Auf den Datenschutz gepfiffen

1.11.2019 – Mein erster Eindruck beim Lesen: Offensichtlich wird da ziemlich auf den Datenschutz gepfiffen und ein buntes Datensüppchen aus allerei Quellen willkürlich gemixt (?).

„Die Radar-Daten, die aus Internetrecherche, Auskunfteien oder Webanalyse stammen, werden heute schon an Versicherer verkauft, damit sie sich ein besseres Bild über „ihren“ Makler machen können.”

Andreas Reissaus

reissaus@gmx.de

zum Artikel: „Maklerverzeichnis mit gefährlichen Nebenwirkungen”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Datenschutz · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
1.11.2019 – Wilfried Strassnig zum Artikel „Maklerverzeichnis mit gefährlichen Nebenwirkungen” mehr ...
 
4.11.2019 – Horst Schlünzen zum Artikel „Maklerverzeichnis mit gefährlichen Nebenwirkungen” mehr ...
WERBUNG