Assekurata: Pflege-Vollkasko ist günstiger als oft gedacht

28.2.2020 (€) – Kostentarife oder Tagegeld? Gefördert oder ungefördert? Früher oder später abschließen? Das Analysehaus hat die Optionen verglichen und Tarifbeispiele durchgerechnet. Wie Kunden bis zu 40.000 Euro sparen können. (Bild: Assekurata)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.4.2013 – Ein Portal zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung informiert Interessenten und stellt Kontakt zu Maklern, Vertretern und Beratern her. Was der Dienst leistet und kostet, erläutert der Gründer Marcus Dippold im Interview. mehr ...
 
20.5.2019 – Für den Vertrieb sind private Pflege-Zusatzpolicen keine einfachen Produkte. Welche Chancen Vermittler nutzen sollten, mit Kunden ins Gespräch zu kommen und welche Mehrwerte sie anbieten können, zeigt Rainer Reitzler, Vorstandschef des Münchener Vereins auf. (Bild: Münchener Verein) mehr ...
 
22.9.2016 – Im neusten MLP-Gesundheitsreport hat der Finanzvertrieb unter anderem untersuchen lassen, wie hoch die Akzeptanz für private Pflegefall-Absicherungen in verschiedenen Alters- und Einkommensgruppen ist. (Bild: Brüss) mehr ...
 
17.5.2023 – Die Analysten vergleichen verschiedene Optionen, die Verbraucher vor Abschluss einer Zusatzversicherung bedenken sollten. Sie analysieren auch den finanziellen Aufwand – und entkräften damit das Argument, dass nach Meinung vieler Kunden gegen einen Abschluss spricht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.11.2020 – Beratungstipp fürs Jahresendgeschäft: Eine Gesetzesänderung hilft Versicherten, mit Beitrags-Vorauszahlungen viel Geld vor dem Fiskus zu retten. Zusätzlich belohnen manche Gesellschaften ihre Jahreszahler mit hohen Nachlässen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
13.10.2020 – Nach Branchenangaben ist die Zahl der Versicherten in diesem Segment im vergangenen Jahr auf 3,77 Millionen gestiegen. Auf Nachfrage stellt sich allerdings heraus, dass die veröffentlichten Daten falsch bezeichnet sind. (Bild: PKV-Verband) mehr ...
 
7.10.2020 – 2019 haben die privaten Krankenversicherer den Bestand an staatlich geförderten Pflegezusatz-Policen um nicht einmal mehr fünf Prozent ausgebaut. Es fällt auf, dass sich der Großteil des Geschäfts auf einige wenige Gesellschaften verteilt. (Bild: Wichwert) mehr ...
 
22.5.2020 – Eine Gesetzesänderung hilft Versicherten, mit Beitrags-Vorauszahlungen bis zu „mehrere Tausend Euro“ vor dem Finanzamt zu retten. Unabhängig davon belohnen manche Versicherer ihre Jahreszahler mit hoch rentierlichen Nachlässen. Das zeigt die Übersicht des VersicherungsJournals. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...