Personaler bekommen bestenfalls den groben Durchschnitt

27.6.2018 – Doch immer noch reiten die Versicherer bei der Personalsuche auf einem hohen Ross. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es eher selten und wenn es sie gibt, dann ganz bestimmt nicht für die Branche.

WERBUNG

Aber es wird noch viel Zeit vergehen, bis die Personaler begreifen, dass sie bestenfalls den groben Durchschnitt abkriegen, wenn überhaupt. Die Gründe dafür sind ja längst bekannt und im Beitrag eindeutig und gut erläutert.

Vielleicht sollte das VersicherungsJournal zur Pflichtlektüre für Versicherungspersonaler werden, wenn sie denn überhaupt lernfähig sind.

Nicola Kerler

kerlerversmakler@t-online.de

zum Artikel: „So (un)beliebt sind Versicherer als Arbeitgeber”.

WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG