Erschreckende Abhängigkeit von Leben

10.12.2019 – Wenn mehr als 25 Prozent der Versicherungsmakler Rückgänge von 40 Prozent befürchten, müssten sie ja 100 Prozent ihres Umsatzes aus Lebensversicherungs-Abschlussgeschäft bei 44/45 o/oo erzielen. Halte ich für unwahrscheinlich. Und wenn doch, dann ist es erschreckend, dass ein Viertel der Vermittler von 100 Prozent Neugeschäft im Bereich Lebensversicherung abhängig ist.

WERBUNG

Matthias Glesel

mglesel@compactteam.de

zum Leserbrief: „Mit solchen „Daten” dürfte der Schuss nach hinten losgehen”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Versicherungsmakler
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

Warum schließen Hausbesitzer mehrheitlich keine Elementarschadendeckung ab?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Vermittleralltag in der aktuellen Leser-Umfrage, die Sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz und anonym. Die Ergebnisse finden Sie im VersicherungsJournal-Extrablatt 1|2020, das an 23. März erscheint.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG