WERBUNG

Was die Deutschen gerne versichern

18.9.2019 – In einer Umfrage ermittelte die Gothaer, welche Bereiche die Verbraucher in punkto Absicherung für sehr wichtig halten. Ein gängiges Klischee wird dabei widerlegt. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Das sind Teilergebnisse der Umfrage zum Thema „Arbeitskraftabsicherung“, die die Forsa Politik-und Sozialforschung GmbH im Auftrag der Gothaer Versicherungen im Juni unter 1.001 abhängig Beschäftigten in Deutschland durchgeführt hat. Erste Auswertungen dazu veröffentlichte der Versicherer bereits Ende August (VersicherungsJournal 27.8.2019).

Knapp hinter den drei für Verbraucher wichtigsten Varianten folgt der Schutz der eigenen Arbeitskraft (45 Prozent) und die Autoversicherung (42). Eine Tierkranken-Police halten nur zwölf Prozent der befragten Tierhalter für sehr wichtig. Gegen gängige Klischees spricht laut Gothaer, dass die Absicherung des Autos für 35 Prozent der befragten Frauen äußerst oder sehr wichtig sei, allerdings nur für 24 Prozent der Männer.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kfz-Versicherung · Marktforschung · Private Rentenversicherung · Rente
 
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG