WERBUNG

Auf diese Kraftfahrtversicherer fahren Versicherungsmakler ab

24.5.2024 – Unter den unabhängigen Vermittlern ist die VHV schon seit langer Zeit unangefochtener Spitzenreiter, wenn es um die Vermittlung von Kraftfahrt-Policen geht. Dahinter folgen laut den Asscompact Trends I/2024 die Itzehoer und die Kravag Allgemeine.

Die Kfz-Versicherung war auch im vergangenen Jahr der mit Abstand größte Zweig in der Schaden-/ Unfallversicherung, was das Beitragsaufkommen angeht. Mit 30,3 Milliarden Euro gebuchten Bruttoprämien entfiel weit über ein Drittel der Gesamteinnahmen im Bereich Komposit (84,5 Milliarden Euro) auf diese Sparte.

Dies geht aus den vorläufigen Geschäftszahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hervor. Die hatte der Verband Ende Januar vorgelegt (VersicherungsJournal 25.1.2024).

Kraftfahrt im Fokus des unabhängigen Vertriebs

Im unabhängigen Vertrieb hat die Autoversicherung einen hohen Stellenwert. So landet die Sparte in dem im Rahmen der Asscompact Trends ermittelten Absatzranking bei Maklern und Mehrfachvertretern regelmäßig auf den vordersten Plätzen.

In den letzten vier Auflagen sprang im Ergebnis schlechtesten Falls ein vierter Platz heraus (8.12.2023). Die anderen dreimal reichte es zur Spitzenposition . Dabei berichteten bis zu über zwei von drei Umfrageteilnehmern von einem „(sehr) guten“ Geschäft (8.6.2023, 15.9.2023, 6.3.2024).

Die Studienreihe wird quartalsweise von der BBG Betriebsberatungs GmbH durchgeführt. Basis ist jeweils eine Onlinebefragung unter mehreren hundert unabhängigen Vermittlern. Für die aktuelle Auflage I/2024 waren es 460, die im Januar interviewt wurden.

Die Favoriten unter den Kfz-Versicherern aus Vermittlersicht

Im Rahmen der Untersuchung werden die Makler und Mehrfachvertreter auch zu ihren persönlichen Favoriten in mehr als drei Dutzend Produktlinien befragt. Diese konnten über ein Drop-Down-Menü ausgewählt oder frei eingegeben werden.

Nach dem Urteil der unabhängigen Vermittler ist in der Kraftfahrtversicherung die VHV Allgemeine Versicherung AG der eindeutige Spitzenreiter. Sie konnte weit über ein Drittel der insgesamt 424 Favoritennennungen auf sich vereinen.

Den Silberrang sicherte sich die Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 VVaG. Auf sie entfiel gut jede sechste Stimme. Für die Kravag Allgemeine Versicherungs-AG an dritter Stelle votierte immerhin noch etwa jeder elfte Interviewte. Auf Position vier folgt die Axa Versicherung AG mit einem Anteil von einem Siebzehntel.

Die Plätze fünf bis acht belegen die Allianz Versicherungs-AG, die R+V Allgemeine Versicherung AG, die Württembergische Versicherung AG und die HDI Versicherung AG. Rang neun teilen sich die Provinzial Versicherung AG und die Verti Versicherung AG. Für diese Akteure stimmten zwischen 4,5 und 1,7 Prozent der Befragten.

Maklerfavoriten Kfz-Versicherung Rangliste (Bild: Wichert)

Zahlreiche Rangveränderungen

Eindeutiger Spitzenreiter ist schon seit vielen Quartalen die VHV. Die Hannoveraner hielten die Wettbewerber seit der Auflage I/2021 mit bis zu fast 36 Prozent der Favoritennennungen um bis zu fast 22 Prozentpunkte auf Distanz. Die Itzehoer erreichte zum fünften Mal in Folge und zum siebten Mal in den letzten 13 Quartalen den zweiten Platz.

Die Kravag belegte erst zum vierten Mal in den 13 betrachteten Studienauflagen „nur“ den Bronzerang. Neunmal schaffte es das Unternehmen auf die zweite Position, zweimal davon gleichauf mit der Itzehoer. Die Axa schaffte es nur einmal aufs Siegertreppchen – und dabei auf den Bronzerang. Ansonsten rangierten die Kölner durchweg an vierter Stelle.

Maklerfavoriten Kfz-Versicherung Zeitreihe (Bild: Wichert)

Der 191-seitige Berichtsband der Asscompact Trends I/2024 kostet 1.785 Euro inklusive Mehrwertsteuer (Preisnachlass bei Jahresabonnement). Er kann bei Dr. Mario Kaiser per E-Mail oder per Telefon unter 0921 7575833 bestellt werden.

WERBUNG
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 12.500 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Noch erfolgreicher Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie im Praktikerhandbuch „Vertriebsgötter“.

Interessiert? Dann können Sie das Buch ab sofort zum vergünstigten Schnäppchenpreis unter diesem Link bestellen.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.3.2023 – An wen unabhängige Vermittler in dieser Sparte bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. An der Spitze zieht ein Akteur schon lange einsam seine Runden. Auf den Plätzen dahinter herrscht ein dichtes Gedränge – und es gab zahlreiche Positionswechsel. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.3.2022 – An wen unabhängige Vermittler in dieser Sparte bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. An der Spitze zieht ein Akteur schon lange einsam seine Runden. Die Plätze dahinter sind hingegen teils hart umkämpft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.2.2021 – An wen unabhängige Vermittler in dieser den Kompositbereich dominierenden Sparte bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Während an der Spitze ein Akteur einsam seine Runden zieht, gab es auf den Rängen dahinter ein enges Rennen – mit diversen Positionswechseln. (Bild: Wichert) mehr ...
 
4.7.2019 – Wie sich Geschäft und Umsatzsituation in der privaten Schaden-/Unfallversicherung bei unabhängigen Vermittlern entwickelt haben, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Ermittelt wurden auch die aktuellen Herausforderungen aus Vermittlersicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.8.2018 – Wie sich Geschäft und Umsatzsituation in der privaten Schaden-/ Unfallversicherung bei unabhängigen Vermittlern entwickelt haben, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Ermittelt wurden auch die aktuellen Herausforderungen aus Vermittlersicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
22.2.2018 – Der Stellenwert von „Online“ auf dem Weg zum sowie beim Versicherungsabschluss wurde in verschiedenen aktuellen Studien untersucht. Die Ergebnisse sollten Versicherungsvermittler positiv stimmen – auch hinsichtlich der Anteile der Vertriebswege im Kfz-Neugeschäft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.8.2017 – In einer aktuellen Studie wurde untersucht, wie sich Geschäft und Umsatzsituation in der privaten Schaden-/Unfallversicherung bei unabhängigen Vermittlern entwickelt haben. Thema waren auch die aktuellen Herausforderungen aus Vermittlersicht. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG