Kraftfahrtgeschäft: Zu viel Aufwand für zu wenig Ertrag?

5.4.2022 (€) – Welchen Stellenwert die Kfz-Versicherung für unabhängige Vermittler derzeit hat und wie er künftig aussfällt, wurde in einer aktuellen Studie ermittelt. Gemessen wurde auch die Konkurrenz durch Vergleichsportale und die Bedeutung von Pools bei der Geschäftsanbahnung. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.10.2023 – Der GDV hat neue Zahlen zu den Anteilen der einzelnen Absatzkanäle in Kraftfahrt, Rechtsschutz und Sach/ Haftpflicht/ Unfall für 2022 veröffentlicht. In einem Segment ging es äußerst knapp zu, während in einem anderen der führende Vertriebsweg fast dreimal besser da steht als der ärgste Verfolger. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.4.2023 – Welchen Stellenwert die Kraftfahrtversicherung für unabhängige Vermittler derzeit hat und wie groß er künftig ausfällt, wurde in einer Studie ermittelt. Gemessen wurde auch, wie stark die Konkurrenz durch Vergleichsportale ist und welche Bedeutung Pools bei der Geschäftsanbahnung haben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.3.2022 – An wen unabhängige Vermittler in dieser Sparte bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. An der Spitze zieht ein Akteur schon lange einsam seine Runden. Die Plätze dahinter sind hingegen teils hart umkämpft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.2.2021 – An wen unabhängige Vermittler in dieser den Kompositbereich dominierenden Sparte bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Während an der Spitze ein Akteur einsam seine Runden zieht, gab es auf den Rängen dahinter ein enges Rennen – mit diversen Positionswechseln. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.8.2020 – Der GDV hat neue Zahlen zum Anteil der einzelnen Absatzkanäle am Neugeschäft veröffentlicht. Dabei mussten die Einfirmenvertreter in Leben kräftig Federn lassen. Auch in Kranken und Schaden/Unfall gab es zum Teil kräftige Verschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.3.2020 – Die Kfz-Versicherung ist und bleibt die dominante Sparte im Kompositbereich. An wen unabhängige Vermittler bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Während an der Spitze ein Anbieter einsam seine Runden zieht, gab es auf den Positionen dahinter ein enges Rennen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.2.2020 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue in den Segmenten Berufs-, Privat-, Verkehrs- sowie Wohnungsrechtsschutz untersucht. Ergebnis: Kein Anbieter schaffte es in allen vier Bereichen in die Spitzengruppe. (Bild: Wichert) mehr ...
 
10.2.2020 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr gab es diverse Veränderungen in der Spitzengruppe. Zu den Auf- oder Absteigern gehören unter anderem Alte Leipziger, Provinzial Rheinland, VGH und Zurich. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG