WERBUNG

In eigener Sache

In eigener Sache – 319 Artikel
Chance für Journalist/in mit einschlägigen Fachkenntnissen auf eine Angestelltentätigkeit in Vollzeit beim VersicherungsJournal-Verlag. mehr ...
Im Verkaufsgespräch mit älteren Menschen liegt nach Meinung von Margit Winkler noch Einiges im Argen. Im Interview im VersicherungsJournal Extrablatt 4|2013 zeigt die Finanz-Trainerin neue Wege auf. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Zusätzliche Inhalte, bessere Such- und Empfehlungsfunktionen und eine erleichterte Orientierung werten ab sofort das VersicherungsJournal auf. (Bild: Steible) mehr ...
Der Insolvenz der Assapp AG hat die Frage aufgeworfen, ob sich Werbung unseriöser Unternehmen in unabhängigen Medien wie dem VersicherungsJournal verhindern lässt. Was der Verlag gegen solche Inserenten unternimmt und wo die Grenzen sind. mehr ...
Wann die Nutzung von Inhalten kostenlos und wann kostenpflichtig ist und was sich durch das Leistungsschutzrecht geändert hat. mehr ...
Was passiert in der tief roten Wohngebäudeversicherung? Womit sollten Vermittler rechnen, welche Chancen bieten sich? Das VersicherungsJournal Extrablatt 3/2013 berichtet über die Trends in dieser Sparte. mehr ...
Wie sich Versicherungsvermittler durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel ohne großen Aufwand im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
Cloud-Computing ist ein echtes Boomthema mit hohen Wachstumsraten, das meinten Experten im Interview mit dem VersicherungsJournal. Was es mit der IT-Lösung auf sich hat und wo die Vor- und Nachteile liegen, zeigt eine neue Dokumentation des Verlags. mehr ...
Die Europäische Krankenversicherungs-Karte (EKVK) soll die medizinische Versorgung in Europa vereinfachen. Trotzdem müssen Spanienreisende immer wieder die eigene Brieftasche zücken. mehr ...
Ein privater Krankenversicherer hat Bestandskunden die Fortsetzung ihrer Versicherung außerhalb Europas verweigert. Wie sich Wettbewerber dazu verhalten und welche Möglichkeiten es bei einem Wegzug ins Ausland gibt, hat das VersicherungsJournal in einer Studie untersucht. mehr ...
Unverhofft kommt oft – das gilt nicht nur die Generation der Erben, die sich 2013 über 250 Milliarden Euro freuen können, sondern auch für die Nachfolgesuche bei den Vermittlern. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt zeigt, worauf es rund um „Erbe und Nachfolge“ ankommt. mehr ...
Die Debatte um tragfähige Modelle zur Altersvorsorge rückt kapitalmarktnahe Produkte stärker in den Fokus. Das Fachbuch „Die fondsgebundene Versicherung“ wirft einen vertiefenden Blick auf deren Bedingungen und Möglichkeiten. mehr ...
Trauerbegleitung ist schwierig, aber, wie Unternehmensberater Ulrich Welzel berichtet, lohnend. Das VersicherungsJournal Extrablatt 2|2013 beschäftigt sich mit Themen rund um „Erbe und Nachfolge“. mehr ...
Die kürzlich im VersicherungsJournal Verlag erschienene Publikation beschäftigt sich mit der Entwicklung und aktuellen rechtlich-fachlichen Situation der Unterstützungskasse in Österreich. Die beiden Autoren ziehen dabei auch Vergleiche zu den Bedingungen in Deutschland. mehr ...
Der Anzeigenmarkt des VersicherungsJournal bietet einen zusätzlichen Nutzen an: Stellenanbieter, Arbeitssuchende und Kooperationswillige können sich ab sofort über neue Inserate benachrichtigen lassen, die den persönlichen Interessen entsprechen. mehr ...
Ratings und Rankings werden mehrheitlich im Verkauf eingesetzt, so ein Ergebnis einer Leser-Umfrage des VersicherungsJournals. Dieses und vieles mehr findet sich im aktuellen VersicherungsJournal Extrablatt 1/2013, das nun zum Download bereit steht. mehr ...
Was können Ratings und worauf darf sich ein Vermittler bei der Bewertung Dritter verlassen? Das VersicherungsJournal Extrablatt 1|2013 möchte mehr Transparenz in den Markt der Ratingagenturen bringen. mehr ...
In der Gunst der Versicherungs- und Finanzmakler in Deutschland stehen VersicherungsJournal.de und Extrablatt im Vergleich mit anderen Medien ganz oben. mehr ...
Was war, was kommt: über die heißesten Themen des Jahres, Neuerungen beim VersicherungsJournal, die Herausforderung „Umsonst-Mentalität“ und Betriebsferien bis zum 4. Januar. mehr ...
Heute geht die Internetseite mit einem bedienungs-freundlicheren Medienspiegel, optimierten Kontakt- und Empfehlungs-Funktionen sowie Detailverbesserungen an den Start. mehr ...
Für die Kundengewinnung und -pflege werden soziale Netzwerke immer wichtiger. Dafür brauchen Versicherungs-Vermittler professionelle Inhalte. Die gibt es beim VersicherungsJournal. mehr ...
Nach den Versicherungs-Vermittlern erhalten nun auch die Vermittler von Finanzanlagen ein eigenes Regelwerk. Was für die Berufsausübung ab 2013 zu beachten ist, steht im neuen VersicherungsJournal Extrablatt 4|2012. mehr ...
Für die Vermittler von Finanzanlagen gilt ab 2013 ein Regelwerk für die Berufsausübung. Das VersicherungsJournal Extrablatt 4/2012 beschäftigt sich mit den Änderungen und Auswirkungen für und auf den Vermittleralltag. mehr ...
Die VersicherungsJournal-Redaktion sucht Verstärkung. Der Verlag gibt deshalb einer Fachkraft aus der Versicherungsbranche die Chance zum Wechsel in den Journalismus. mehr ...
Seit der Bundesfinanzhof die Regeln für die betriebliche Krankenversicherung verbessert hat, ist der Abschluss für alle interessanter. Das neue VersicherungsJournal Extrablatt informiert über die wichtigsten Aspekte. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...45678...13
WERBUNG
WERBUNG
Hintergründe lesen Sie im Extrablatt

Die VersicherungsJournal Extrablätter ergänzen die Berichterstattung der Seite VersicherungsJournal.de zu Vertriebsthemen in gedruckter Form oder zum Herunterladen. Das Heft erscheint viermal jährlich und ist kostenlos. Hier herunterladen oder bestellen.

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

VersicherungsJournal bei Youtube

Steigerung der vertrieblichen Qualität – Susanne Kleinhenz:

WERBUNG
Veranstaltungen
Düsseldorf - AMC Finanzmarkt GmbH
Berlin - Deutsche Versicherungsakademie (DVA)
WERBUNG