Mitleid hält sich in überschaubaren Grenzen

16.3.2018 – Immer wieder wird darüber berichtet, welche Schäden den Versicherungs-Unternehmen zugefügt wird. Mein Mitleid hält sich in überschaubaren Grenzen.

Sinnvoller wäre es, einmal darüber zu berichten, welche Schäden den Kunden dadurch entsteht: ständige Umdeckungen von Personenversicherungen (Renten-, Lebens-, Berufsunfähigkeits-Versicherung et cetera).

Die Versicherungs-Gesellschaften forcieren das auch noch durch Anreize für „ihren” Außendienst. Beweise habe ich dafür genügend. Strafrechtlich interessiert das leider niemand. Und die Gesellschaften halten sich auf jeden Fall schadlos: Provisionsrückforderung an den Vermittler und Stornogebühr für den Kunden.

Franz K. Kern

FranzK@atlas-consult.com

zum Artikel: „Millionenschaden durch Veruntreuung von Innen- und Außendienst”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Nicola Kerler - Für Mitarbeiter mit Können statt mit Mundwerk entscheiden. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Außendienst · Berufsunfähigkeit · Provision · Rente · Storno
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
15.3.2018 – Gerhard Göddecke zum Artikel „Millionenschaden durch Veruntreuung von Innen- und Außendienst” mehr ...
 
15.3.2018 – Nicola Kerler zum Artikel „Millionenschaden durch Veruntreuung von Innen- und Außendienst” mehr ...
WERBUNG