Vertrieb & Marketing

7.879 Artikel
Beim Großteil der Bevölkerung ist inzwischen angekommen, dass man sich frühzeitig um seine Finanzen kümmern muss, um im Ruhestand nicht mittellos dazustehen. Dass auch die bAV eine wichtige Vorsorgesäule darstellt, haben laut einer aktuellen Umfrage die wenigsten auf dem Schirm.
Durch ein Urteil des Bundessozialgerichts sind manche Geschäftsführer Sozialversicherungs-pflichtig geworden, warnt Alexander Retsch, Syndikusanwalt der VFM-Gruppe. (Bild: VFM) mehr ...
WERBUNG
Welche Versicherer unabhängige Vermittler im Neugeschäft favorisieren, wurde in einer aktuellen Studie ermittelt. Während der langjährige Primus weiter einsam seine Runden zieht, geht es auf den Positionen dahinter deutlich enger zu. Die Spitzengruppe verzeichnete zwei Neueinsteiger (Bild: Wichert) mehr ...
Zahlreiche Finanz- und Versicherungsmakler glauben, sich von den Vermittlern der Ausschließlichkeitsorganisationen der Versicherer dadurch zu unterscheiden, dass sie den Kunden nur die Produkte verkaufen, die diese verlangen. Das entspricht aber weder der Rolle als Sachwalter der Kunden noch ...
Die Bafin kritisiert in einer Studie zu Effektivkosten bei Lebensversicherungen insbesondere eine zu hohe Kostenbelastung bei Fondspolicen. Der Bund der Versicherten (BdV) legt nach. Die Kostenbelastung bei fondsgebundenen Lebensversicherungen ist auch in Brüssel ein Thema. Besonders im Fokus: ...
Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) ändert sich in diesem Jahr. Zum 28. Mai tritt nämlich das „Gesetz zur Stärkung des Verbraucherschutzes im Wettbewerbs- und Gewerberecht” in Kraft. Was das für Verbraucher und Vermittler bedeutet, erklärt Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke.
In einem viel diskutierten Urteil des Landgerichtes Bamberg wurde ein Versicherungsmakler zum Schadensersatz verurteilt, weil er einer Kundin zur Kündigung einer Berufsunfähigkeitsversicherung riet. Alternativ empfahl er stattdessen den Abschluss einer Grundfähigkeits-Police. Das Urteil zeigt ...
Obwohl es an technischen Standards fehlt, müssen Versicherungsvermittler ab 2. August Nachhaltigkeitspräferenzen ihrer Kunden bei Kapitalanlageprodukten abfragen, Finanzanlagenvermittler dagegen offenbar nicht. Wie die Bafin das erklärt.
Die Lücken der gesetzlichen Pflegekasse bieten Vermittlern große Chancen, sagt Daniel Bahr. Dafür müssten sie aber noch mehr Aufklärungsarbeit über ein schweres Thema leisten: „Wir können nicht erwarten, dass der Staat dem Versicherungsvertrieb die Arbeit abnimmt“, so der Vorstand der Allianz PKV.
Servicevalue hat diesmal Verbraucher nicht nur gefragt, bei welchen Anbietern sie sich gut aufgehoben fühlen, sondern auch, bei welchen Akteuren sie Kunde bleiben möchten. Für jede Branche wurde so „Deutschlands Treuekönig“ ermittelt – auch für die Assekuranz. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Aktiv gemanagte Fonds oder günstige ETFs? Es gibt viele Fragen, in denen sich Honorarberater und Provisionsvermittler nicht grün sind. Zwei erfahrene Finanzprofis argumentieren auf Einladung von Fonds professionell für ihre Geschäftsmodelle.
Wer wird im Neugeschäft bevorzugt und wer liefert bei Produktqualität, Erreichbarkeit sowie Antrags- und Schadenbearbeitung am besten ab? Das wollte die Genossenschaft von ihren Partnern wissen. Für einige Neugeschäftsfavoriten reichte es in Sachen Qualität nicht für einen Spitzenplatz. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute verbreitete Aufbruchstimmung auf seiner Jahrestagung. Gleichzeitig wurden dort die politischen Missstände aus Sicht der Vermittler angeprangert und ein sprunghafter Mitgliederanstieg angekündigt. (Bild: BVK) mehr ...
Änderung im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG): Ab Ende Mai müssen Kundenurteile, die nicht auf Athentizität überprüft wurden, stets auch als solche gekennzeichnet werden. Beratern drohen sonst Schadenersatzforderungen oder Unterlassungsklagen.
Potenzielle PKV-Kunden sind für Makler ein vielversprechendes Geschäft. In Zeiten des Internets und des damit einhergehenden Informationsflusses schließt sich das frühere Informationsdefizit beim Interessenten und sorgt für fachlich neuen Tiefgang in der Beratung. Ein Beitrag von Anja Glorius.
Erfolgreich im Gewerbegeschäft ohne Vorkenntnisse? Wie das gehen soll, erklärt Alexander Brix (Netfonds). Zusätzlich gibt er Tipps, wie man bei einem Chef jeden Termin bekommt.
Wie Verbraucher die Service- und Beratungsleistungen von 14 bankenunabhängigen Vertrieben bewerten, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Fünf Akteure schnitten mit „sehr gut“ ab. Dabei gab es einen Absteiger und zwei Aufsteiger in die Spitzengruppe. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Streit um die Befugnis der Behörde und ihr Vorstoß in Richtung Provisionsrichtwert waren auch Thema auf der diesjährigen BVK-Fachtagung. In der Diskussionsrunde verwies die FDP die Versicherungsaufsicht in ihre Schranken. (Bild: BVK) mehr ...
Cash.-Interview mit Dieter Rauch, Geschäftsführer des VDH Verbund Deutscher Honorarberater, über die Perspektiven der Honorarberatung in Deutschland.
Laut einer Aon-Studie sind Arbeitnehmer aufgeschlossen gegenüber einer inkludierten betrieblichen Altersvorsorge. Solche „Stay-in“-Modelle könnten der betrieblichen Altersvorsorge zum erhofften Durchbruch verhelfen.
Gut versorgt und ohne finanzielle Not, das gilt beileibe nicht für jeden Arzt oder Rechtsanwalt nach Beendigung seiner beruflichen Tätigkeit. Das nötige Wissen über deren Ausgangslage und Lösungskonzepte für eine inflationsgeschützte Vorsorge liefert ein neues Buch. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Der Versicherer möchte den Kunden seiner Partnerbetriebe künftig eine ganzheitliche Beratung und einen ganzheitlichen Service bieten. Dazu gründet er unter anderem ein Maklerunternehmen. (Bild: Flickr CC0) mehr ...
Der Ruhestand gehört zu den größten Finanzierungen des Lebens. Doch viele Freiberufler sind damit überfordert. Und jeder hat seine eigene finanzielle Biographie. Das nötige Beratungswissen für eine inflationsgeschützte Vorsorge liefert ein jetzt erschienenes Praktikerhandbuch. (Bild: Frank Alexander Rümmele) mehr ...
Welche Investitionen in Technik für einen wirtschaftlich erfolgreichen Vermittlerbetrieb tatsächlich sinnvoll sind, erklärt Unternehmensberater Yannick Leippold. Er nennt auch die Hindernisse und wie man sie überwindet. (Bild: Inka Englisch) mehr ...
56 Prozent der Finanzdienstleister bieten ihren Kunden Mehrwertservices an. Weitere 30 Prozent stehen vor dem Markteintritt. Doch jedem zweiten Anbieter fehlt eine klare Strategie, um die Vorteile der Services im Sinne der Kundschaft und der eigenen Profitabilität zu nutzen.
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Peter Schramm zum Artikel „FDP schließt Provisionsbegrenzung durch Bafin aus”. mehr ...
Andreas Reddemann zum Artikel „Die Bayerische überarbeitet ihr Geschäftsmodell des Exklusivvertriebs”. mehr ...
Frank Schmidt zum Artikel „Honorarberatung bietet bewusst mehr Zeit für die finanzielle Aufklärung“. mehr ...
Siegfried Hartmann zum Artikel „Provisionsrichtwert: Bafin läuft sehenden Auges in Kompetenzüberschreitung”. mehr ...
Helmut Brunner zum Artikel „Datenschutz: Verstoß gegen Auskunftsrechte kann teuer werden”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
Unabhängige Vermittler beurteilen das Marktpotenzial von gewerblichen Cyberpolicen deutlich anders als früher. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Bei den Top-Anbietern haben Axa, Cogitanda, HDI und VHV besonders deutlich verloren, aber auch gewonnen. mehr ...
Welche Anbieter in 20 Finanzdienstleistungs-Kategorien von „B“ wie Baufinanzierung bis „V“ wie Vollversicherer Verbraucher am meisten zufriedenstellen, hat Servicevalue ermittelt. Wer zu den Besten seiner Zunft gehört. mehr ...
Welche Versicherer auf die größten Geschäftsanteile bei unabhängigen Vermittlern kommen, zeigt eine aktuelle Studie. Im Vergleich zum Vorjahr gab es einige Rangveränderungen. Verbessert oder verschlechtert haben sich Allianz, Basler, Continentale, HDI und LV 1871. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG