WERBUNG

Markt & Politik

12.799 Artikel
Standard & Poor´s stellt nach einem Jahr mit Rekordschäden durch Naturereignisse fest: Die deutsche Versicherungswirtschaft ist robust. Doch die Unsicherheit war noch nie so hoch. (Bild: Standard & Poor´s) mehr ...
Eine Frau hatte ihren Pkw beim Ausfahren aus der Tiefgarage in den Graben einer Baustelle manövriert. Danach entbrannte vor dem Landgericht Frankenthal ein Streit darüber, ob die Baufirma ihre Verkehrssicherungspflicht erfüllt hatte.
Im geschätzten Umfang von zwei bis neun Milliarden Euro gibt es in Deutschland Guthaben von verstorbenen Kunden, bei denen sich die Erben nicht melden. Der Bundesrat möchte es den Erben erleichtern, Auskünfte über unbekannten Konten und Depots zu erhalten. Doch die Regierung beabsichtigt, ...
Während die Bundesanstalt für Fianzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am Provisionsverbot durch die Hintertür arbeitet, winkt die Regierungspartei FDP ab. „Mit uns gibt es kein Provisionsverbot“, sagte Anja Schulz (MdB) im Netfonds-Podcast.
Finanzberater stehen nicht gerade hoch im Kurs, wenn es um das Thema Altersvorsorge geht, zeigt eine neue Studie. Die Begründung der Befragten: Die Experten seien zwar auf dem Papier unabhängig, doch die meisten Kunden nehmen ihnen das nicht ab.
Wer schreiend seinen Unmut äußert, kann sich der Aufmerksamkeit des Umfelds gewiss sein. Dabei kann lautstarkes Gellen auch ein Zeichen von Dominanz und Abwehr sein. Letztere Eigenschaft nutzte eine Frau, die in ihrer Wohnung von Einbrechern überrascht wurde – mit Erfolg.
Vermittler sollten das stark emotional aufgeladene Thema „Absicherung des Todesfallrisikos“ sachlich ansprechen und Versorgungslücken aufzeigen, rät Hermann Schrögenauer, Vorstand der LV 1871. Wie groß solche Lücken sein können, zeigt eine repräsentative Umfrage von Civey im Auftrag des Versicherers
Wer mit eigenem Geld für eine Betriebs­rente spart, bekommt in vielen Fällen einen Zuschuss von 15 Prozent vom Arbeit­geber. Doch es gibt Streit um Ausnahmen.
Die Bundesbürger halten von der sogenannten Aktienrente mehr als zuvor erwartet. Teile der gesetzlichen Rente durch Börsengeschäfte zu finanzieren, halten die Deutschen überwiegend für eine gute Idee. Besonders Jüngere sind begeistert. Für mehr Stabilität wollen die Deutschen aber lieber ...
Das autonome Fahren nimmt die nächste Hürde. Das wird nach Einschätzung des GDV sowohl die Anzahl als auch die Kosten von Kollisionen stark verringern. Gleichzeitig steigt die Bedeutung der Produkthaftung. (Bild: GDV) mehr ...
In einer Prognose für die kommenden Jahre nennt die Postbank Städte und Landkreise mit den höchsten Wertsteigerungen für Eigentumswohnungen und Regionen, in denen Verluste drohen. (Bild: Postbank) mehr ...
Wie sich Kostensenkung mit Kundenorientierung in Einklang bringen lässt, wurde auf einem Kongress gezeigt. Dabei wurden auch die Erfahrungen mit dem Sturmtief „Bernd“ kontrovers diskutiert. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
Wird die be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung über eine Pen­si­ons­kas­se im Sinne von § 1b Abs. 3 Be­trAVG ab­ge­wi­ckelt und nach den Re­ge­lun­gen der Pen­si­ons­kas­se si­cher­ge­stellt, dass ab Ren­ten­be­ginn sämt­li­che auf den Ren­ten­be­stand ent­fal­len­den Über­schüs­se zur Er­hö­hung ...
Betrügerische ambulante Pflegedienste haben bei der KKH Kaufmännischen Krankenkasse im vergangenen Jahr einen Millionenschaden verursacht. Die Pflegedienste erschwindelten sich nach Angaben der Kasse mit Sitz in Hannover knapp 3,4 Millionen Euro zulasten der Kranken- und Pflegeversicherung.
Die Metallrente veröffentlicht ihre „Jugendstudie 2022“. Der Report zeigt, wie ernst die 17- bis 27-Jährigen finanzielle Vorsorge nehmen und wie sie auf das andauernde Niedrigzinsumfeld reagieren. (Bild: Metallrente) mehr ...
