung verweigert. Der Fall landete vor dem Kölner Landesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Qualifizierter Nachwuchs bei Maklern ist rar. Oft erschweren Rahmenbedingungen die erfolgreiche Umsetzung der Ausbildung im Maklerbüro. An der Dualen Hochschule Heidenheim gibt es erste Ideen, wie die duale Ausbildung von Studierenden auch in kleineren Maklerbüros unterstützt werden kann.
Am Entstehen komplexer Problemlösungen wirken viele Spezialisten mit. Wie bringt man diese unter einen Hut und fördert ihre Einigung? Eine Methode für besseres Lernen und mehr Akzeptanz zeigt der Unternehmensberater Michael Schwartz. (Bild: Schwartz) mehr ...
Versicherung mal anders, hat sich das Berufsbildungswerk Hannover gedacht, und einen Versicherungs-historischen Rundgang durch die niedersächsische Landeshauptstadt entwickelt. Was man dort erleben kann, berichtet Gastautor Björn Fleck. (Bild: Fleck) mehr ...
Mit wachsendem Betrieb ändert sich nicht nur die Mitarbeiterzahl, sondern auch der Aufgabenbereich eines Unternehmers. Wer hier den Wandel nicht mitmacht, landet schnell in der Chef-Falle. Über sieben Kardinalfehler berichtet Jens Gieseler in einem Gastbeitrag. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Sind Beschäftigte gegebenenfalls dazu verpflichtet, ihrem Arbeitgeber ihre private Mobilfunknummer zu offenbaren, um in Notfällen erreichbar zu sein? Eine Antwort lieferte das Thüringer Landesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Mitarbeiter von Versicherungen arbeiten auch mit Hollywood zusammen oder planen gefährliche Schwertransporte. Drei Beispiele für aufregende Jobs.
Es kann sich als problematisch erweisen, wenn ein Arbeitgeber wegen der Schwangerschaft einer Mitarbeiterin vorübergehend eine Vertretungskraft einstellt. Das belegt ein aktuelles Urteil des Kölner Arbeitsgerichts. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Welche Branchen beziehungsweise Bereiche zahlen am besten? Das fragte das Karrierenetzwerk Xing rund 12.000 seiner Mitglieder.
Einem Arbeitslosen wurden von der Arbeitsagentur innerhalb weniger Tage mehrere Stellen benannt, auf die er sich bewerben sollte. Keines der Angebote sagte dem Mann zu. Er sollte daher mit mehreren Sperrzeiten belegt werden. (Bild: Partynia CC by SA 30) mehr ...
Mit der neuen EU-DSGVO steht eine Zeitenwende beim Datenschutz kurz bevor. Diese betrifft auch Bewerbungsprozesse. Wo Diskretion und Sorgfalt im Umgang mit personenbezogenen Daten nötig sind, greift die DSGVO massiv ein. Was sich im Zusammenspiel zwischen Bewerbern, Personalberatern und Unternehmen ändert, erläuterten Vanessa Wick vom Beratungsunternehmen LAB & Company und Alexander Isam von KPMG Law. mehr ...
Welche Arbeitgeber für examensnahe Studierende besonders attraktiv sind, wurde im Trendence Absolventenbarometer ermittelt. Für die Assekuranz sind die Ergebnisse alles andere als schmeichelhaft. (Bild: Wichert) mehr ...
Wird das „Führen mit Zielen“ als Kontrollinstrument missbraucht, geht meist das Positive verloren, das dieses System auszeichnet. Tipps zum Umgang mit dem Modell gibt der Personalexperte Dr. Albrecht Müllerschön in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
Nachdem gerichtlich festgestellt worden war, dass man einen Beschäftigten unrechtmäßig versetzt hatte, verlangte dieser von seinem Arbeitgeber Schadenersatz. Weil beide sich nicht einigen konnten, trafen sie sich vor Gericht wieder. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu präsentiert Das Investment die zehn deutschen Versicherer, bei denen Mitarbeiter mit ihrer Bezahlung besonders zufrieden sind.
 
25 Nachrichten pro Seite
1...56789...51
Leserbriefe des Themenbereichs Karriere & Mitarbeiter
Nicola Kerler zum Artikel „Welche Versicherer als Top-Arbeitgeber punkten”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „Chef und Mitarbeiter wetteifern um Kündigungsfrist”. mehr ...
Marcus Dippold zum Artikel „„Kämpfen Sie um Ihre A-Mitarbeiter„”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „„Kämpfen Sie um Ihre A-Mitarbeiter„”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „So viel Urlaubsgeld erhalten Versicherungs-Angestellte”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Karriere & Mitarbeiter der letzten 30 Tage
Junge Fachkräfte frisch von der Uni sind bei deutschen Unternehmen begehrt. Die Gesellschaften, die Hochschulabsolventen die besten Perspektiven bieten, führt ein aktueller Test auf. mehr ...
Darf einer Mutter, die ihren erkrankten Nachwuchs mit zur Arbeit bringt, weil sie niemanden zur Betreuung gefunden hat, fristlos gekündigt werden? Mit dieser Frage hat sich das Siegburger Arbeitsgericht befasst. mehr ...
Ein aus den neuen Bundesländern stammender Angestellter sah sich wegen seiner Herkunft von Vorgesetzen „stigmatisiert und gedemütigt“. Er forderte dafür vor dem Berliner Arbeitsgericht 800.000 Euro Schadenersatz. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG