WERBUNG

Erweiterte Suche

Datum auswählenDatum auswählen

Nachrichten
Bei Beamten, Angestellten und Selbstständigen liegt aus unabhängiger Vermittlersicht jeweils ein anderer Marktteilnehmer an die Spitze, wie eine Studie zeigt. Die neun Podiumsplätze machten sieben Akteure unter sich aus. Keiner schaffte es in allen drei Segmenten aufs Treppchen. (Bild: Wichert) mehr ...
Morgen & Morgen hat im Auftrag der Zeitschrift Capital für zwei Untersuchungen insgesamt rund 1.200 Angebote durchleuchtet. Nur 13 Voll- und elf Zusatztarife erfüllten die Kriterien der Analysten. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Nach riesigen Verlusten kommt die Kfz-Sparte offenbar kräftig in Bewegung. Das wurde auf einer Fachtagung deutlich. Die Angst vor Kundenverlusten durch steigende Preise beflügelt die Suche nach Einsparmöglichkeiten. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
Die Verbraucherschützer haben Tarife zur finanziellen Absicherung gegen Betrug oder Mobbing im Internet unter die Lupe genommen, darunter fünf Angebote mit Schwerpunkt Rechtsschutz. Wer die Favoriten der Tester sind. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
(€) Die erstmals vom BMF veröffentlichte Riester-Auszahlungsstatistik zeigt, wie hohe Beträge die über eine Million Leistungsempfänger im Jahr 2022 erhielten. Warum bei manchen Versicherten die Leistungen in die Tausende gehen. (Bild: Wichert) mehr ...
Sind die gesetzlichen Krankenversicherer dazu verpflichtet, Behandlungskosten für entwichene Strafgefangene zu übernehmen? Das hatte das Sozialgericht Hannover zu klären. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Ein Mieter stellte sein Auto wiederholt auf einem anderen als dem ihm zugewiesenen Parkplatz ab. Daher ließ die Hausverwaltung ihn durch einen Rechtsanwalt abmahnen. Vor Gericht stritt man sich anschließend um die Erstattung des Rechtsbeistands. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Rechtsschutzversicherung hat viel Neugeschäftspotential. Wo dies steckt und wie es zu heben ist, zeigt das kommende VersicherungsJournal-Extrablatt, das jetzt bestellt werden kann. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Die Branche konnte die Einnahmen in der Kraftfahrtversicherung zwischen 2017 und 2022 um etwa ein Zwölftel steigern. Doch bei 15 der 50 größten Kfz-Versicherer ging das Prämienaufkommen zurück. Dabei schrumpften fünf Anbieter im zweistelligen Prozentbereich. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Analysten haben für ihr erstmalig durchgeführtes Bedingungsrating über 160 Tarifkonfigurationen durchleuchtet. Die Höchstnote „FFF+“ wurde äußerst sparsam vergeben – an nicht einmal jeden 20. Testkandidaten. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
Kommentare
Die Leistungsprüfung in der BU-Versicherung ist komplex und oft langwierig. Ein Grund: Bei den Berufsbildern gibt es viel Interpretationsspielraum. Abhilfe soll ein neues Prüfschema schaffen. Ein Gastbeitrag von Verena Pilzweger und Raffaele Altomonte von der Deutschen Rück. (Bild: Deutsche Rück) mehr ...
Oft vernachlässigen Versicherungsmakler die Absicherung ihres Lebenswerks sträflich. Im Fall der Fälle steht die Familie eines verstorbenen Vermittlers dann mit leeren Händen da. Was getan werden kann, um Courtage-Ansprüche nicht zu verlieren, erklärt SdV-Vorstand Dirk Czaya. (Bild: SdV) mehr ...
(€) Die Autoversicherer erwarten weiterhin Milliardenverluste und verweisen auf steigende Schadenaufwendungen. Doch das ist nicht das eigentliche Problem. Worauf es jetzt ankommt, damit das Geschäft wieder Spaß macht. (Bild: Elke Harjes) mehr ...
Tiktok statt ZDF, fordert der Marketing- und Branchenexperte Dr. Robin Kiera in seinem Gastbeitrag. Geht nicht? Was es bringt, zeigt die jüngste Aufregung um Entertainer Raab, der mit seiner Comeback-Ankündigung in kürzester Zeit Millionen von Leuten angesprochen hat. (Bild: privat) mehr ...
(€) Junge Menschen streben in den Berufsstand, weil sie sich dort gut versorgt wähnen. Tatsächlich ist der zusätzliche Absicherungsbedarf eklatant, meint Felix Paape von Mayflower Capital. Sei es in der Kranken- und Haftpflichtversicherung, als auch durch die „3. Lücke“ in der Vorsorge. (Bild: Mayflower Capital) mehr ...
In eigener Sache
Manche nützlichen Leserservices sind nicht auf den ersten Blick sichtbar. Deshalb werden einige davon an dieser Stelle vorgestellt, darunter die verbesserte Suche, Suchagenten und Premium-Inhalte, die den mitunter entscheidenden Vorsprung bringen. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Das VersicherungsJournal erhält täglich zahlreiche Leserbriefe, nicht jeder davon kann veröffentlicht werden. Die Redaktion hat einige Regeln für das Schreiben und die Übernahme von Zuschriften zusammengestellt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Viele Leserinnen und Leser beziehen „Heute im VersicherungsJournal.de“ in der einfachen Text-Version. Sie können jetzt zu einer lesefreundlicheren Variante wechseln. Das geht schnell und einfach. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Die heißesten Themen eines ereignisreichen Jahres, ein herzliches Dankeschön, eine Bitte, und wann es nach der Weihnachtspause weitergeht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Viele Leserinnen und Leser beziehen „Heute im VersicherungsJournal.de“ in der einfachen Text-Version. Sie können jetzt zu einer lesefreundlicheren Variante wechseln. Das geht schnell und einfach. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Suche in Genios Datenbanken

Wirtschaftsinformationen, Pressedatenbank und Medienbeobachtung

Genios bietet direkten Zugriff auf rund 1.000 qualifizierte Datenbanken mit mehreren hundert Millionen Dokumenten.

Darunter sind Firmenprofile, Bonitätsauskünfte, Berichte aus Presse Fachzeitschriften, Branchenreports und Wirtschaftsanalysen.

Direkt zur Genios-Suche

Tipps zur erweiterten Suche

Gefunden werden Suchbegriffe in der eingegebenen Schreibweise in allen aktuellen redaktionellen Inhalte des VersicherungsJournals.

Eingabemöglichkeiten

Bei mehreren Wörtern werden alle Artikel gefunden, in denen einer der Begriffe vorkommt (Oder-Suche). Sollen beide gefunden werden, ist das Zeichen „+“ voranzustellen (Und-Suche). Für die genaue Wortfolge ist diese in Anführungszeichen zu setzen.

Das Zeichen „*“ vor oder hinter einem Suchbegriff dient als Platzhalter. Auch das Verschachteln mit Klammern ist möglich.

Die Begriffe müssen mindestens drei Zeichen lang sein und dürfen nur Buchstaben, Zahlen und den Unterstrich enthalten. Sollen kürzere Begriffe und spezielle Zeichen gesucht werden, so sind diese in eckige Klammern zu setzen. 

Weitere Suchoptionen

Um die Zahl der Treffer einzugrenzen, können Wörter mit vorangestelltem Zeichen „-“ ausgeschlossen werden und es können Wörtern mit Inhalten, Themenbereichen oder Autoren kombiniert werden.

Durch Eingabe eines genauen Datums wird die entsprechende Ausgabe angezeigt. Ist an dem eingegebenen Datum keine Ausgabe erschienen, so wird die letzte Ausgabe vor diesem Datum angezeigt.

Gerichtsurteile sind durch Eingabe des Aktenzeichens in eckigen Klammern zu finden. Bei Gesetzesparagraphen ist das Zeichen „§“ voranzustellen.

Artikel mit bekannten Nummer lassen sich durch Eingabe dieser Nummer in der URL hinter https://www.versicherungsjournal.de- aufrufen.

Suchagenten finden für Sie persönlich

Die Suchagenten des VersicherungsJournals benachrichtigen Sie nach Ihren Wünschen über neue Inhalte.