WERBUNG

Employer Branding: Unternehmen sind besser geworden

10.10.2019 – Die Top-1.000-Unternehmen schätzen ihr Employer Branding besser ein als im Vorjahr. Eine "Drei" geben sie sich nicht nur selbst, sondern erhalten sie auch von den Mitarbeitern. So das Ergebnis der Studie Recruiting Trends 2019. Auch Fehler und Erfolge im Personalwesen wurden untersucht.

WERBUNG

Der Personalbedarf ist weiterhin groß: Mehr als die Hälfte der Unternehmen möchte die Anzahl der Mitarbeiter erhöhen. Durchschnittlich 138 Stellen sind bei den Top-1.000-Unternehmen zu besetzen, in Einzelfällen sogar bis 1.500 Stellen. Diese Zahlen ermittelte die aktuelle Studienreihe „Recruiting Trends 2019“ des Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg und des Karriereportals Monster.

Bild: Pixabay

Deshalb ist es für Unternehmen ein Muss, sich als attraktiver Arbeitgeber zu zeigen. Für die erfolgreiche Personalsuche spielt Employer Branding eine große Rolle. Entsprechende Besserungen im Vergleich zum Vorjahr sind erkennbar. 36,5 Prozent  der Unternehmen  beurteilen ihr eigenes Employer Branding als „sehr gut“ oder „gut“, also mit den Schulnoten Eins und Zwei. Im Vorjahr schätzten das weniger als ein Drittel der Unternehmen so ein. Von den Mitarbeitern geben sogar 40 Prozent ein "gut" oder "sehr gut". Die durchschnittliche Einschätzung beider Gruppen liegt allerdings mit „befriedigend“, also Note Drei, weiterhin auf niedrigerem Niveau (4+ im Vorjahr).

Erfolge und Fehler im Personalwesen

Die befragten Unternehmen benannten auch die Erfolge ihres Personalwesens. An vorderster Stelle stehen das Halten und Rekrutieren von Mitarbeitern. Die beiden zweitwichtigsten Erfolge sind eine gute Recruiting-Strategie sowie ein gutes Employer Branding. Auf dem dritten Platz folgen die Mitarbeiter-Weiterentwicklung sowie ein ausreichender Einsatz von IT.

Entsprechend werden eine mangelnde Recruiting-Strategie, zu wenig Employer Branding und zu wenig IT-Einsatz beim Recruiting als die größten Fehler gesehen.

Unterstützung beim Recruiting und Employer Branding

Als sinnvolle Begleitung bei den Erfolgsfaktoren bietet sich das VersicherungsJournal an, das Fachmedium mit der höchsten Reichweite in der Versicherungsbranche. Hier veröffentlichte Stellenangebote helfen beim Recruiting.

Der Anzeigenmarkt  vom VersicherungsJournal ist den Personalabteilungen zumeist bekannt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich mit einem „Originaltext“ als Arbeitgeber zu präsentieren. In einem selbst verfassten Artikel mit bis zu 5.000 Zeichen sind inhaltlich keine Grenzen gesetzt. Es können beispielsweise Mitarbeiter von Erfahrungen berichten, Kennzahlen zu Fluktuation und Stabilität sowie Auszeichnungen als Arbeitgeber veröffentlicht werden. Ein solcher Text steht dann nicht nur auf der Webseite. Titel und Teaser sind zusätzlich im Newsletter und auf der Startseite zu lesen. Für die Kombination von Stelleninserat und Originaltext gelten diese Sonderkonditionen.

Auch Bannerwerbung mit guter Sichtbarkeit und der Möglichkeit großer Formate bietet hervorragende Optionen für die Präsentation als Arbeitgeber.

Unternehmen können sich gern jederzeit hierzu beraten lassen. Auch individuelle Angebote werden rasch erstellt. Ansprechpartnerinnen sind:

Simona Salzburg, Vertriebsleiterin
E-Mail s.salzburg@versicherungsjournal.de, Telefon +49 (0)30 72019729

und

Kathrin Kattenbaum, Vertriebsassistentin
E-Mail k.kattenbaum@versicherungsjournal.de, Telefon +49 (0)30 72019729

TIPP: Die Studie hat unter anderem auch die Themen erfolgreiches Onboarding, Unternehmenskultur und Candidate Journey untersucht. Zum Download... (PDF)

Schlagwörter zu diesem Artikel
Geschäftsbericht · Gewerbeordnung · Mitarbeiter · Strategie
 
WERBUNG
WERBUNG
Bleiben Sie auf dem Laufenden

Pressemitteilungen

Neuigkeiten der VersicherungsJournal Verlag GmbH senden wir Ihnen gerne per Pressemitteilung zu.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Werbekunden

Werbekunden und -interessenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Stellenanbieter

Arbeitgeber und andere Inserenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten im Anzeigenmarkt auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Autorenreport

In einem regelmäßig per E-Mail versandten „Autorenreport“ erhalten Fachautoren Anregungen und Hinweise zum Erstellen von Beiträgen für unsere Publikationen.

Bitte hier bestellen...