Vertrieb & Marketing

5.805 Artikel
Beim Thema Servicegebühren fehlt den meisten Vermittlern noch der Mut. Dabei räumt der Gesetzgeber genügend Freiheiten ein, das schwindende Courtageniveau zu kompensieren. Experten sehen hier hohes Potenzial.
Ein versierter Versicherungsvermittler kennt sich mit der Feuerversicherung aus. Darüber hinaus kann er einem Hausbesitzer wertvolle Hinweise zum Brandschutz geben. Einige Ratschläge liefert Folge 111 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Nikolae/Fotolia.com, Pieloth) mehr ...
WERBUNG
Das Thema Datenschutz wird derzeit so strapaziert wie kaum ein anderes. Dennoch ignorieren viele Klein- und Mittelbetriebe offenbar bisher den Stichtag 25. Mai. Neuste Umfragen schlagen Alarm: Viele Unternehmen riskieren Bußen und anderen Ärger. (Bild: Absolit) mehr ...
Die Vergütung von Vermittlern soll laut BaFin-Vorschlag an Qualitätskriterien geknüpft werden. Die Aufsicht hat dabei Storno- und Beschwerdequote im Blick. Doch ist die Stornoquote wirklich geeignet, um die Qualität von Beratungsleistungen einzuschätzen?
Der „Otto Normalverbraucher“ hat mit Fondsanlagen weder viel zu tun, noch viel Vertrauen in kapitalmarktorientierte Produkte. Nicht selten wählt allerdings auch der Vermittler den falschen Weg zum Kunden, so der Trainer Udo Kerzinger. (Bild: Silke Sommerer) mehr ...
Innerhalb kurzer Zeit hat sich das Sparverhalten der Deutschen stark verändert. Welchen Stellenwert Altersvorsorge und Kapitalanlage dabei einnehmen, wurde in einer Untersuchung ermittelt. Die Ergebnisse dürften den Versicherungsvertrieb nur bedingt freuen. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Verbraucherschützer hatten vor dem Lebensversicherer und dem Vertrieb gewarnt. Die gescholtenen Unternehmen haben sich dagegen gewehrt. Mit wie viel Erfolg, das zeigt die Nachfrage des VersicherungsJournals. (Bild: HH Oldmann, CC BY SA 3.0) mehr ...
Ist ein erforderlicher Hinweis von wesentlicher Bedeutung nicht, auch nicht im Ansatz, dokumentiert worden, so muss grundsätzlich der Versicherungsvermittler beweisen, dass dieser Hinweis erteilt worden ist.
Blau direkt befürchtet eine Zunahme des Vermittlerschwunds, Jung DMS appelliert an die Vernunft der Aufsicht und der BDVM sieht gar das Gute beim von der BaFin vorgeschlagenen Provisionsdeckel. Es hätte auch schlimmer kommen können - mit einem Provisionsverbot.
Seit Jahren sind freie Vermittler ein beliebtes „Feindbild“. Verbraucherschützer, Vermittler von Finanzvertrieben und Ausschließlichkeits-Vertreter nutzen jeden Anlass im Wettbewerb um Kunden, um diese zu diskreditieren. Dabei sind manche Vorwürfe durchaus hausgemachte Probleme.
Mit Assistance-Leistungen befasst sich das kommende VersicherungsJournal Extrablatt, das Ende Mai erscheint. Wer in diesem Umfeld inserieren möchte, hat noch knapp zwei Wochen Zeit dafür. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Deutschlands Fondsanleger haben sich in diesem Frühjahr vergleichsweise selten über ihre Geldanlage beschwert. Das geht aus der aktuellen Quartalsinfo der Ombudsstelle für Investmentfonds hervor.
Mit der neuen Sparte Cyberversicherungen werden Makler zum Organisationsberater für IT. Die digitalen Gefahren wachsen eher noch.
Die Initiative „gut beraten“ hat jetzt aktuelle Zahlen zum Auftaktquartal veröffentlicht, in den auch der Start der IDD fiel. Dies hatte allerdings nicht nur positive Auswirkungen. (Bild: Wichert) mehr ...
Wie die Versicherten Deutschlands größten Versicherungskonzern in Sachen Beratung, Kundenkommunikation, Schadenregulierung und Produkte bewerteten, zeigt der Bericht „Ergebnis für den Kunden 2017“. (Bild: Wichert) mehr ...
Nach dem sogenannten „Check24-Urteil“ wird in der Branche heiß diskutiert. Welche Pflichten ergeben sich daraus für den Vermittler? Was muss er wo auf seiner Website bereitstellen und was ist mit der Nutzung von Social-Media-Diensten? Nachgefragt bei Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke.
Über welche Vertriebskanäle das meiste Neugeschäft in die Bücher der Versicherer kommt, zeigen Detaildaten aus dem Vertriebswege-Survey von Willis Towers Watson. Es gibt zwei große Verlierer, aber auch zwei große Gewinner unter den Absatzkanälen. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Bausparkassenverband hat in einer Umfrage die am häufigsten genutzten Geldanlagen der Bundesbürger ermittelt. In der Langfristbetrachtung zeigen sich deutliche Umschichtungen, die für den Vertrieb alles andere als erfreulich sind. (Bild: Wichert) mehr ...
Aufgrund von Entwicklungen der jüngeren Zeit und dem Umsetzungsgesetz zur IDD haben sich die Rahmenbedingungen für solche Vergütungsvereinbarungen verändert, erläutern Jürgen Evers und Sascha Alexander Stallbaum, Evers-Rechtsanwälte für Vertriebsrecht.
Die Zahlen der registrierten Vermittler und Berater für Finanzanlagen und Immobiliardarlehen sind im letzten Quartal insgesamt gestiegen. Aber manche Zulassungen gingen zurück. (Bild: Meyer) mehr ...
Öfters mal ein Nein verkraften muss jeder, der Kunden um ein Gespräch bittet. Das kann aufs Selbstwertgefühl gehen – wenn man nicht effektive und motivierende Strategien entwickelt, zeigt der Gastbeitrag des Verkaufstrainers Oliver Schumacher. (Bild: MM-PR) mehr ...
Personenbezogene Daten genießen ab Mai stärkeren Schutz. Die dann scharf geschaltete Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union zwingt Unternehmen zu einer ganzen Reihe von Maßnahmen – die auch für Vermittler gelten. Wie diese nun reagieren sollten.
Die Beschäftigtenzahl in der Versicherungswirtschaft ist rückläufig. Inwiefern dies mit der Digitalisierung zusammenhängt und wie es um die Nachwuchskräfte in der Branche bestellt ist, darüber spricht AGV-Geschäftsführer Dr. Michael Gold im Interview.
Dass der Krankenversicherer keine Anträge von Versicherungsberater-Kunden mehr annimmt, hat in der Leserschaft von Verständnis bis Empörung die unterschiedlichsten Reaktionen ausgelöst. (Bild: Münchener Verein) mehr ...
Für Vermittler bietet die vernetzte Technik eine Chance für die Kundenansprache, aber auch die Pflicht zur umfassenden Beratung. Wie sie sich beim Kunden positionieren können, berichtet das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Thomas Oelmann zum Artikel „Massive Trendumkehr bei den Sparmotiven”. mehr ...
Nico Palitzsch zum Artikel „Münchener Verein löst kontroverse Diskussion aus”. mehr ...
Thorulf Müller zum Artikel „Münchener Verein lehnt Versicherungsberater-Kunden ab”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Artikel „Münchener Verein lehnt Versicherungsberater-Kunden ab”. mehr ...
Rüdiger Falken zum Artikel „Münchener Verein lehnt Versicherungsberater-Kunden ab”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
In einer aktuellen Umfrage wurde ermittelt, wie vertrauenswürdig ausgewählte Berufsbilder aus Sicht der Bundesbürger sind. Trotz eines leichten Aufwärtstrends sind die Ergebnisse für die Versicherungsbranche alles andere als ein Ruhmesblatt. mehr ...
Welche Gesellschaften in der Wahrnehmung der unabhängigen Vermittler am besten im Vertriebsalltag unterstützen, wurde in einer großangelegten Befragung ermittelt. Wer in Leben, Kranken, Schaden und Rechtsschutz am besten abschnitt. mehr ...
Eine aktuelle Untersuchung zeigt auf, über welche Maklerpools und Dienstleister unabhängige Vermittler in Leben, Kranken, Sach/HUK und Finanzanlagen das meiste Geschäft einreichen – und mit wem sie am zufriedensten sind. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG