WERBUNG

Versicherer verpassen Anschluss an die Kunden von morgen

2.2.2012 (€) – Soziale Netzwerke werden immer wichtiger als Kontaktkanal zur jüngeren Bevölkerung. Die deutsche Versicherungsbranche hat hier laut einer aktuellen Studie noch gewaltigen Nachholbedarf – und verschenkt gehöriges Vertriebspotenzial.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Geschäftsbericht · Kundengewinnung · Schadenregulierung · Social Media · Strategie
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.4.2015 – PRAXISWISSEN: Ritters Agenda 2020 für Vermittler (11): Aufmerksamkeit zu erregen ist heute sehr viel wichtiger als noch vor einigen Jahren. (Bild: Dirk Hoppe Digital Design Studios) mehr ...
 
12.9.2022 – Fast jeder Versicherer ist in den sozialen Medien unterwegs – oft ohne große Kundenresonanz oder gar Vertragsabschlüsse. Was macht also den Erfolg aus? Mansoer Weigert, Abteilungsleiter Marketing beim Münchener Verein, berichtet, wie eine gelungene Strategie aussehen kann. (Bild: Münchener Verein) mehr ...
 
3.5.2022 – Im Rennen um eine Auszeichnung für herausragende Online-Kommunikation befinden sich in diesem Jahr 24 Nominierte. Wer dabei ist und welche Versicherer am häufigsten repräsentiert sind. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.12.2021 – Mit Nachhaltigkeit wird gerne geworben. Doch wie sieht es insgesamt hinter den Kulissen aus? Assekurata prüft dies mit einem neuen Rating. Dem Vertrieb soll es mehr Sicherheit in Haftungsfragen bringen. Denn der Beratungsbedarf zu diesem Thema wird sich signifikant erhöhen. (Bild: Lier) mehr ...
 
23.3.2021 – Lehrer stellen dauernd nervige Fragen? Falsch, meint der auf Beamte spezialisierte Vermittler Markus Schottdorf. Im Interview berichtet er über die Eigenheiten seiner Zielgruppe, typische Versorgungslücken und seine Erfahrungen in der Kundenakquise und -betreuung. (Bild: Felix Pictures) mehr ...
 
22.2.2021 – Polizist zu sein, ist für manch ein Kind ein Traumberuf. Dass aber das Maklergeschäft noch sehr viel interessanter sein kann, weiß der Vermittler und ehemalige Polizeibeamte Peter Hennig. Im Interview berichtet er über seinen Berufsweg und Schritte zu einer erfolgreichen Spezialisierung. (Bild: privat) mehr ...
WERBUNG