WERBUNG

Auch deutsche Gesetzestexte sind manchmal interpretationsbedürftig

15.11.2017 – Der Vorwurf des Versicherungsbetruges ist schnell in den Raum gestellt. Schlimm, wenn das ohne Kenntnis der Fakten passiert!

WERBUNG

Da ich auch schon in Pakistan war, weiß ich aus eigener Erfahrung, dass Bescheinigungen nicht immer den bürokratischen Anforderungen deutscher Versicherer entsprechen. Und wenn man erlebt, wie „interpretationsbedürftig” selbst deutsche Gesetzestexte manchmal sind, sollte man das bei seinen Anforderungen gegen andere berücksichtigen.

Volker Arians

volker.arians@t-online.de

zum Leserbrief: „Das „riecht” stark nach Versicherungsbetrug”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Versicherungsbetrug
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

weitere Leserbriefe
WERBUNG