WERBUNG

Bremsen Fahrverbote Vermittler aus?

3.9.2019 – Das VersicherungsJournal Extrablatt 4|2019 beschäftigt sich erneut mit der Absicherung „rollender Risiken“. In diesem Heft wird aber auch behandelt, wie Vermittler mit dem Thema „Mobilität“ umgehen. Eine kurze Umfrage unter den Lesern, die als Versicherungsvermittler arbeiten, soll einen Einblick geben.

In zehn deutschen Städten gibt es laut ADAC bereits Fahrverbote für bestimmte Dieselfahrzeuge beziehungsweise steht ein solches unmittelbar bevor. Wirken sich solche Verbote schon im Alltag von Versicherungs-Vermittlern aus?

Ein Einblick

Wie viel Zeit nehmen Kundenbesuche in Anspruch? Wie viel Kilometer verfährt ein Vermittler im Durchschnitt im Jahr, um seine Kunden aufzusuchen?

Was kostet die Mobilität die Vermittler überhaupt? Ist das eine vernachlässigbare Größe oder vielleicht doch so viel, dass Kundenbesuche nach effizienten Routen geplant werden?

Wie sieht es mit alternativen Fortbewegungsmitteln wie E-Bikes oder Leihfahrrädern aus – nutzen Vermittler diese vielleicht schon längst? Oder wird der Weg zum Kunden bereits auch schon mit dem E-Scooter bewältigt?

Vermittler haben das Wort

Dies sind einige der Fragen einer aktuellen Umfrage des VersicherungsJournal Extrablatt, an der sich alle Leser, die als Vermittler arbeiten, über diesen Link, beteiligen können. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden im nächsten Heft veröffentlicht.

Je mehr Vermittler sich an dieser Umfrage beteiligen, desto fundierter sind die Aussagen. Um Ihre Bereitschaft zum Mitmachen zu erhöhen, beschränkt sich die Umfrage auf einige Fragen, die sich in fünf bis zehn Minuten beantworten lassen. Die Umfrage ist wie immer anonym.

So kommt das Extrablatt zu Ihnen

Das Heft können Sie bis zum 1. Oktober für den Inlandsbezug kostenlos online bestellen. Wer das Extrablatt bereits abonniert hat, bekommt auch diese Ausgabe automatisch zugesandt.

Ab dem 21. Oktober steht es im Internet zum Herunterladen bereit.

Premium-Abonnementen werden bevorzugt bedient und erhalten den Zugriff auf die neuen Ausgaben im PDF-Format rund eine Woche früher.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Marktforschung · Versicherungsvermittler
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
So geht Altersvorsorge für freie Berufe

RuhestandsplanungDer Ruhestand gehört zu den größten Finanzierungen des Lebens. Doch viele Freiberufler sind damit überfordert.
Das nötige Wissen über ihre Ausgangslage und geeignete Lösungeskonzepte für eine inflationsgeschützte Vorsorge liefert ein Buch.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.8.2022 – Der Verbund hat gefragt, wer im Neugeschäft bevorzugt wird und wer bei Produktqualität, Antrags- und Schadenbearbeitung sowie Erreichbarkeit am besten ist. Der Qualitätssieger distanzierte die Wettbewerber deutlich – das Neugeschäfts-Schwergewicht sogar um Längen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.8.2022 – Wer im Neugeschäft bevorzugt wird und wer bei Produktqualität, Erreichbarkeit, Antrags- und Schadenbearbeitung am besten abliefert, wollte die Genossenschaft von ihren Partnern wissen. Ergebnis: Die Neugeschäfts-Spitzenreiter landeten in Sachen Qualität nicht auf den ersten Plätzen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.8.2022 – Wer im Neugeschäft bevorzugt wird und wer bei Produktqualität, Erreichbarkeit sowie Antrags- und Schadenbearbeitung am besten abliefert, wollte die Genossenschaft von ihren Partnern wissen. Ergebnis: Die Qualitäts-Spitzenreiter distanzierten die Neugeschäfts-Schwergewichte teils um Längen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.8.2022 – Versicherungsvermittler müssen jetzt Nachhaltigkeits-Präferenzen ihrer Kunden bei der Auswahl von Versicherungsanlage- und Kapitalanlageprodukten berücksichtigen – ein guter Zeitpunkt, aktiv zu werden, meint die LV 1871. Hilfsmittel liefern der BVK und Morgen & Morgen. (Bild: LV 1871) mehr ...
 
28.7.2022 – Wie Verbraucher den Nutzen von Versicherern in verschiedenen Sparten wie auch von Vermittlern und Vertrieben wahrnehmen, hat Servicevalue ermittelt. Die Marktforscher vergaben mehrfach die Auszeichnung „Deutschlands Kundenkönige“. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.7.2022 – Nicht jeder aus der Assekuranz kann digital – das zeigt mal wieder eine Befragung von Konsumenten. Allerdings gibt es Anbieter (darunter einen „Abräumer“), die sogar in diversen Sparten beste Bewertungen holen. Andere wiederum können nicht mal in ihren Kernbereichen punkten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
11.7.2022 – Welche Anbieter in den Segmenten Zahn, stationär und ambulant die wichtigsten bei Neuabschlüssen sind, hat die Genossenschaft unter ihren Partnerbetrieben erhoben. In allen drei Bereichen landete der gleiche Akteur an der Spitze. Die Reihenfolge wurde zum Teil kräftig durcheinandergewirbelt. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG