WERBUNG

Vertrieb & Marketing

6.517 Artikel
Die Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung machen keinen guten Job. In einem Test deckte Stiftung Warentest jetzt diverse Mängel und Defizite auf. Selbst bei den Kernkompetenzen reichte es bei den Trägern nicht für eine gute Beurteilung. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
Das Verbraucherverhalten ändert sich, was Informationen und Angebotsvergleich zur Absicherung betrifft. Dennoch sind Vermittler in bestimmten Sparten nach wie vor unverzichtbar, wie eine Auswertung von Heute & Morgen belegt. (Bild: Heute & Morgen) mehr ...
WERBUNG
Um das Image von Versicherungsvermittlern ist es noch immer schlecht bestellt. Kaum eine Berufsgruppe ist unbeliebter. Einer, der sich für mehr Ansehen engagiert, ist Klaus Hermann.
In Hamburg hat im September eine neue Beratungsgesellschaft für Fondspolicen ihre Arbeit aufgenommen. Smart Asset Management Service (sam) ist darauf spezialisiert, für Vermittler fondsgebundene Versicherungen zu analysieren und zu optimieren.
In der Umfrage „Maklers Lieblinge“ von Procontra haben die Teilnehmer einen neuen Spitzenreiter gewählt. Die Reihenfolge ist eine deutlich andere als nach Marktanteilen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
In einer Umfrage ermittelte die Gothaer, welche Bereiche die Verbraucher in punkto Absicherung für sehr wichtig halten. Ein gängiges Klischee wird dabei widerlegt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wie Versicherer sich und ihre Produkte auf Instagram präsentieren und welche Auftritte den Nutzern am besten gefallen zeigt ein aktuelles Social Media Ranking für August 2019.
Auf welchen Produktlinien Makler und Mehrfachvertreter zuletzt sitzen blieben und welche Sparten bei Maklern und Mehrfachvertretern reißenden Absatz fanden, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich diverse, zum Teil deutliche Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
Über 20.000 Versicherungsmakler stehen bis 2025 vor der Übergabe der Firma. Über Themen wie Verkauf, Bewertung und Nachlass für Hinterbliebene wird intensiver nachgedacht. Die Vielfalt der zu bedenkenden Details verwirrt die Betroffenen.
Bis zu drei Milliarden Euro haben Privatanleger im P&R-Skandal verloren. Jetzt wenden sie sich auch gegen die Vertriebspartner – meist erfolglos.
Laut Bundesministeriums der Finanzen wird der Provisionsdeckel kommen. Kritik an den Plänen aber reißt nicht ab. So kritisierte nun Matthias Beenken, Professor des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Dortmund: Der Fokus des Gesetzgebers wäre zu eng und Abschlusskosten der Versicherer ...
Die deutschen Versicherer und Vermittlerverbände sollten einen Provisionsdeckel in der Lebensversicherung besser akzeptieren. Das ist die „private“ Botschaft, die Frank Grund, Exekutivdirektor der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), der Branche auf dem BF21-Kongress.
Auch wenn viele Angebote der Warenkreditversicherung ohne großen administrativen Aufwand funktionieren, bleibt sie ein komplexes Thema. Rund 70 Prozent des Geschäfts läuft über Versicherungsmakler. Eine Marktübersicht zeigt die wichtigsten Experten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Manch ein Makler betreibt sein Geschäft bereits via Internet von Mallorca aus. Doch auch wenn alle über Digitalisierung sprechen, reist der Vermittler klassisch mit dem Auto zum Kunden. Stimmt das noch? Und wenn ja, warum? Dazu läuft hier aktuell eine Umfrage. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der BVK und die Vertretervereinigungen bringen ihre gemeinsamen Positionen mit ihrer Bonner Erklärung - „Die Ausschließlichkeit im Spannungsfeld von Regulierung und Digitalisierung“ zu Gehör. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die größte Gefahr für die Assekuranz geht künftig von „Financial Homes“ aus. Das sind Plattformen wie Check24, die Finanz- und Versicherungsangebote bündeln. Wo sich Verbraucher am ehesten zu Hause fühlen und welche Rolle für Versicherer übrig bleibt, zeigt eine aktuelle Umfrage. (Bild: Wyman) mehr ...
Im Umgang mit dem Versicherer oder Vermittler wird immer noch gerne zum Telefonhörer gegriffen. Dass das vom Anlass abhängig ist und nicht immer so bleiben muss, belegt eine neue Studie. Andere Kommunikationswege haben bereits kräftig zugelegt. (Bild: Sirius Campus) mehr ...
Versicherungsmakler denken immer häufiger über das Einführen von Honoraren nach. Uneinigkeit herrscht dabei immer wieder darüber, was erlaubt ist und was nicht. Philipp Bauer LL.M. und Norman Wirth beziehen eine klare Position und erklären, worauf es bei alternativen Vergütungsformen ankommt.
Was sich Kunden von Direktanbietern wünschen, hat kürzlich eine Umfrage ermittelt. Gefragt wurde nach dem digitalen Umgang mit den Verbrauchern, aber auch nach dem persönlichen Kontakt. Manche Servicemerkmale sind nicht so wichtig, wie man glauben könnte. (Bild: DA Direkt) mehr ...
In einer aktuellen Studie wurde das Verhältnis zwischen Kunde und Vermittler untersucht. Wie viele Verträge ein Makler pro Kunde verwaltet, wie es um umfassende Maklervollmachten bestellt ist und wie viel Zeit für die Beratung zur Verfügung steht. (Bild: BBG) mehr ...
Der Versicherungsvertrieb wird sich mittel- bis langfristig verändern, weiß Christian Rink vom Unternehmensberater Ernst & Young. Im Video-Interview mit Inga Wegemann von „Makler TV“ der Gothaer erklärt er, wie deutsche Versicherungsmakler die Herausforderungen der Digitalisierung meistern können.
Bei Unternehmen und Gewerbetreibenden herrscht beim Thema Cyber-Risiken und vor allem bei der Prävention große Unsicherheit. Warum sich derartige Risiken nur als Dreiklang beherrschen lassen, erklärt uns Jörg Wälder, CEO der Cogitanda Group.
Jeder Starkregen und jede Überschwemmung sind automatisch Warnung und Werbung für eine Extra-Elementarschaden-Versicherung. Viele Makler haben das bereits verstanden.
Versicherungsmakler sollten im Rahmen des eigenen Risikomanagements die Rechtsprechung zur Maklerhaftung laufend verfolgen: Zwei Fälle zeigen, dass hohe Anforderungen an die Kenntnisse eines Maklers über den Deckungsumfang einer von ihm empfohlenen Versicherung gestellt werden.
Finanzdienstleistungs-Vermittler sollen zukünftig die Telefonate mit ihren Kunden aufzeichnen müssen. Das steht in dem Entwurf für eine Verordnung, die der Bundesrat am 20. September beschließen soll. Der Vermittlerverband argumentiert entschieden dagegen. (Bild: AfW) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Peter Oberpottkamp zum Artikel „Am miserablen Vermittler-Ansehen scheiden sich die Geister”. mehr ...
Peter Föll zum Artikel „Am miserablen Vermittler-Ansehen scheiden sich die Geister”. mehr ...
Volker Arians zum Artikel „Gute Regulierung spart Versicherern richtig Geld”. mehr ...
Gerhard Göddecke zum Artikel „Berufe-Ranking: Heftige Klatsche für Versicherungsvertreter”. mehr ...
Lutz Wohler zum Artikel „Berufe-Ranking: Heftige Klatsche für Versicherungsvertreter”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
Welches Ansehen verschiedene Berufsgruppen in der Bevölkerung genießen, hat der Deutsche Beamtenbund in diesem Jahr erneut untersucht. Für die Assekuranz sind die Ergebnisse noch niederschmetternder als in den Vorjahren. mehr ...
Welche Gesellschaften in der Gunst der Verbraucher vorne liegen und was sie an den Anbietern kritisieren, veröffentlichte Servicevalue in einer aktuellen Studie. Dabei schneiden mit „sehr gut“ sieben Lebensversicherer ab, darunter zwei Neulinge mit dieser Höchstnote. mehr ...
In einer aktuellen Studie wurde das Verhältnis zwischen Kunde und Vermittler untersucht. Wie viele Verträge ein Makler pro Kunde verwaltet, wie es um umfassende Maklervollmachten bestellt ist und wie viel Zeit für die Beratung zur Verfügung steht. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG