Umfrage zu Servicegebühren

28.10.2015 – Wie Versicherungsvermittler mit Honoraren für Dienstleistungen ihre Einnahmen erhöhen und welche Vorbehalte bestehen, wird vom VersicherungsJournal mittels einer Umfrage untersucht. Erste Ergebnisse zeigen einerseits eine deutliche Zurückhaltung der Versicherungsvertreter und Makler, andererseits zahlreiche positive Erfahrungen. Die Umfrage mit Gewinnmöglichkeit läuft noch bis Ende der Woche.

WERBUNG

Seit dem 12. Oktober läuft die Leserumfrage des VersicherungsJournals zur Akzeptanz und dem Nutzen von Honoraren, die Versicherungsvermittler für Serviceleistungen verlangen (VersicherungsJournal 12.10.2015).

Gute Erfahrungen

Aus den schon vorliegenden Daten lässt sich erkennen, dass Versicherungsvertreter und Makler bei Servicegebühren zurückhaltend sind.

Manche glauben, dass ihre Kunden keine zusätzlichen Kosten akzeptieren würden, anderen reichen ihre Provisionseinnahmen aus. Etliche denken darüber nach, ihre Einkünfte durch Serviceentgelte aufzubessern.

Die Vermittler mit eigenen Honorar-Erfahrungen sind in der Minderheit. Deren Fazit fällt allerdings überwiegend positiv aus (VersicherungsJournal 22.10.2015).

Die Umfrage soll noch genauere Antworten liefern, was in der Praxis tatsächlich funktioniert, welche Dienste sich bei Vertretern und Maklern bewährt haben und welche Kundendienst-Vergütungen von den Kunden verstanden und akzeptiert werden.

Mitmachen und gewinnen

Deshalb bittet die Redaktion alle Vermittler, die sich noch nicht beteiligt haben, sich bis spätestens Ende dieser Woche ein paar Minuten Zeit zu nehmen, Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Bedenken zu äußern. So tragen sie zum gegenseitigen Austausch untereinander bei.

Als Belohnung fürs Mitmachen wird am 2. November 2015 unter allen Mitwirkenden, die das möchten, das Praktikerhandbuch „Wettbewerbsrecht für Versicherungsvermittler“ als E-Book im Wert von 19,90 Euro verlost. Je zehn Teilnehmer steht ein Exemplar zur Verfügung.

Die Daten werden anonym erhoben. Die Angaben für die Teilnahme an der Verlosung werden unabhängig von den Antworten separat erfasst. Die Umfrage ist unter diesem Link zu erreichen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Marktforschung · Provision · Versicherungsvermittler · Versicherungsvertreter
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie tickt Ihr Kunde?

Manchmal rennt man in Verkaufsgesprächen immer wieder gegen die Wand.

Woran es liegt und was Sie daran ändern können, erfahren Sie in einem Buch des VersicherungsJournals.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.8.2019 – Der Artikel „Berufe-Ranking: Heftige Klatsche für Versicherungsvertreter“ hat in der VersicherungsJournal-Leserschaft sehr unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
26.3.2019 – Welche Trends existieren in der Branche und wie sieht die Einkommensentwicklung aus? Diese und andere wichtige Fragen zur Situation von Versicherungs-Vertretern und Maklern will die Strukturanalyse des BVK beantworten. Hier kann man mitmachen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
3.9.2018 – Der Artikel „Besser Müllmann als Versicherungsvertreter“ hat für großen Wirbel in der VersicherungsJournal-Leserschaft gesorgt. Neben Unverständnis wurden auch Erklärungsversuche geäußert, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.3.2018 – Das Inkrafttreten der neuen Richtlinie bringt zahlreiche Neuerungen für die gesamte Vertriebskette bei Versicherungen. In einem neuen Dossier liefert das VersicherungsJournal einen Überblick über die Änderungen und erste Handlungshinweise. mehr ...
 
30.8.2017 – Der Artikel „So unbeliebt sind Versicherungsvertreter“ beschäftigt die Leserinnen und Leser des VersicherungsJournals auch in dieser Woche weiter. Das zeigen die zahlreichen Zuschriften und Kommentare, die inhaltlich zum Teil weit auseinander gehen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.6.2016 – Auf der Messe „Pools & Finance“ hat Maxpool seine erste Software für Endkunden vorgestellt. Mit dem Programm sollen Makler nicht nur entlastet, sondern auch neue Verdienstmöglichkeiten eröffnet werden. (Bild: Burghardt) mehr ...
 
18.1.2016 – Vermittler können sich über Serviceleistungsmodelle alternative Verdienstmöglichkeiten erschließen. Doch wie reagieren die Kunden, machen sie dabei mit? Antworten hierzu gibt eine Umfrage des VersicherungsJournals. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
27.11.2015 – Die vom VersicherungsJournal bei Versicherungsvertretern und -maklern erfragten positiven und negativen Erfahrungen mit Servicegebühren und Kooperationen wurden in einem Dossier zusammengefasst. Darin werden außerdem die Möglichkeiten und Grenzen von Dienstleistungs-Entgelten und die unausgeschöpften Potenziale aufgezeigt. mehr ...