Kommentar

Kommentare – 609 Artikel
(€) Die Leistungsprüfung in der BU-Versicherung ist komplex und oft langwierig. Ein Grund: Bei den Berufsbildern gibt es viel Interpretationsspielraum. Abhilfe soll ein neues Prüfschema schaffen. Ein Gastbeitrag von Verena Pilzweger und Raffaele Altomonte von der Deutschen Rück. (Bild: Deutsche Rück) mehr ...
(€) Oft vernachlässigen Versicherungsmakler die Absicherung ihres Lebenswerks sträflich. Im Fall der Fälle steht die Familie eines verstorbenen Vermittlers dann mit leeren Händen da. Was getan werden kann, um Courtage-Ansprüche nicht zu verlieren, erklärt SdV-Vorstand Dirk Czaya. (Bild: SdV) mehr ...
(€) Die Autoversicherer erwarten weiterhin Milliardenverluste und verweisen auf steigende Schadenaufwendungen. Doch das ist nicht das eigentliche Problem. Worauf es jetzt ankommt, damit das Geschäft wieder Spaß macht. (Bild: Elke Harjes) mehr ...
(€) Tiktok statt ZDF, fordert der Marketing- und Branchenexperte Dr. Robin Kiera in seinem Gastbeitrag. Geht nicht? Was es bringt, zeigt die jüngste Aufregung um Entertainer Raab, der mit seiner Comeback-Ankündigung in kürzester Zeit Millionen von Leuten angesprochen hat. (Bild: privat) mehr ...
(€) Junge Menschen streben in den Berufsstand, weil sie sich dort gut versorgt wähnen. Tatsächlich ist der zusätzliche Absicherungsbedarf eklatant, meint Felix Paape von Mayflower Capital. Sei es in der Kranken- und Haftpflichtversicherung, als auch durch die „3. Lücke“ in der Vorsorge. (Bild: Mayflower Capital) mehr ...
(€) Bei dem Produkt werden Überschüsse in Fonds oder ETFs angelegt, Versicherte zahlen aber den Bruttobeitrag. Warum diese Lösung insbesondere für Eltern attraktiv ist, die vielleicht die Sorge haben, Beiträge „umsonst“ zu zahlen, erklärt Makler Alexander Kukovic in seinem Gastbeitrag. (Bild: Paul Träger) mehr ...
(€) Von der bisherigen Normung und Regulierung scheinen Verbraucher wenig zu profitieren, schreibt Vema-Vorstand Dr. Johannes Neder in diesem Gastkommentar. (Bild: Nadine Dormann) mehr ...
(€) Die Verbraucherschützer behaupten, Riester- und Rürup-Rentenversicherungen hätten „keinen Kundennutzen“. Doch die Untersuchung stützt sich auf zweifelhafte Daten und lässt aus Versichertensicht wichtige Aspekte unberücksichtigt. (Bild: Elke Harjes) mehr ...
(€) Neben Kosten drohen angegriffenen Unternehmen Rufschädigung und Betriebsunterbrechungen. Um wettbewerbsfähig zu sein, müssen Versicherer mehr als nur finanziellen Schutz bieten. Die vier Bereiche einer robusten IT-Sicherheitsstrategie stellt Michael Horchler von Perseus vor. (Bild: Perseus) mehr ...
(€) Der Versicherungsvertrieb wird seit einigen Jahren von Zusammenschlüssen geprägt. Welche Auswirkungen die Konsolidierungswelle hat und welche Chancen sie Maklern zugleich bietet, zeigen Dr. Thorsten Voith von Voithenberg und Benedict Reimers von Sopra Steria. (Bild: Sopra Steria) mehr ...
(€) Stirbt ein Versicherungsnehmer, gesellt sich zur Trauer schnell der Streit hinzu. Wer ist bezugsberichtigt? Ansprüche stellen etwa die Erben oder der erste wie auch der zweite Lebenspartner. Rechtsanwalt Sven Gelbke stellt fünf Urteile zum Bezugsrecht vor. (Bild: Die Erbschützer) mehr ...
(€) Wie berät man Kundinnen zum Thema Altersvorsorge? Wie schafft man Bedingungen, um weibliche Fachkräfte für die Beratung und den Vertrieb zu gewinnen? Fragen über Fragen – und die Assekuranz sucht immer noch nach Antworten. (Bild: privat) mehr ...
(€) In diesem Jahr standen während der Messe traditionelle Themen im Vordergrund, auch viele jüngere Besucher waren dabei. Diskutiert wurde an den Ständen der Aussteller, die um Aufmerksamkeit bemüht waren. Wie ist das gelungen? Ein Rückblick mit Augenzwinkern von Robin Kiera. (Bild: privat) mehr ...
(€) Psychische Vorerkrankungen werden immer mehr zu einer Belastung für einen erfolgreichen BU-Abschluss im Vertrieb. Wie es möglich ist, mehr Abschlüsse bei gleichzeitiger Risikominimierung zu generieren, stellen Stefan Wittmann und Frank Schoenen von der Deutschen Rück vor. (Bild: privat) mehr ...
(€) Eine hohe Inflation bedeutet nichts anderes als eine Rentenkürzung, schreibt Hermann Schrögenauer, Vorstand der LV 1871, in seinem Gastbeitrag. Von den Lebensversicherern fordert er, eigene Branchendogmen zu überdenken und agiler zu werden. Sie hätten noch einige Asse im Ärmel. (Bild: LV 1871) mehr ...
(€) Mit digitalen Inhalten erhöhen Vermittler und Versicherer die Kontaktpunkte zu Kunden und Interessenten. Welche Formate, Inhalte und Kanäle sich dafür eignen und wie es funktioniert, legt Digitalexperte Dr. Robin Kiera in seinem Gastbeitrag dar. (Bild: privat) mehr ...
(€) Künstliche Intelligenz kann den Vertrieb unterstützen und Routinearbeiten abnehmen, auch im einzelnen Vermittlerunternehmen. Welche Regeln dabei zu beachten sind, wie der KI-Einsatz geprobt wird, und dass man immer einen Plan B haben muss, beschreibt Christian Nölke von Adesso. (Bild: Adesso) mehr ...
(€) Versicherungsvermittler wissen es: Eine Notsituation kann schnell eintreten, sei es durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder den plötzlichen Tod. Doch sie selbst sind oft nur schlecht darauf vorbereitet. Über die richtigen Schritte berichtet Martin Klappstein, Vorstandsvorsitzender der ISV. (Bild: ISV) mehr ...
(€) Die technischen Grundlagen virtueller Welten bieten auch für den Vertrieb einige spannende Anwendungsfälle, schreibt Corinna Erken, Co-Leiterin der Innovationseinheit der Signal Iduna. Sie zeigt, welche Möglichkeiten und Chancen sich auftun. (Bild: Jannis Keil) mehr ...
(€) Ist der Grundfähigkeitsschutz überhaupt eine Absicherung der Arbeitskraft? Die Meinungen der Biometrie-Experten gehen hier auseinander. Mit einer guten Beratung und der richtigen Auswahl an Fähigkeiten ist es durchaus möglich, meint Barbara Ries von der Deutschen Rück. (Bild: Deutsche Rück) mehr ...
(€) Praxiswissen: Viele Vermittler fragen sich, wie sie heute neue Kunden erreichen. Ein Podcast bietet hier eine gute Möglichkeit und stärkt die eigene Stellung in der Region. Acht Tipps, wie das Format gelingen kann, liefert Annalena Schmitz, Beraterin bei der Kommunikationsagentur OSK. (Bild: OSK) mehr ...
(€) Wie können Vermittler ihr Geschäftsmodell optimieren, um mit den aktuellen Herausforderungen besser umzugehen und Kostensteigerungen aufzufangen? An welchen Stellschrauben anzusetzen ist, um das Geschäft zu skalieren, zeigt Sven Knierim von Xempus in einem Gastbeitrag. (Bild: Xempus) mehr ...
(€) Die junge Zielgruppe liegt bei Versicherern voll im Trend. Aber es fehlt ein bezahlbares Produkt mit entsprechenden Leistungen. Ein Konzept, dass die Zukunft von Schulkindern frühzeitig und günstiger absichern soll, stellen Ljubomir Budalic und Frank Schoenen von der Deutschen Rück vor. (Bild: privat) mehr ...
(€) Der Staat wird schon helfen, sagen die einen. Die anderen wollen eine privatwirtschaftliche Lösung. Diese Diskussion könnte schnell beendet werden, meinen Professor Dr. Hartmut Nickel-Waninger und Professor Dr. Harald Neugebauer in ihrem Gastbeitrag und plädieren für eine Mischform. (Bild: privat) mehr ...
(€) Laut einer Studie hat die Restschuldversicherung bei Neuwagenkäufern ein gutes Ansehen, sie fühlen sich gut informiert. Das überrascht, denn Ausschlüsse und Kosten machen das Produkt unattraktiv. Da muss man wohl von einer „guten Beratungsleistung“ der Autoverkäufer sprechen. (Bild: privat) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
123456...25
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Hintergründe lesen Sie im Extrablatt

Die VersicherungsJournal Extrablätter ergänzen die Berichterstattung der Seite VersicherungsJournal.de zu Vertriebsthemen in gedruckter Form oder zum Herunterladen. Das Heft erscheint viermal jährlich und ist kostenlos. Hier herunterladen oder bestellen.

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

WERBUNG