WERBUNG

Markt & Politik

11.187 Artikel
Die Corona-Krise hat Deutschland seit einem Jahr fest im Griff. Doch nicht nur dem Staat entgehen viele Milliarden an Einnahmen. Auch die Rentenkasse leidet. Experten warnen vor stark steigenden Beiträgen in den kommenden Jahren. Was Arbeitnehmer für ihre Altersvorsorge tun können.
Es ist ein Spruch, der nicht frei von Ironie ist: «Wenn der Deutsche hinfällt, steht er nicht auf, sondern sieht sich um, wer ihm schadenersatzpflichtig ist.»
Um die Altersvorsorge-Pflicht für Selbstständige ist es sehr still geworden. Nicht nur hat die Coronakrise die Planungen zur Abarbeitung des Koalitionsvertrags für diese Legislatur vielfach über den Haufen geworfen, die Krise hat natürlich auch finanziell die Selbstständigen ...
Im Bundestag wurden am Montag zahlreiche Verbände und Unternehmen zur Einführung eines Provisionsdeckels für die Restschuldversicherung angehört. Die Vorstellungen für die Vergütung der Vermittler liegen dabei um das 16-Fache auseinander.
Eine Beschäftigte war auf dem Weg zur Firmentoilette ausgerutscht. Von ihrem Arbeitgeber forderte sie anschließend ein Schmerzensgeld. Denn er hatte gegen Unfallverhütungs-Vorschriften verstoßen. (Bild: Fotolia/Gino Santa Maria) mehr ...
Beim Ein- und Aussteigen kann einiges passieren. Wird dann ein Auto beschädigt, kommt es zwischen dem Kfz-Halter und Mitfahrenden schnell zum Streit über die Haftungsfrage. So auch in einem vor dem Amtsgericht Remscheid ausgetragenen Fall. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG
Die Sparquote in Deutschland steigt deutlich auf 16,2 Prozent. Mit Zukunftssorgen hat das allerdings wenig zu tun.
Nach 16 Jahren Angela Merkel scheinen die Deutschen der – zerstrittenen – CDU/CSU-Union überdrüssig. Es riecht nach Wechsel. Davon profitieren wollen die Grünen und Annalena Baerbock. Wofür die 40-jährige Kanzlerkandidatin in Finanz-, Wirtschafts- und Versicherungsfragen steht, zeigt die Analyse.
Jedes achte Gebäude ist bei unwetterartigem Regen stark bedroht. In welchen Städte besonders viele Adressen der risikoreichsten Gefährdungsklasse zugeordnet sind, hat der Versichererverband zusammengestellt. (Bild: GDV) mehr ...
Hiscox hat seinen aktuellen Bericht zur IT-Sicherheitslage vorgelegt. Deutsche Unternehmen investieren mehr in ihren Schutz, allerdings steigt auch das Risiko, wie die Auswertung zeigt. Homeoffice wird zum Einfallstor für Kriminelle. (Bild: Hiscox) mehr ...
Etwa zwei von drei Marktteilnehmern sammelten 2020 mehr Bruttobeiträge ein als 2019. In der Spitze betrug das Plus über vier Fünftel. Wer am stärksten zugelegt hat. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Lebensversicherung ist stabil – oder am Ende. Die Zahlen des GDV zeigen einen großen Teil der Wahrheit, nämlich Wachstum. Bei genauerem Hinschauen wird jedoch klar, ein Großteil des Anstieges basiert auf Einmalbeiträgen, zudem dominieren wenige große Spieler den Markt. Das erhöht den Druck.
Der Entwurf eines Gesetzes für faire Verbraucherverträge enthält eine Regelung, nach der Bestimmungen, die die Abtretbarkeit von Ansprüchen ausschließen, grundsätzlich unwirksam sind. Dies verletzt in mehrfacher Hinsicht die Grundsätze des Rechts der bAV und gefährdet sie.
Ein höheres Renten-Eintrittsalter kann die negativen Folgen des demografischen Wandels „zwar leicht abmildern, aber bei weitem nicht kompensieren“, so die führenden deutschen Wirtschaftsforschungs-Institute in ihrer Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2021.
Deutsche Sparer erleiden im ersten Quartal mehr als acht Milliarden Euro Wertverlust, wie der aktuelle Comdirect Realzins-Radar zeigt.
Ein Fluggast hatte seine Ansprüche auf Erstattung eines Ticketpreises an ein Fluggastrechteportal abgetreten. Als das Luftfahrtunternehmen den Betrag trotz allem an den Passagier überwies, zog das Portal vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Das Risiko von Kraftwagendiebstählen ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich ausgeprägt, ebenso wie die Aufklärungsquote. Wo die höchsten beziehungsweise niedrigsten Werte gemessen wurden und eine gute Nachricht zeigt die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik. (Bild: Wichert) mehr ...
In einer aktuellen Studie wurden Service- und Kundendienstqualität von 43 Versicherern untersucht. Die „sehr gute“ Spitzengruppe vergrößerte sich um drei auf 14 Gesellschaften. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Politik muss an einer der Stellschrauben in der Rentenpolitik drehen, fordern die Wirtschaftsforscher.
Ein Mann hatte trotz mehrerer hintereinander aufgestellter Verkehrsschilder die Höchstgeschwindigkeit um 21 Kilometer pro Stunde überschritten und sollte deswegen ein höheres Bußgeld als üblich zahlen. Das sah er nicht ein und zog bis vor das Koblenzer Oberlandesgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Corona-Pandemie hat 2020 den Boom der Baufinanzierungen zusätzlich befeuert. Das zeigt eine aktuelle Marktstudie von PwC. Demnach wies der deutsche Baufinanzierungsmarkt 2020 ein Rekordwachstum bei steigenden Margen aus. Versicherungen zählten dabei zu den Anbietern mit dem größten Wachstum.
Der Kopf der Bürgerbewegung Finanzwende warnt vor der Dominanz, die von den drei größten Anbietern börsengehandelter Fonds ausgeht. Er plädiert dafür, die Gesellschaften strenger zu kontrollieren und gegebenenfalls Geschäftsbereiche abzuspalten.
Ein Mann hatte die pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen missachtet. Weil er aber gleichzeitig den vorgeschriebenen Mindestabstand eingehalten hatte, weigerte er sich, eine Geldstrafe zu bezahlen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Coronakrise hat bei den Generationen Y und Z den Blick für das Thema Geld geschärft. Sie sehen Handlungsbedarf bei ihren Finanzanlagen und suchen nach Orientierung. Für Vermittler ist ein Aspekt besonders wichtig, wenn sie mit der Zielgruppe ins Gespräch kommen. (Bild: Swiss Life) mehr ...
Die Branche hatte 2020 erneut nur ein sehr niedriges Minus zu verzeichnen. Eine Übersicht über etwa ein Drittel der Marktteilnehmer hat jetzt das VersicherungsJournal erstellt. Wer den Bestand gegen den Trend um bis zu fast 35.000 ausgebaut und wer um rund 16.500 Personen eingebüßt hat. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Silvia Jargon zum Artikel „Die Privathaftpflicht-Anbieter mit der besten Kundenorientierung”. mehr ...
Thorsten Pohlmann zum Artikel „Selbst schuld an Fußballschuss ins Gesicht?”. mehr ...
Frank Schmidt zum Artikel „Altersvorsorge: Jüngere Mitarbeiter sind risikofreudiger”. mehr ...
E. Daffner zum Artikel „BdV-Wissenschaftstagung: Wie es mit der Pandemie weitergeht”. mehr ...
Dieter Müller zum Artikel „Wie sich Versicherer überflüssig machen”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Die Branche hatte 2020 erneut nur ein sehr niedriges Minus zu verzeichnen. Eine Übersicht über etwa ein Drittel der Marktteilnehmer hat jetzt das VersicherungsJournal erstellt. Wer den Bestand gegen den Trend um bis zu fast 35.000 ausgebaut und wer um rund 16.500 Personen eingebüßt hat. mehr ...
Fast jeder dritte Marktteilnehmer sammelte 2020 weniger Prämien ein als 2019. In der Spitze betrug das Minus über ein Sechstel. Wer am stärksten hinter den Vorjahreseinnahmen zurückgeblieben ist. mehr ...
Welche Anbieter bei Vertragsbestand und Prämienvolumen auf dem deutschen Markt die größte Bedeutung haben und sich am stärksten veränderten, deckt eine aktuelle Untersuchung auf. Zu den größten Gewinnern beziehungsweise Verlierern gehören Axa, Ergo, Generali, Huk-Coburg, LVM, R+V, VHV und Württembergische. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: