WERBUNG

Duales System nicht mit zu engem Fokus in Frage stellen

19.2.2020 – Wenn ich hier lese, dass durch den Wegfall der privaten Krankenversicherung (PKV) ein Plus von circa neun Milliarden Euro entstehen soll (was, wenn das Gesamtsystem betrachtet wird, angezweifelt werden darf), frage ich mich, wer dann von einer Beitragssenkung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) reden kann?

Angesichts des jährlichen Bundes-Zuschusses von 14,5 Milliarden Euro an die GKV (dieser dient unter anderem der Finanzierung der beitragsfreien Familienversicherung), sollte man lieber über die Absenkung des Bundes-Zuschusses reden.

Man darf nicht übersehen, dass die (immer wieder an den gesellschaftlichen Pranger gestellten) PKV-Versicherten nicht nur für ihre Kinder eigene Beiträge zahlen, sondern auch zu großen Teilen durch ihre Steuerzahlungen die Beiträge der familienversicherten GKV-Kinder mitfinanzieren.

Außerdem würden viele niedergelassene Ärztinnen und Ärzte ihre Praxen kaum noch finanzieren können, wenn die Quersubventionierung der GKV-Versicherten durch die PKV-Mehrleistungen wegfallen würde. Ich rate also sehr dazu, das duale System, zu dem (Umfragen zufolge) sich die Mehrheit der Menschen bekennt, nicht immer wieder leichtfertig und mit zu engem Fokus in Frage zu stellen.

Bernd Ebert

bernd.ebert@wertschutz.de

zum Artikel: „Bertelsmann-Stiftung will private Krankenversicherung abschaffen”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Peter Schramm - Die Politik soll gegen den Bürgerwillen durchhalten. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
„Amazon steigt ins Versicherungsgeschäft ein.”

Bei dieser Schlagzeile bekommen viele Vermittler Schnappatmung. Denn für sie heißt das: Ich verliere Kunden und Bestand. Wie sich das leicht vermeiden lässt, zeigt die aktuelle Podcast-Folge.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
18.2.2020 – Rüdiger Falken zum Artikel „Bertelsmann-Stiftung will private Krankenversicherung abschaffen” mehr ...
 
18.2.2020 – Ralf Meyer zum Artikel „Bertelsmann-Stiftung will private Krankenversicherung abschaffen” mehr ...
 
18.2.2020 – Hans Jürgen Ott zum Artikel „Bertelsmann-Stiftung will private Krankenversicherung abschaffen” mehr ...
WERBUNG