Markt & Politik

9.241 Artikel
Wirtschaftsminister Altmaier fordert im Zuge seiner „Mittelstandsstrategie” eine Absenkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung, Arbeitsminister Heil ist dagegen. Neuer Streit droht.
Wer sein Geld sicher anlegen will, muss derzeit Verluste hinnehmen. Die Politik will etwas gegen diesen Zinsfrust unternehmen und hat Vorschläge präsentiert, um das zu ändern. Doch was zunächst gut klingt, hat Schwächen.
WERBUNG
Ein Viertel der Menschen, die in Luxemburg Rente beziehen, erhält mehr als 4766 Euro pro Monat.
Die Verantwortung für die Ruhestandsplanung wollen sich die Bundesbürger nicht aus der Hand nehmen lassen. Was sie von ihrem Altersarmutsrisiko und einer verordneten Absicherung – auch für erweiterte Zielgruppen – halten, belegt eine aktuelle Umfrage. (Bild: DIA) mehr ...
Im Dauerzinstief werden fondsgebundene Lebensversicherungen immer interessanter. Wer die Kunden von sich überzeugen konnte, zeigt der procontra-LV-Check. Sieben große Anbieter konnten ihre Bestände sogar um über fünf Prozent ausbauen.
Ein Glas Champagner tröstet über einen verspäteten Rückflug hinweg, dachten sich zwei verhinderte Fluggäste und gönnten sich den edlen Tropfen zum Abendessen. Die Rechnung machten sie gegenüber der Fluggesellschaft geltend. Die wollte aber partout nicht zahlen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der Verkauf von Altbeständen wird in der Schaden- und Unfallversicherung deutlich an Bedeutung gewinnen. Was die Ursachen dafür sind, welche Produkte dafür in Betracht kommen und wie hoch das geschätzte Volumen ist, zeigt eine aktuelle Studie. (Bild: 67Rockwell) mehr ...
In einer aktuellen Studie wurde die Zufriedenheit von Versicherungskunden mit ihrem Anbieter untersucht – unter anderem in Sachen Service, Preis-Leistung, Produkte sowie Transparenz. Auf den Rängen gab es einige Verschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
Das Bundesfinanzministerium hat ein Positionspapier veröffentlicht, in dem es Änderungen bei der EU-Finanzmarktrichtlinie vorschlägt. So soll es künftig möglich sein, dass ein Anleger auf die Aufzeichnung eines telefonischen Beratungsgespräches verzichtet.
Wie schlagen sich bei Vermittlern beliebte Asset Manager? Das hat App Audit zum fünften Mal in Folge analysiert. Dabei haben die Experten nicht nur die aktuelle Ertrags- und Kostenstruktur untersucht, sondern auch einen Stresstest durchgeführt.
In der Waitzstraße in Hamburg krachen regelmäßig Autos ins Schaufenster. Nun sollen Stahlpfeiler helfen. Unfallforscher Siegfried Brockmann hat eine andere Idee.
Fast jeder von uns verdient im Leben über eine Million Euro. Doch wie viele Millionen wir schaffen, hängt von verschiedenen Einflüssen ab, die wir selbst in der Hand haben. So kann ein Fehler gleich eine ganze Million kosten.
Gute Idee, aber schlecht gemacht. So lautet das Urteil des Wirtschaftsinstituts Ifo über die von der SPD vorgeschlagene Grundrente. Hier sind die Argumente, warum das so nichts werden kann.
Nach einem Unfall hatte eine Leasingfirma einen Anwalt damit beauftragt, ihre Schadenersatz-Ansprüche durchzusetzen. Überflüssig, dachte sich der Versicherer des Unfallverursachers und weigerte sich, die Gebühren zu übernehmen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Cyberkriminalität ist auf dem Vormarsch. Welche Techniken die Täter verwenden, um sich Geld und sensible Daten zu sichern, hat Euler Hermes ausgewertet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Zahlen für den Markt der Schaden- und Unfallversicherer in Deutschland sind nicht schlecht. Eine besondere Problemsparte fällt aber sofort ins Auge: Die Wohngebäudeversicherung. Makler sollten sich hier die Zahlen der Unternehmen genau anschauen.
In London haben zwei Diebe in nur wenigen Sekunden einen 100.000 Euro teuren Tesla gestohlen. Mit technischen Geräten für nur 100 Euro knackten sie das schlüssellose Türsystem. In Deutschland warnt der ADAC vor erheblichen Sicherheitslücken bei Autos mit Funksystemen.
Ein Junge war in einer Kreuzung mit seinem Fahrrad auf einen Pkw aufgefahren. Die Kosten für den dabei entstandenen Schaden wollte der Fahrzeughalter den Eltern des Achtjährigen aufhalsen. (Bild: Pixaby CC0) mehr ...
Für eine aktuelle Untersuchung wurden die Deutschen befragt, was sie mit einem unverhofften Geldbetrag anfangen würden. Die vorgegebenen Optionen reichten von Konsum über die Arbeitskraftabsicherung bis zur Altersvorsorge. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
In vielen Sparten in der Gewerbeversicherung dürften spätestens mit dem Jahresbeginn 2020 die Prämien steigen. Dafür gibt es mittlerweile zahlreiche Indizien. So ziehen sich einige Versicherer aus dem Markt zurück. Die Zinsen sind weiterhin im Keller und zwingen zu technischen Gewinnen.
Die Bürger machen sich weniger Gedanken über ihre Altersvorsorge als noch vor wenigen Jahren, zeigt eine neue Umfrage. Frauen stehen Männern aber in (fast) nichts mehr nach.
Es ist durchaus interessant (und auch immer einer Frage bei der Auswahl der richtigen Privaten Krankenversicherung und der Frage der passenden Selbstbeteiligung), was einzelne Leistungen überhaupt so kosten. Viele gesetzlich Krankenversicherte haben (woher auch) nicht ansatzweise eine Vorstellung.
Der Grünen-Chef plädiert für einen Bürgerfonds. Wenn der Früchte trägt, ist Habeck selbst 101 Jahre alt. Charmant ist die Idee trotzdem.
Die Pro-Kopf-Aufwendungen der Bürger haben sich im vergangenen Jahr je nach Sparte unterschiedlich entwickelt. Eine Sparte hat eine Trendwende erlebt. Weniger erfreulich ist die Versicherungs-Durchdringung. Das zeigt die Statistik des GDV. (Bild: Wichert) mehr ...
Eine Frau war auf der überfrorenen Parkfläche eines Geschäfts ausgerutscht. Daraufhin verklagte sie den Inhaber auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Ob dieser wirklich seine Verkehrssicherungs-Pflicht verletzt hatte, wurde vor dem Bundesgerichtshof entschieden. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Nicola Kerler zum Artikel „Verdi: sechs Prozent mehr Gehalt für den Innendienst”. mehr ...
Axel Götz zum Artikel „Verdi: sechs Prozent mehr Gehalt für den Innendienst”. mehr ...
Wilhelm Dr. Margula zum Artikel „Kosten für stationäre Behandlungen steigen weiter”. mehr ...
Mario Ehrig zum Artikel „Union blockiert Provisionsdeckel und fordert Riester-Neustart”. mehr ...
Karl Werner Schmitz zum Artikel „Digitalisierung wird immer mehr zum K.o.-Faktor”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Jeder siebte Privatkunde hat sich laut einer aktuellen Studie schon einmal über seinen Haupt-Versicherer geärgert. Die Schere bei den einzelnen Gesellschaften geht weit auseinander. Der Anteil der Mandanten mit einem Negativerlebnis liegt je nach Anbietern zwischen drei und über 25 Prozent. mehr ...
Die Grenzwerte der Sozialversicherung steigen zum Jahreswechsel spürbar. Damit werden auch die Höchstbeiträge in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosen-Versicherung teurer, in der Spitze um fast fünf Prozent. mehr ...
Die Bereitschaft von Verbrauchern, eine Empfehlung für ihren Hauptanbieter auszusprechen, fällt je nach Unternehmen immens unterschiedlich aus. Wer die Kunden besonders zufriedenstellt und bei wem die Kritiker – zum Teil deutlich – überwiegen. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG