WERBUNG

Gesundheitlichen Einschränkungen verkürzen die Pflegedauer

28.2.2020 – Dass die Aufnahmegarantie für Antragsteller mit gesundheitlichen Einschränkungen ein Pluspunkt bei der „Pflege-Bahr” sei, ist Anlass generell die Frage zu stellen, ob denn gesundheitliche Einschränkungen die Prämienhöhe bei Pflegeversicherungen nicht reduzieren sollten.

Je „kränker” ein Versicherter desto kürzer ist wahrscheinlich die zu erwartende Dauer des Leistungszeitraums. Ebenso sei die Frage gestattet, inwiefern eine (regelmäßig überprüfte, aktualisierte und erneuerte) Patientenverfügung die Prämie der Pflegeversicherung reduzieren könnte.

Dr. Wilhelm Margula

margula@aon.at

zum Artikel: „Assekurata: Pflege-Vollkasko ist günstiger als oft gedacht”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Kfz-Versicherung · Pflege-Bahr · Pflegeversicherung
WERBUNG
WERBUNG
„Amazon steigt ins Versicherungsgeschäft ein.”

Bei dieser Schlagzeile bekommen viele Vermittler Schnappatmung. Denn für sie heißt das: Ich verliere Kunden und Bestand. Wie sich das leicht vermeiden lässt, zeigt die aktuelle Podcast-Folge.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG