Vertrieb & Marketing

6.016 Artikel
Lediglich 27 Prozent der Versicherungskunden sind einem Anbieter treu. Dadurch entgehen dem Versicherer im Durchschnitt 3,5 Verträge pro Kunde. Dabei wäre die große Mehrheit durchaus bereit, den Großteil ihrer Versicherungen bei nur einem Anbieter abzuschließen.
In der betrieblichen Altersversorgung (bAV) kommen vor allem klassische Garantieprodukte zum Zug. Das Betriebsrenten-Stärkungsgesetz könnte das ändern – mit grundsätzlichen Folgen für die bAV-Beratung, schreibt Anne-Katrin Heger von der Boston Consulting Group. (Bild: BCG) mehr ...
WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Wer als Vermittler das Schicksal seines Kunden ernst nimmt, kann am Thema Pflege nicht vorbeigehen, schreibt Dr. Knud Hell in seinem Gastbeitrag. Der Vertriebsspezialist zeigt, wie sich der Beratungsbedarf gesteigert hat und der Vermittler zur Vorsorge beitragen kann. (Bild: privat) mehr ...
Im Rahmen der Evaluierung des Lebensversicherungs-Reformgesetzes droht den Vermittlern eine Begrenzung ihrer Vergütungen. Zum Stand der Diskussion hat der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute jetzt eine Einschätzung abgegeben. Unterdessen nimmt die VersVermV die nächste parlamentarische Hürde. (Bild: Brüss) mehr ...
Kunden werden mit Informationen überflutet, dennoch wird allerorten mehr Transparenz gefordert. Regulierer überbieten sich mit Vorschlägen dazu. Aber die Kunden wollen einfach nicht verstehen, wie rational es ist für das Alter vorzusorgen. Was ein Psychologe und ein Komiker dazu zu sagen haben.
Die Versicherer schenken der Auffindbarkeit ihrer Vertriebspartner bei Google immer noch zu wenig Aufmerksamkeit, so das Ergebnis einer aktuellen Auswertung. Die Platzhirsche der Branche haben im SEO-Vergleich zum Vorjahr verloren, während kleinere Unternehmen aufholten. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Für die rechtliche Einordnung des Einsatzes von Dritten im Maklerbüro ist vor allem die Rechtsbeziehung zum Makler entscheidend. Welche Modelle der Kooperation es rechtlich gibt, haben Rechtsanwalt Hans-Ludger Sandkühler und Syndikusanwalt Dr. iur. Andre Kempf zusammengefasst.
Mifid II, 34f-Vermittler unter Bafin-Aufsicht und die Zukunft der Lebensversicherer: Ein halbes Jahr nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrags klopft FONDS professionell ONLINE die Positionen der Bundestagsparteien ab. Heute bezieht Antje Tillmanns, CDU/CSU, im Interview Position.
Die Vertretervereinigungen und der BVK haben sich in ihrer „Bonner Erklärung“ entschieden positioniert, auch zur Anpassung der Vergütungs-Vereinbarung im Rahmen der IDD-Umsetzung. Für den Fall, dass die Vergütungen gesetzlich begrenzt würden, werden Schritte angekündigt. (Bild: Brüss) mehr ...
Was tun, wenn die Abschlussvergütung im Lebensversicherungs-Geschäft gesetzlich begrenzt wird? Jetzt sind die Vermittler gefragt: Bis zum 25. September läuft hier noch die Umfrage des VersicherungsJournal Extrablatts. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der Maklerpool sieht sich auf einem guten Weg in seiner Plattformstrategie. Die Hauptstadtmesse fand am Dienstag wieder großen Zuspruch mit 130 Ausstellern und 80 Fachvorträgen. (Bild: Brüss) mehr ...
Die Weiterempfehlungs-Bereitschaft für die Anbieter von privaten Unfallpolicen ist bei unabhängigen Vermittlern höchst unterschiedlich ausgeprägt. Bei wem die Kritiker zum Teil deutlich überwiegen und wer zu den Top-Gesellschaften gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
Versicherungsmakler können durch mehr Digitalisierung erfolgreicher werden. Chancen zeigte eine Podiumsdiskussion auf dem Fachkongress „Der Neue Finanzberater“ auf. Viele tun sich schwer, mit der traditionellen Arbeitsweise zu brechen.
Der Bundesverband Finanzdienstleistung ist sich sicher, dass es aus rechtlichen Überlegungen heraus keinen Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen geben wird. Die Verbraucherzentrale Bundesverband sieht das ganz anders. (Bild: AfW) mehr ...
Im Raum Ludwigsburg muss sich die Staatsanwaltschaft mit einer Wohnungsbaugenossenschaft beschäftigen, die mutmaßlich ein Schneeballsystem betrieb. 10.000 geprellte Anleger und 30 Millionen Euro Schaden stehen im Raum.
In der Finanzkrise verloren Anleger viel Geld. Nie wieder, beschlossen Verbraucherschützer und Politik. Die Finanzberatung wurde hart reguliert – vielleicht zu hart, meint jetzt einer, der sich die Regeln einst ausdachte.
Welche Folgen hätte ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung für Versicherungsmakler? Müssten ein Drittel um ihre Existenz fürchten, wie jüngst eine Maklerbefragung von AssCompact zeigte? Über diese Fragen hat der Versicherungsbote mit Vertriebsexperte Matthias Beenken gesprochen.
Makler und Mehrfachvertreter haben einen immer schwereren Stand im einstigen Brot- und Butter-geschäft der Vollversicherung. An welche Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt Geschäft vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
Welche Gründe die Vorsorgebereitschaft der Bürger ausbremsen und ob es sich eher um branchen- oder kundenseitig bedingte Hindernisse handelt, hat die Continentale in einer Umfrage unter Maklern und Vertretern untersucht. (Bild: Continentale) mehr ...
Die Vor- und Nachteile der Honorarberatung waren das dominierende Thema auf dem eintägigen Kongress „Der neue Finanzberater” im hessischen Hanau, der sich an unabhängige Berater und Vermittler von Finanz- und Versicherungsprodukten richtet.
Nie war der Bedarf an privater Vorsorge für das Alter so groß: Niedrige Zinsen, eine höhere Lebenserwartung und der demografische Wandel sind Tatsachen, die die Menschen in Deutschland betreffen. Gute Beratung ist gefragt. Deshalb befasst sich das nächste VersicherungsJournal Extrablatt damit, wie sich Versicherungsvermittler jetzt zu dem Thema positionieren können. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
In einer aktuellen Maklerbefragung wurde untersucht, wie schnell die Versicherer in verschiedenen Sparten ein Risiko prüfen. Die tatsächliche Dauer von der Anfrage bis zur abschließenden Reaktion liegt deutlich über den Soll-Werten aus Vermittlersicht. (Bild: Wichert) mehr ...
Was tun, wenn die Abschlussvergütung im Lebensversicherungs-Geschäft gesetzlich begrenzt wird? Eine Leserumfrage des VersicherungsJournals zeigt erste interessante Ergebnisse. Vermittler können sich noch beteiligen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Sie sehen sich als hybride Wesen, als eine bunte Mischung aus Unternehmer, Makler, Redakteur, Blogger und Youtuber. Privatleben ist ihnen wichtig, Geld weniger. Wachstum auch eher sekundär. Sie sind jung und mischen die 50plus-Szene der klassischen Makler auf: Sebastian Kunkel und Mario Müller.
Viele Vermittler sind verunsichert und wissen nicht, auf welche Zielgruppe sie sich konzentrieren sollen. Das macht ein erfolgreiches Bestehen in einem hart umkämpften Markt schwierig. Doch dass es auch anders gehen kann, zeigte Matthias Fischer von der Wolfgang Fischer Versicherungsmakler GmbH.
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Irene Pfauth zum Artikel „AfW-Vorstand: Provisionsdeckel kommt nicht”. mehr ...
Johannes Buckel zum Artikel „AfW-Vorstand: Provisionsdeckel kommt nicht”. mehr ...
Johannes Buckel zum Artikel „Die beliebtesten Krankenvollversicherer aus Vermittlersicht”. mehr ...
Thomas Oelmann zum Artikel „Beratung von Selbstständigen soll genormt werden”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „Miserables Vermittler-Image erregt weiter die Gemüter”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
Welches Ansehen verschiedene Berufe in der Bevölkerung genießen, hat der Deutsche Beamtenbund auch in diesem Jahr wieder untersucht. Für die Assekuranz bleiben die Ergebnisse niederschmetternd. Wer dachte, dass es nicht weiter nach unten gehen kann, sieht sich getäuscht. mehr ...
Die Weiterempfehlungs-Bereitschaft für die Anbieter von Privathaftpflicht-Versicherungen (PHV) ist höchst unterschiedlich ausgeprägt. Wer zu den Top-Gesellschaften gehört und bei wem – zum Teil überraschenderweise – die Kritiker überwiegen. mehr ...
Der GDV hat neue Zahlen zum Anteil der einzelnen Vertriebskanäle am Neugeschäft veröffentlicht. In Leben, Kranken und Schaden/Unfall gibt es deutliche Unterschiede – und zum Teil kräftige Verschiebungen im Vergleich zu den Vorjahren. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG