WERBUNG

Mit Gehaltsneid vorsichtig umgehen

23.9.2019 – Meine Tränen halten sich, jetzt wo das Superplus für den Dienstporsche so teuer geworden ist, für den Aussendienstkollegen in Grenzen.

Der Gehaltsneid zwischen Innen- und Außendienst sollte spätestens seit dem Kostenausweis sehr vorsichtig gelebt werden.

Hans Hauser

Hans_Hauser@gmx.de

zum Leserbrief: „Forderung ohne Maß und Ziel”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Außendienst · Gewerbeordnung
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG