WERBUNG

Kommentar

Kommentare – 529 Artikel
Europäische Initiativen zielen darauf, dass Kundendaten Dritten frei zugänglich gemacht werden. Manch einem mag das bedrohlich erscheinen, doch Assekuranz und Kunden können davon profitieren, so Julius Kretz (Alte Leipziger-Hallesche) und Sascha Kwasniok (DHBW Mannheim). (Bild: privat) mehr ...
Bruttobeitragsgarantien sind selbst bei sicherheitsorientierten Kunden nicht mehr erste Wahl. Die richtige Mischung aus Sicherheit und Rendite wird zurzeit neu adjustiert. Dabei kommen auch weitere Informationspflichten auf Versicherer und Vertrieb zu, meint Dr. Henriette Meissner. (Bild: Stuttgarter) mehr ...
WERBUNG
Die weitere Absenkung des Höchstrechnungszins läutet den Abgesang auf die Beitragszusage mit Mindestleistung ein. Damit avanciert die beitragsorientierte Leistungszusage (Bolz) zur wichtigsten Zusageform in der bAV, schreibt Dr. Henriette Meissner in ihrem Gastbeitrag. (Bild: Stuttgarter) mehr ...
Mit einem Höchstrechnungszins von unter 0,9 Prozent ist ein Beitragserhalt, selbst wenn die Abschluss-Vertriebskosten wegfallen, nicht mehr möglich. Damit stehen Riester und Teile der bAV auf der roten Liste der aussterbenden Arten, schreibt Dr. Henriette Meissner. (Bild: Stuttgarter) mehr ...
Seit Kurzem können auch Makler die Berufsunfähigkeits-Versicherung des Anbieters vermitteln. Deren Bedingungswerk hat der Biometrie-Experte Philip Wenzel analysiert. Er sieht in dem Tarif eine Alternative auf gehobenem Marktniveau, bei den Vermittlerwünschen ist aber noch einiges offen. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
Gern rollen Vermittler mit den Augen, wenn es um eine weitere Regulierung geht. Doch ein Verstoß gegen die EU-Direktive zur Geeignetheitsprüfung von Produkten kann im Schadensersatz enden. Auch droht ein Konflikt mit dem VVG, schreibt Professor Hans-Peter Schwintowski. (Bild: privat) mehr ...
Erst seit Kurzem trauen sich wieder einige Versicherer, beim Thema Dienstunfähigkeits voll in die Leistungspflicht zu gehen, meint der Biometrie-Experte Philip Wenzel. So auch der Münchener Anbieter, der seit Jahresbeginn eine selbstständige BU- und DU-Police anbietet. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
Das Dienstverhältnis gibt vieles in der Absicherung vor. Wo die Knackpunkte in der Beratung liegen und wo sich große Lücken auftun, erklärt der Makler Peter Hennig in einem Gastbeitrag. Er berichtet zudem, was bei der Erstansprache zu beachten ist. (Bild: privat) mehr ...
Wie sich eine Covid-19-Erkrankung langfristig auswirkt, ist offen. Folgeschäden sind durchaus denkbar. Ob sich das auch auf die Kalkulation und Annahmepraxis in der Berufsunfähigkeits-Versicherung durchschlägt, erläutert der Biometrie-Experte Philip Wenzel. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
Auch bei Anbietern, Kunden und Vermittlern geht es oft um „die da oben“ und das Gefühl, übervorteilt zu werden – zum Schaden des Versicherungsgedankens. Welche Rolle Stimmungsbilder spielen und was die Branche daraus lernen kann, erklärt der Digitalisierungsexperte Lukas Nolte. (Bild: privat) mehr ...
Die Allianz kürze die garantierten Renten um 29 Prozent, meldete die Süddeutsche Zeitung am Montag. Das stimmte so zwar nicht, wurde aber von manchen Branchenmedien ungeprüft verbreitet. Inzwischen hat sich die Zeitung korrigiert. Die Allianz trägt zur Aufklärung bei, aber lückenhaft. (Bild: Harjes) mehr ...
Cyberkriminelle nutzen die Coronakrise und zunehmende Verlagerung von Gesundheits-Dienstleistungen in den digitalen Bereich, um gezielt Attacken durchzuführen. Insbesondere kleine Praxen sind unzureichend geschützt, schreibt Ergo-Vorstand Christian Gründl. (Bild: Ergo) mehr ...
Wenn Versicherungsvermittler mit ihrem Umsatz nicht zufrieden sind, kann ein Blick auf ihre Außenwirkung helfen. Wer alles anbietet, bleibt gesichtslos und erweckt letztendlich Misstrauen, meint der Spezialmakler Michael Jeinsen in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
Der Videokanal bietet immense organische Reichweiten und die Möglichkeit, direkt Geld zu verdienen. Wie in fünf Schritten über die Plattform Versicherungen abgesetzt werden können, erklärt der Branchen- und Digitalexperte Dr. Robin Kiera. (Bild: privat) mehr ...
Die Corona-Pandemie birgt auch für die Versicherungswirtschaft vielfältige Risiken. Besonders fatal zeigt sich das beim Risiko der verpassten Chancen. Hängenbleiben wird wieder einmal, dass sich die Branche drücken will. (Bild: Müller) mehr ...
Strategiemeldungen mitten im Versicherungswechsel-Geschäft sind oft wenig gehaltvoll, wie eine Analyse zeigt. Mitunter sollen Mutmaßungen das eigene Geschäftsmodell in Szene setzen. (Bild: privat) mehr ...
Wer über den Preis kommt, verliert auch wieder über den Preis, schreibt Hubertus Schmidt, Gründer von Finanzportal24, in einem Gastbeitrag. Er fordert einen Strategiewechsel ein. Es gehe nicht um „digitale Wühltisch-Produkte“, sondern um massive Kompetenzverstärkung. (Bild: Foest) mehr ...
Kann eine vorbeugende Arbeitsniederlegung aus Angst vor der Ansteckung mit Corona zur Berufsunfähigkeit führen? Ein neues Fachbuch beschäftigt sich mit aktuellen Fragen zum Produkt, liefert aber auch eine handliche Übersicht, so der Biometrie-Experte Philip Wenzel. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
Der Zugang zur Berufsunfähigkeits-Versicherung ist vielen Zielgruppen versperrt. Für sie braucht es eine neue Lösung, die vom Problem her gedacht ist. Das kann bedeuten, die BUV für einen großen Teil des Marktes obsolet zu machen, schreibt der Biometrie-Experte Philip Wenzel. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
Der Versicherungsmakler hat auf seinem Vergleichsportal die Analyse der Kfz-Versicherung technisch erleichtert. Der erste Eindruck zeigt zwar einige Vorteile, aber auch gravierende Mängel. (Bild: privat) mehr ...
Die Kfz-Versicherung gilt als arbeitsaufwändig und wenig lukrativ, mitunter zu Unrecht. Denn es gibt interessante Gründe, sich intensiv mit der Kfz-Versicherung auseinanderzusetzen, darunter sind Spezialtarife. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
Zusätzliche Altersvorsorge tut not. Doch für die Aufstockung späterer Rentenbezüge Verzicht zu üben, fällt den meisten schwer. Um dieses Dilemma zu lösen, bieten sich kommendes Jahr gute Argumente, schreibt Christian Münch von IT-Dienstleister Suretec in seinem Gastbeitrag. (Bild: Henning Mack) mehr ...
Nach Angaben von Check24 sind die Beiträge seit dem Sommer um zehn Prozent gesunken. Die Methodik der Untersuchung wirft aber Fragen auf. Und sie lenkt davon ab, worauf es tatsächlich ankommt. (Bild: Harjes) mehr ...
Die Branche verpasst die Social-Media-Trends und lässt sich lieber auf „Rudis Resterampe“ veraltete und teure Webauftritte verkaufen, so Dr. Robin Kiera in seiner Kolumne „Kiera kommentiert“. Die Musik spielt längst woanders – und der Run auf persönliche Beratung ist dort groß. (Bild: privat) mehr ...
Die fondsgebundene Rentenversicherung kämpft mit Vorbehalten. Einige Anbieter halten mit Neuerungen dagegen. Was das für die Konkurrenzfähigkeit bedeutet, auch im Vergleich zum Investmentsparplan, kommentiert Claus-Peter Meyer. (Bild: Harjes) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
123456...22
WERBUNG
WERBUNG
Hintergründe lesen Sie im Extrablatt

Die VersicherungsJournal Extrablätter ergänzen die Berichterstattung der Seite VersicherungsJournal.de zu Vertriebsthemen in gedruckter Form oder zum Herunterladen. Das Heft erscheint viermal jährlich und ist kostenlos. Hier herunterladen oder bestellen.

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

WERBUNG
Veranstaltungen
online - Deutsche Versicherungsakademie (DVA)
online - AMC Finanzmarkt GmbH
Leipzig - Versicherungsforen Leipzig GmbH
WERBUNG