WERBUNG

Der Beruf wurde Zug um Zug unattraktiver gemacht

3.9.2018 – Interessanterweise haben vor wenigen Jahren 69 Prozent der Befragten gesagt, sie seien mit ihrem Vermittler sehr zufrieden oder er wäre sogar ausgezeichnet. Das heißt, der Berufsstand an sich wird einem Bashing unterzogen, aber der bekannte eigene Vermittler ist ein guter!

Es ist eben schick, auf unseren Berufsstand herabzuschauen und Feuerwehrleute als toll anzusehen, obwohl sehr viele beziehungsweise die meisten Brandstiftungen von den ebenselbigen verübt werden.

Der Beruf in der Versicherung wurde in den letzten 20 Jahren Zug um Zug durch die Politik und Gesellschaften unattraktiver gemacht. Nachwuchskräfte gibt es kaum noch und auf 100 Prozent digitale Welt zu hoffen, wird sich für manche Gesellschaft als trügerisch erweisen!

Andreas Hohmann

andreasleo1966@gmail.com

zum Artikel: „Unterirdisches Vermittler-Ansehen schlägt hohe Wellen”.

WERBUNG
WERBUNG
Kfz-Wechselsaison unter neuen Vorzeichen

Zum Jahreswechsel 2020/21 wird es in der Kraftfahrt-Sparte turbulent zugehen.
Der Wettbewerb hat sich verschärft, zugleich jedoch tun sich neue Abschlusschancen auf. Über die Marktlage berichtet ein neues Dossier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
3.9.2018 – Klaus Rückert zum Artikel „Unterirdisches Vermittler-Ansehen schlägt hohe Wellen” mehr ...
 
3.9.2018 – Volker Fleischhauer zum Artikel „Unterirdisches Vermittler-Ansehen schlägt hohe Wellen” mehr ...
 
3.9.2018 – Markus von Gilardi zum Artikel „Unterirdisches Vermittler-Ansehen schlägt hohe Wellen” mehr ...
WERBUNG