Hierzulande wollen immer mehr Menschen ihre betriebliche Altersversorgung digital abwickeln -ganz ohne Papier. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Canada Life Versicherung. So bevorzugt fast die Hälfte der Befragten die digitale Administration wie beispielsweise Beitragsanpassungen ...
Morgen & Morgen (M&M) hat mehr als 570 Tarife unter die Lupe genommen und an die große Mehrheit davon die Höchstnote vergeben. Untersucht wurden neben den Bedingungen auch die Antragsfragen der Produkte sowie die Kompetenz und die Beitragsstabilität des jeweiligen Anbieters. (Bild: Wichert) mehr ...
In einer Studie vergleicht Assekurata die Tarife von 28 Cyberversicherern für die gewerbliche Klientel. Die Hälfte der Anbieter wendet definierte Bedingungen an. Andere halten sich aber die Hintertür für Ausschlüsse offen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Die Bafin hatte 2021 deutlich weniger Reklamationen über die Anbieter dieser Sparte zu bearbeiten als im Jahr zuvor. Bei welchen Gesellschaften die Beanstandungen besonders gehäuft auftraten und wie sich die Branchengrößen schlugen. (Bild: Wichert) mehr ...
Krieg in der Ukraine, möglicherweise schnell steigende Zinsen, eine wachsende Zahl von Cyberangriffen – die Lage kann jederzeit eskalieren. Neben solchen Risiken hat die Bafin auch „kleine“ Themen wie die Kosten für Fondspolicen im Blick. (Bild: Finma) mehr ...
In Saarbrücken beginnt einer der bundesweit größten Online-Betrugsprozesse. Über gezinkte Finanzportale sollen Anleger mehr als 40 Millionen Euro verloren haben. Der Angeklagte soll Teil eines internationalen Betrügernetzwerks sein.
Die D&O-Ver­si­che­rung des ehe­ma­li­gen Vor­stands­vor­sit­zen­den der Wire­card AG um­fasst bei kri­ti­scher Me­di­en­be­richt­erstat­tung und auf­grund des­sen dro­hen­dem kar­rie­re­be­ein­träch­ti­gen­dem Re­pu­ta­ti­ons­scha­den auch vor­läu­fi­gen De­ckungs­schutz für Pu­blic-Re­la­ti­ons...
Ärger nach dem Umzug ist leider keine Seltenheit. Was kann man tun, wenn Gebrauchsgegenstände kaputt oder Möbel zerkratzt sind und es zum Streit mit dem Spediteur kommt?
Erst im vergangenen August hatte sich das BMF per Schreiben umfassend zahlreichen Steuerfragen in der bAV gewidmet. Nun musste das Ministerium punktuell nachlegen – doch dies teils mit erheblichen Folgen. Henriette Meissner erläutert Einzelheiten.
In der Vergangenheit habe ich immer mal wieder in unterschiedlichen Beiträgen bestimmte Leistungen aufgegriffen und deren Kosten etwas näher beleuchtet. So haben wir uns zum Beispiel angeschaut, was ein MRT kostet, Auslandsbehandlungen in den USA oder Laborkosten hier in Deutschland betrachtet.
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Axel Götz zum Artikel „Altersvorsorge: „Fehlanreize müssen weg„”. mehr ...
Wilfrid Camen zum Artikel „Klassischer Vertrieb wird ein Corona-Opfer”. mehr ...
Volker Arians zum Artikel „Wer hat Vorfahrt bei verengten Fahrbahnen?”. mehr ...
Wilfried Harmann zum Artikel „Diese Autoversicherer haben die höchsten Beschwerdequoten”. mehr ...
Andreas Reissaus zum Artikel „Diese Autoversicherer haben die höchsten Beschwerdequoten”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Die Bafin hatte im vergangenen Jahr erneut deutlich mehr Reklamationen über die PKV-Anbieter zu bearbeiten als 2020. Welche Akteure hinsichtlich der Beanstandungen besonders auffallen und wie sich die Marktgrößen schlugen. mehr ...
Die Bafin hatte 2021 deutlich weniger Reklamationen über die Anbieter dieser Sparte zu bearbeiten als im Jahr zuvor. Bei welchen Gesellschaften die Beanstandungen besonders gehäuft auftraten und wie sich die Branchengrößen schlugen. mehr ...
Fast drei von vier Marktteilnehmern erzielten im vergangenen Jahr ein höheres Prämienvolumen als 2020. Zehn Akteure legten um mehr als ein Achtel zu. Zwei von ihnen gelang sogar in etwa eine Verdoppelung. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG