WERBUNG

Markt & Politik

9.226 Artikel
Deutschlands Star-Ökonom Hans-Werner Sinn erklärt, warum er die jüngsten Zinsentscheidungen der EZB für sehr riskant hält. Dramatische Folgen sieht der Ökonom für die Altersvorsorge vieler Deutscher. Doch es gibt weiter Möglichkeiten, akzeptable Renditen zu erzielen.
Wie jedes Jahr hat das Kölner Institut Kivi in seinem aktuellen Zahlenband wieder das Kraftfahrtgeschäft ausgewertet. Dabei gibt es nicht nur Umsatzzahlen. Die Gesellschaften haben sich stark unterschiedlich entwickelt, top waren Unternehmen aus der zweiten Reihe. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG
Auf der Hauptstadtmesse am Dienstag in Berlin wird sich auch das VersicherungsJournal präsentieren. Bei einem Quiz werden zehn Preise verlost. Zwei Autoren des Verlags halten Fachvorträge. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Die Auffindbarkeit von Websites, die Präsenz in den sozialen Medien und auf Vergleichsportalen wird für Versicherer immer wichtiger. Einige Unternehmen sind hier schon gut aufgestellt, andere könnten noch zulegen. (Bild: Research Tools) mehr ...
Die Barmer GEK hat ihren aktuellen Krankenhausreport vorgelegt. Die Auswertung der Krankenkasse zeigt die größten Kostenblöcke auf und analysiert die Zahl und Dauer von Krankenhausfällen. Je nach Erkrankungsbereich unterscheiden sich die Entwicklungen stark. (Bild: Barmer) mehr ...
Wie geht es weiter mit der Vermittlung von Altersvorsorge? Die Standard Life hatte in Berlin zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde geladen. Und der CDU-Finanzexperte Carsten Brodesser sorgte in Sachen Lebensversicherung für zwei Knaller. (Bild: Brüss) mehr ...
Die Angst vor Altersarmut treibt die Deutschen um. Doch wie viele Rentner sind wirklich arm? Offizielle Zahlen schwanken zwischen 500.000 und neun Millionen. Warum das so ist – und was wirklich stimmt.
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat für die Bertelsmann Stiftung untersucht, wie sich die Altersarmut bis 2039 entwickeln könnte. Die Forscher bemängeln insbesondere die vorliegenden Grundrentenmodelle und plädieren für einen alternativen Ansatz. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Kriminelle sind mit immer neuen Tricks im Netz unterwegs. Resümee einer MCC-Tagung: Es gibt keine unwichtigen Daten, auch kleine Unternehmen sind gefährdet und Mitarbeiter sind das A und O für die Cyber-Sicherheit. (Bild: Lier) mehr ...
Der Altersgruppe der 30- bis 59-Jährigen geht es heute finanziell überwiegend blendend und besser als vor fünf Jahren. Allerdings befürchten zugleich 44 Prozent, dass ihre Absicherung im Alter unzureichend ist, wie aus einer Umfrage für den GDV hervorgeht. (Bild: Brüss) mehr ...
Im Juli 2017 hatte ein Mann die Filiale der Schweizer CSS-Versicherung in Schaffhausen mit einer Kettensäge gestürmt und dabei zwei Mitarbeiter verletzt. Seit gestern muss sich der 53-Jährige vor Gericht für seine Tat verantworten.
Der Vorstandschef der R+V-Versicherung kritisiert die geldpolitischen Pläne der Notenbanken. Die hätten gravierende Folgen für die Rendite von Lebensversicherungen.
Check24 will auch eine Bank werden. Das ruft in der Branche einigen Widerstand hervor. Die JDC Group AG warnt klassische Kreditinstitute davor, weitere zentrale Kundenschnittstellen an Check24 abzugeben. Doch ganz uneigennützig ist die Warnung nicht.
Der Bundesrat beschließt Ende kommender Woche zur in der Kritik stehenden zweiten Verordnung zur Änderung der Finanzanlagen-Vermittlungsverordnung. Der Ausschuss für Verbraucherschutz wirbt derweil für eine Text-Verschärfung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
In China wird das Verhalten der Bürger bald digital erfasst und mit Sozialpunkten bewertet. Eine Umfrage der Ergo in Deutschland zeigt, dass hierzulande ein solches Vorgehen mehrheitlich abgelehnt wird. Doch ein Teil der Befragten begrüßt ein solches System.
Der Verband der privaten Krankenversicherer investiert in die Entwicklung neuer Services für das Gesundheitswesen. Die beteiligten Unternehmen stellen dafür einen dreistelligen Millionenbetrag zur Verfügung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Letztes Jahr ist die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle leicht gestiegen. Die Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung zeigt auch, dass manche Wirtschaftszweige ein mehr als dreifach höheres Risiko haben als andere. (Bild: Zwick) mehr ...
Die jährlichen Verluste aus Cyber-Angriffen werden bis 2021 etwa 6 Billionen US-Dollar pro Jahr ausmachen. Zu diesem Ergebnis kommt das Makler- und Beratungsunternehmen Aon in seinem jüngsten Bericht.
Die beiden Marktführer in der Autoversicherung, Huk-Coburg und Allianz, sind für den weiteren Wettbewerb gut gerüstet. Es könnte daher einen heißen Herbst 2020 geben.
Immer mehr deutsche Rentner beziehen einen Alterssitz im Ausland. Rund 240.000 Menschen erhalten ihre Rente an ihrem ausländischen Wohnsitz - beliebt sind Staaten mit günstigen Lebenshaltungskosten.
Naturkatastrophen, Todesfall, Gesundheitskosten: Die Summe an fehlender Versicherungsdeckung ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, besagt eine neue Analyse. Es gibt aber auch eine gute Nachricht. (Bild: Swiss Re) mehr ...
Wer heute ein neues Fahrzeug erwerben möchte, kann zwischen einem Elektrofahrzeug und einem Klassiker wählen. Für welche Gruppe sich die deutschen Verbraucher besonders erwärmen, zeigt eine Umfrage, für die auch ein Vollkasko-Vergleich vorgenommen wurde. (Bild: Check24) mehr ...
Aktuelle Bewertungen gibt es unter anderen für die Alte Leipziger, die DEVK-Gruppe und die Provinzial Nordwest. Ob sich die Einschätzungen des Vorjahres bestätigt haben und mit welchen Veränderungen kurz- und mittelfristig gerechnet wird. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Chatbots sind ein beliebtes Projekt, wenn es um künstliche Intelligenz geht. Doch sie funktionieren nicht und enttäuschen die Kunden, war auf einer Fachkonferenz in Köln zu hören. Aushelfen sollen flexibles Personal und radikale Vereinfachung. (Bild: Lier) mehr ...
Der Entwurf zum LV-Provisionsdeckelgesetz liegt immer noch nicht im Kabinett vor, obwohl dies schon für Juni geplant war. Nun tauchen Fakten auf, die an der Berechnung der „überhöhten“ Provisionen zweifeln lassen und das ganze Projekt kippen könnten.
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Karl Werner Schmitz zum Artikel „Digitalisierung wird immer mehr zum K.o.-Faktor”. mehr ...
Peter Schowtjak zum Artikel „Über diese Versicherer ärgern sich Kunden am häufigsten”. mehr ...
Oliver Ginsberg zum Artikel „Ausgrenzung von Älteren muss nicht diskriminierend sein”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Artikel „Ausgrenzung von Älteren muss nicht diskriminierend sein”. mehr ...
Thomas Oelmann zum Artikel „Deutsche wollen lieber freiwillig für das Alter vorsorgen”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Jeder siebte Privatkunde hat sich laut einer aktuellen Studie schon einmal über seinen Haupt-Versicherer geärgert. Die Schere bei den einzelnen Gesellschaften geht weit auseinander. Der Anteil der Mandanten mit einem Negativerlebnis liegt je nach Anbietern zwischen drei und über 25 Prozent. mehr ...
Die Grenzwerte der Sozialversicherung steigen zum Jahreswechsel spürbar. Damit werden auch die Höchstbeiträge in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosen-Versicherung teurer, in der Spitze um fast fünf Prozent. mehr ...
In einer aktuellen Studie wurde die Zufriedenheit von Versicherungskunden mit ihrem Anbieter untersucht – unter anderem in Sachen Service, Preis-Leistung, Produkte sowie Transparenz. Auf den Rängen gab es einige Verschiebungen. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG